NGC 5033

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Josef
. . .
. . .
Beiträge: 212
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

NGC 5033

Beitrag von Josef » 16.06.2017, 09:58

Hallo Sternfreunde!

Die prächtige Galaxie NGC 5033 liegt etwa 40 Millionen Lichtjahre entfernt im Sternbild Canes Venatici. Man erkennt in ihr auffällige Staubbahnen, die sich in der Nähe des hellen Kerns der Galaxis befinden und majestätische, aber relativ schwache Spiralarme. Gesprenkelt mit sternbildenden Regionen und massiven blauen Sternhaufen, die Spiralarme überspannen über 100.000 Lichtjahre, damit ist sie ähnlich groß wie unsere eigene Milchstraße. Die Galaxie ist ein gut studiertes Beispiel für die Klasse der Seyfert-Galaxien, NGC 5033 hat einen Kern, der sehr hell und variabel ist. Die messbaren Emissionen werden wahrscheinlich von einem supermassiven Schwarzen Loch angetrieben. Das helle Kern- und Rotationszentrum der Galaxie scheint auch leicht versetzt zu sein, was darauf hindeutet, dass NGC 5033 das Ergebnis einer alten Galaxienfusion ist.

Leider macht meine 1000da bei diesen Temperaturen nicht mehr ganz mit und die Frames ersaufen im allgemeinem im Rauschen, damit werden wieder in nächster Zeit die internen Darks
wieder notwendig werden.

Bild
Aufnahmeteleskop: Meade 178 ED Apochromatic Refractor
Aufnahmekamera: Canon 1000Da
Brennweitenreduzierung: Explore Scientific 3" 0,7x Reducer
Filter: Baader Planetarium 2" Moon and Skyglow Filter
Auflösung: 1280x839
Datum: 28. Mai 2017
Frames: 152x300"
Aufnahmedauer: 12.7 Stunden
Durchschnittliches Mondalter: 2.54 Tage
Durchschnittliche Mondphase: 7.12%
Sternwarte Au60, Saxen, Österreich
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
. . .
Beiträge: 259
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: NGC 5033

Beitrag von Stefan_Lilge » 17.06.2017, 16:51

Hallo Josef,

wenn dir die Nächte zu warm werden, könntest du ja einfach eine gekühlte Kamera nehmen ;-)

Trotzdem ist der NGC 5033 sehr schön geworden. Dem Hintergrund sieht man die Hotpixel an, aber die Galaxie selber ist schön tief geworden.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Josef
. . .
. . .
Beiträge: 212
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: NGC 5033

Beitrag von Josef » 17.06.2017, 20:03

Hallo Stefan,

ein ASI 1600 cool wäre ja schon was feines!
Wenn Du Deine Farbversion günstig abgeben willst sag mir bescheid!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
GalaxieFinder
.....
.....
Beiträge: 135
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: NGC 5033

Beitrag von GalaxieFinder » 19.06.2017, 00:04

Hallo Josef!

Diese Galaxie sehen ich mir immer wieder gerne an - besonders, wenn sie so gute Figur macht wie hier! :-)

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
steinplanet
. . .
. . .
Beiträge: 220
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: NGC 5033

Beitrag von steinplanet » 20.06.2017, 21:00

Hallo Josef,

kann sich sehenlassen die interessante Galaxie. Schöne Details in den Spiralarmen und im Aussenrand des massiven Kernbereichs :thumbsup: :thumbsup:
Aber sag mal, hast Du nicht noch die 314L? Die wäre doch jetz, gut gekühlt mit kleinem Sensor die ideale Galaxienablichtmaschine.
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
Josef
. . .
. . .
Beiträge: 212
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: NGC 5033

Beitrag von Josef » 21.06.2017, 00:43

Hallo Willi,

da hast Du absolut Recht mit der 314L, ist auch schon im Einsatz und die Canon derzeit verstaut! ;)
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
roszl
.....
.....
Beiträge: 137
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: NGC 5033

Beitrag von roszl » 21.06.2017, 20:15

Hallo Josef,

sehr schöne späte Galaxie! Der 178 ED war mal mein Traumteleskop... ;) zusammen mit dem Reducer ist das ja eine Traumkombination!
Die Informationen dazu sind wieder sehr interessant zu lesen!
Wenn das Objekt der Begierde ein wenig nach links unten gerückt wäre, hätte vielleicht noch NGC 5005 aufs Bildfeld gepasst!

Viele Grüße

Roland

Antworten