IC63 aus Bugk in Schmalband

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 231
Registriert: 27.02.2017, 15:52

IC63 aus Bugk in Schmalband

Beitrag von Holger-Sassning » 30.09.2017, 12:01

Hallo,

oje. oje ....... war das eine Nacht. :(
Ich glaube Frank ist immer noch bis unter die Haarwurzeln von seiner Technik bedient. :paranoid:

Viel besser war es bei mir zu Anfang auch.
Aber zum Glück haben sich meine Probleme als Fehler meinerseits herausgestellt.
Nachdem ich dann auch den letzten Bockmist bei mir gefunden und beseitigt hatte, lief wieder alles wie gewohnt.

Nur hatte ich gut 3 Stunden verloren. :cry:
Damit war natürlich IC63 nicht mehr in einer Nacht zu schaffen.
Bis 1:00 Uhr hat noch der Mond gestört, bis dahin ging also nur Halpha.
Darum habe ich Ha recht brauchbar, O3 und S2 habe ich aber noch viel zu wenig.

Hier mal meine Ha Version von IC63
IC63_HA_2017_web.jpg

und eine etwas schwächliche Hubble Version habe ich auch gebastelt
IC63_Hubble_2017_web.jpg
da fehlt noch viel O3 und S2.

Mal sehen wann und ob es da weiter geht.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Frank
. .
. .
Beiträge: 188
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: IC63 aus Buhk in Schmalband

Beitrag von Frank » 30.09.2017, 14:47

Hallo

na wenn man mal überlegt wie das Sterndl mit seinem Halo zu Canon-Zeiten reingestrahlt hat ist das doch schon ein super Ergebnis.

bei mir war es die Kamera, erst nach auseinandernehmen und abstöpseln des internen Filterades (das drehte sich sowie Strom und USB dran war dauerhaft) war die Kamera wieder von Software erkennbar, nach Lichtschrankenreinigung mit mal Tuch durchgezogen ging das Filterrad auch wieder, zum Glück, ist nicht immer Fehler 40.

Gruß Frank

Benutzeravatar
GalaxieFinder
.....
.....
Beiträge: 146
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: IC63 aus Buhk in Schmalband

Beitrag von GalaxieFinder » 01.10.2017, 21:22

Hallo Holger,

Ha sieht schick aus - was war denn da für ein Röhrchen beteiligt?

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
Josef
. . .
. . .
Beiträge: 221
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: IC63 aus Buhk in Schmalband

Beitrag von Josef » 01.10.2017, 22:29

Servus Holger,

ist ja sauber rübergekommen der IC!
Für mich hat S/W immer etwas faszinierendes!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
Daniel
....
....
Beiträge: 62
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: IC63 aus Buhk in Schmalband

Beitrag von Daniel » 01.10.2017, 22:35

Hallo Holger,

Ha sieht richtig gut aus, da lohnt es wirklich noch nachzulegen. Ich habe das Freitag leider nur bis in meinen Garten geschafft, raus fahren nach Bugk war für mich zu stressig. Schade weil's es eine wirklich gute Nacht war.

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 231
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: IC63 aus Buhk in Schmalband

Beitrag von Holger-Sassning » 01.10.2017, 23:03

Hallo Markus, Josef und Daniel,

danke für eure netten Worte zu meinem Bild.

@Markus, Aufnahmeoptik war mein 115er TS APO mit Ricardi-Reducer mit der SXVR H694.
Das Ha Bild besteht aus 12 Bildern a 900s, O3 und S2 habe ich nur 4 X 900s sammeln können.
Da muss von allen noch mehr folgen.

@Josef, immerhin geht Ha auch bei Halbmond.
Mir gefällt s/w auch sehr gut und es gibt keinerlei Probleme bei der Farbgewichtung. :paranoid: :) :)

@Daniel, die Nacht in Bugk war nicht schlecht. Aber recht windig war es auf dem Hügel und damit schon unangenehm kühl.
Auch war der Himmel lange Zeit leicht mit Schleierwolken verschmutzt. Als es dann aber ab ca 2:00 Uhr gut wurde hatten wir SQML Werte von 21,2.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Desaster
....
....
Beiträge: 68
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: IC63 aus Buhk in Schmalband

Beitrag von Desaster » 02.10.2017, 08:03

Servus Holger,

sw-Bilder haben schon ihren Reiz, bin schon gespannt, wie das Bild dann fertig ausschaut.

leider kämpfen wir hier herunten schon seit ein paar Monaten mit schlechtem Wetter, deswegen ist es schön, wenn man von Euch ein paar schöne Ergebnisse sieht.

lg
tom

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 231
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: IC63 aus Buhk in Schmalband

