Reisemontierungen ... aber welche?

Montierungen und Steuerungen
Antworten
Benutzeravatar
MAXE
....
....
Beiträge: 77
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 27798 Hude

Reisemontierungen ... aber welche?

Beitrag von MAXE » 09.06.2017, 20:06

Moin,

zurzeit komme ich wetterbedingt mit dem "großen Besteck" nicht zum Zuge. Dennoch wollte ich meine Canon 80D einmal ausprobieren. Ein paar Wolkenlücken gaben Sternbilder frei. Mit den verschiedensten ISO Werten (Foto: 0,6s bei f2,8 ISO 3200) habe ich dann fotografiert. Bei der Sichtung habe ich schnell gemerkt, ISO ist nicht alles - jedenfalls bei meiner Canon. Gruseliges Rauschen ist deutlich zu sehen. Abhilfe wird wohl nur eine Nachführung mit einer Reisemontierung bringen. Es werden ja zwei Ausführungen für diesen Zweck angeboten: SkyTracker von iOptron und Star Adventurer von Skywatcher. Erstere ist günstiger, das zweite Model kann mehr tragen. Soweit meine Recherche. Hat jemand von euch eine der Montierungen und kann mir einen guten Rat geben? Für spontane Aufnahmen möchte ich nicht jedes Mal die EQ6 aufbauen.

Vielen Dank für eure Tipps!

Liebe Grüße
Manfred
Dateianhänge
_MG_4214_Mizar_Alkor.jpg

Benutzeravatar
Fridolin
....
....
Beiträge: 71
Registriert: 09.04.2017, 10:07
Wohnort: Soltau
Kontaktdaten:

Re: Reisemontierungen ... aber welche?

Beitrag von Fridolin » 09.06.2017, 22:12

Hallo Manfred,

ich habe die SkyTracker von iOptron, aber nicht die neueste Version. Ich bin nicht zufrieden, Tragfähigkeit, Einnordung und die Nachführung sind nicht akzeptabel.
Ich würde mir als Reisemontierung eine iOptron CEM25 holen, die ist leicht und kann auch ohne Polarstern eingenordet werden.
Wenn Du die iOptron SkyTracker testen möchtest, ich schicke sie Dir, ich benutze sie nicht mehr. Du kannst solange testen wie Du willst. Du müsstest nur die Versandkosten übernehmen.
Viele Grüße und CS
Klaus
www.barginda.de

Benutzeravatar
MAXE
....
....
Beiträge: 77
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 27798 Hude

Re: Reisemontierungen ... aber welche?

Beitrag von MAXE » 09.06.2017, 23:07

Hallo Klaus,

vielen Dank für dein Angebot. Aber bei den aufgezählten Problemen werde ich es nicht annehmen. Ich werde mich ein Mal über deinen Tipp - iOptron CEM25 - informieren.

Schönes Wochenende

Manfred

Benutzeravatar
Fridolin
....
....
Beiträge: 71
Registriert: 09.04.2017, 10:07
Wohnort: Soltau
Kontaktdaten:

Re: Reisemontierungen ... aber welche?

Beitrag von Fridolin » 10.06.2017, 09:23

Hallo Manfred,
ich benutze noch im Urlaub die iOptron MiniTower2 (Alt / Az) mit Sigma f300mm f/2.8. Geht auch bei vielen Objekten mit max. 30s Belichtung wegen der Bildfelddrehung.Siehe Anhang.
Dateianhänge
Rosettennebel EOS700Dac azimutale Monti  ISO1600 F300mm f2.8 mit 45x24s Sensor-25Grad 1000pix.jpg
Viele Grüße und CS
Klaus
www.barginda.de

Benutzeravatar
MAXE
....
....
Beiträge: 77
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 27798 Hude

Re: Reisemontierungen ... aber welche?

Beitrag von MAXE » 10.06.2017, 09:34

Moin Klaus,

ich habe es gewusst, Qualität hat seinen Preis, und das zu Recht. Eigentlich sollte für solche Gelegenheitsaufnahmen eine Lösung von ca. 500 Euro gefunden werden.
Aber es ist ja bald Weihnachten.

Danke für den Tipp!

Gruß
Manfred

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
. . .
Beiträge: 259
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Reisemontierungen ... aber welche?

Beitrag von Stefan_Lilge » 11.06.2017, 22:04

Hallo Manfred,

ich habe auch die erste Version des iOptron Skytracker, bei längeren Teleobjektiven (200mm) ist der etwas überfordert. Kurze Brennweiten (Milchstraßenübersichten etc.) gehen natürlich.
Daher würde ich wohl den Star Adventurer bevorzugen, auch wenn ich natürlich nicht weiß, ob der wirklich besser ist...
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
MAXE
....
....
Beiträge: 77
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 27798 Hude

Re: Reisemontierungen ... aber welche?

Beitrag von MAXE » 11.06.2017, 23:52

Hallo Stefan,

für gelegentliche Aufnahmen - zumal mit Weitwinkel - ist der Star Adventurer sicherlich ausreichend. Danke für deine Einschätzung.

Gruß
Manfred

Benutzeravatar
steinplanet
. . .
. . .
Beiträge: 220
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Reisemontierungen ... aber welche?

Beitrag von steinplanet » 12.06.2017, 08:33

Hallo Manfred,

beim diesjährigen Workshop am Gahberg in Österreich ging es in einem Beitrag von Hannes Schachtner auch um das Thema Reisemontierung. Seinen Beitrag gibt es als Pdf-Datei

http://www.astronomie.at/userfiles/file ... onomie.pdf
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
MAXE
....
....
Beiträge: 77
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 27798 Hude

Re: Reisemontierungen ... aber welche?

Beitrag von MAXE » 12.06.2017, 14:17

Hallo Willi,

sehr interessant und hilfreich deine Info. Es ist genau das, woran ich interessiert war.

Liebe Grüße
Manfred

Antworten