Beitrag von Holger-Sassning » 02.10.2017, 10:43

Hi Tom,
Denkst du etwa das bei uns die Wetterbedinungen besser sind wir bei euch?
Sicherlich nicht, wir sind wohl nur schon mittlerweile schmerzfreier wir ihr und nutzen jede kleine Möglichkeit. 😎
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
roszl
.....
.....
Beiträge: 138
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: IC63 aus Buhk in Schmalband

Beitrag von roszl » 02.10.2017, 20:44

Hallo Holger,

Die Ha-Version sieht super aus!
Das hat sich doch gelohnt und gleichzeitig hast du fast das HTT nachgeholt... :) kalt war es zeitweilig auch, aber nicht windig. :troest:

Viele Grüße

Roland

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
. . .
Beiträge: 259
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: IC63 aus Buhk in Schmalband

Beitrag von Stefan_Lilge » 02.10.2017, 23:26

Hallo Holger,

ich würde diesen Nebel wegen seines Reflexionsanteils in Breitband zwar schöner finden, aber mit Schmalband lässt sich da sicher auch etwas machen :-) Weiß gar nicht, ob ich davon schon mal eine Hubblepalette gesehen habe, wenn ja erinnere ich mich jedenfalls nicht daran.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
NicoGeisler
.....
.....
Beiträge: 132
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: IC63 aus Buhk in Schmalband

Beitrag von NicoGeisler » 02.10.2017, 23:38

Hi Holger,

würde sagen, Du hast Gamma Cas im Zaum halten können.

Beste Grüße Nico

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 231
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: IC63 aus Bugk in Schmalband

Beitrag von Holger-Sassning » 03.10.2017, 08:48

Hallo Roland, Stefan und Nico,

danke auch an euch das ihr mein Bild kommentiert habt.

@Roland,
ich wäre schon gerne zum HTT gekommen aber mein auto hatte etwas dagegen.
Aber mit nur einer brauchbaren Nacht war das ja diesmal auch nicht so pralle. :wetter:

@Stefan,
es gibt schon einige wenige Hubble Paletten von IC63, so richtig toll sehen die aber auch nicht aus.
Vermutlich wäre es aber besser gewesen mehr OIII aufzunehmen.
Denn ansatzweise kann ich, wenn ich nur HA und OIII mische recht nette Farbunterschiede sehen.
Nur sind 4 OIII Aufnahmen natürlich viel zu wenig um ein brauchbares Ergebnis zu erzielen.

@Nico,
war eigentlich gar nicht so schwierig das Leuchtfeuer zu bändigen.
Der Zauberstab in PS war da recht hilfreich. :nod:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
rhess
....
....
Beiträge: 94
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: IC63 aus Bugk in Schmalband

Beitrag von rhess » 03.10.2017, 12:42

Hallo Holger,

Auch mir gefällt die H-Alpha Version am besten, in dieser Version sind die Details am schönsten und SW wirkt
bei solchen Nebelgebieten einfach immer sehr gut !
Aber vielleicht kannst du auch O3 und S2 noch nachlegen, würde sich schon lohnen !

LG
Rocky
Rochus Hess
http://astrofotografie-hess.heimat.eu/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 231
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: IC63 aus Bugk in Schmalband

Beitrag von Holger-Sassning » 04.10.2017, 22:44

Hi Rocky,

danke an dich für deinen Kommentar zu meinem Bild.

S2 bringt glaube ich nicht viel, aber mit OIII könnte man interessante Strukturen raus arbeiten.
...... Wenn man entsprechende Rohdaten hätte.

Und ob da noch etwas dazu kommt, ........ damit sieht es leider die nächste Zeit nicht mehr gut aus. :cry: :wetter:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
lange
.....
.....
Beiträge: 124
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: IC63 aus Bugk in Schmalband

Beitrag von lange » 05.10.2017, 10:23

Hallo Holger,

also ich finde die , wenn auch schwächliche, Hubbleversion irgendwie schön , mystisch plastischer.
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
Frank_
. . .
. . .
Beiträge: 211
Registriert: 10.03.2017, 23:06
Wohnort: Eggersdorf b. Berlin

Re: IC63 aus Bugk in Schmalband

Beitrag von Frank_ » 06.10.2017, 12:36

Hi Holger,

ich mag den Nebel. Da ich den ja selbst schon in Koop mit Jens gemacht habe weiß ich natürlich auch das der nicht einfach einzufangen ist. Deine Ha Aufnahme gefällt mir sehr gut, wenn gleich ich den Bildausschnitt etwas ungewöhnlich finde.
Die Farbversion ist wahrlich schwach auf der Brust, OIII würde ich dir jedoch nicht empfehlen sondern den Blaukanal. In OIII passiert da nicht sehr viel.
Viele Grüße
Frank
_________________________
www.deep-sky-astroteam.de

Antworten