M101

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
rhess
....
....
Beiträge: 94
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

M101

Beitrag von rhess » 02.10.2017, 12:32

Hallo miteinander,

ich kann euch endlich auch wieder mal ein Bild zeigen :)

Es ist M101, die Farbaufnahmen habe ich heuer im Mai gesammelt, die Luminanz stammt noch aus dem Vorjahr !
Die Daten sind also mittlerweile gut gereift ;)

Teleskop: 8" f/4 Newton von Teleskop Austria (Newton ohne Namen), Pal Guylay Korrektor
Kamera: Moravian G2 8300FW
Montierung: G53F von Gemini
Bel.Zeit: je 32 x 10 min Luminanz und 13 x 10min RGB alles ungebinnt
Bildbearbeitung: PI und PS

Bild

Die volle Auflösung könnt ihr auf meiner Homepage sehen !

http://astrofotografie-hess.heimat.eu/g ... y/m101.htm

Über euer Feedback würde ich mich sehr freuen !

LG
Rocky
Rochus Hess
http://astrofotografie-hess.heimat.eu/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Benutzeravatar
Daniel
....
....
Beiträge: 62
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: M101

Beitrag von Daniel » 02.10.2017, 13:33

Hallo Rocky,

dein M101 ist sehr schön, besonders das du NGC5474 mit im Bildfeld hast gefällt mir. Super gemacht!

Danke fürs zeigen,
Daniel

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . .
. . . .
Beiträge: 318
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M101

Beitrag von Jedi2014 » 02.10.2017, 19:53

Erstklassig Rocky!
Schöne Details und harmonische Farben.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
roszl
.....
.....
Beiträge: 138
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: M101

Beitrag von roszl » 02.10.2017, 21:05

Hallo Rocky,

das ist wunderbar geworden, der Bildausschnitt zusammen mir NGC 5474 ist perfekt !
Im Hintergrund ist auch jede Menge Beifang zu sehen. Was mag bloß das nebelige Fleckchen in der Bildmitte am linken Rand sein?

Viele Grüße

Roland

Benutzeravatar
GalaxieFinder
.....
.....
Beiträge: 146
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: M101

Beitrag von GalaxieFinder » 02.10.2017, 22:13

Hallo Rocky,

hervorragend - das Warten auf dein nächstes Bild hat sich gelohnt!

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
NicoGeisler
.....
.....
Beiträge: 132
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: M101

Beitrag von NicoGeisler » 02.10.2017, 23:20

Hi Rocky,

cool, schöne Arbeit... :respect:

Beste Grüße Nico

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
. . .
Beiträge: 259
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: M101

Beitrag von Stefan_Lilge » 02.10.2017, 23:44

Hallo Rocky,

das Bild liefert einen tollen Eindruck von M101. Die Tiefe ist beeindruckend und Details und Farben ebenfalls sehr gut. Besonders lustig finde ich die winzigen Galaxien direkt oberhalb von M101, bei denen sogar noch Details wie Spiralarme zu erkennen sind.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Desaster
....
....
Beiträge: 68
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: M101

Beitrag von Desaster » 03.10.2017, 10:31

Servus Rocky,

in jedem Fall ein tolles Bild geworden, wobei mir besonders die sehr lichtschwachen Spiralarme gefallen; sieht man nicht auf vielen Aufnahmen in der Qualität --> TOP!!!

lg
tom

Benutzeravatar
Annette&Holger
...
...
Beiträge: 31
Registriert: 30.08.2017, 21:17

Re: M101

Beitrag von Annette&Holger » 03.10.2017, 10:44

Hallo Rocky,

mit Standard Objekten zu punkten, ist nicht einfach. Aber dein Bild ist wirklich außergewöhnlich. Schöne Farben und feine Strukturen in der Galaxie. Erstaunlich was man sonst noch so alles in deinem Bild finden kann.

Viele Grüße Annette und Holger

Benutzeravatar
rhess
....
....
Beiträge: 94
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: M101

Beitrag von rhess » 03.10.2017, 20:42

Vielen Dank Euch allen für die netten Antworten,
es freut mich sehr dass euch das Bild so gut gefällt !

@Roland
Was mag bloß das nebelige Fleckchen in der Bildmitte am linken Rand sein?
Unter anderem ist mir natürlich auch dieses "Fleckchen" aufgefallen, hab's auch auf manch anderen Tiefen
Aufnahmen im Netz gefunden, wird wohl sowas wie eine Zwerggalaxie sein.
Aber ich werde weiter Recherchieren weil es mich selber sehr interessiert !
Aber vielleicht weiss ja hier jemand anderer etwas genaueres darüber ?!

@Stefan,
Besonders lustig finde ich die winzigen Galaxien direkt oberhalb von M101, bei denen sogar noch Details wie Spiralarme zu erkennen sind.
Ja, die finde ich auch sehr interessant, in der großen Auflösung wuselt es nur so von Hintergrundgalaxien, das freut mich selber auch sehr dass ich so Tief
bei dieser Aufnahme gekommen bin !

LG
Rocky
Rochus Hess
http://astrofotografie-hess.heimat.eu/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Benutzeravatar
Josef
. . .
. . .
Beiträge: 221
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: M101

Beitrag von Josef » 03.10.2017, 23:26

Hallo Rocky!

Wau, die geht rein!
Sagenhafte Tiefe!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
Desaster
....
....
Beiträge: 68
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: M101

Beitrag von Desaster » 04.10.2017, 08:20

Servus Rocky,

bei dem nebeligen Nichts handelt es sich um eine Low Surface Brightness Galaxy mit dem Namen [MVA2014] DF3, Daten siehe hier: http://simbad.u-strasbg.fr/simbad/sim-c ... CoordList=

lg
tom

Benutzeravatar
lange
.....
.....
Beiträge: 124
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: M101

Beitrag von lange » 04.10.2017, 08:40

Hallo Rocky,

super Aufnahme mit viel Tiefe und u.a. tolle feine Strukturen der Staubbänder.
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 231
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: M101

Beitrag von Holger-Sassning » 04.10.2017, 22:39

Hi Rocky,

Lobeshymnen zu deinem Bild wurden ja schon ausreichend geschrieben denen ich mich beinahe voll und ganz anschließe.

Klasse Bild mit toller Tiefe und super Bearbeitung.

Allerdings, und jetzt begebe ich mich mal wieder auf sehr dünnes Eis :D :beer:
Nach meiner persönlichen Meinung ist das Blau der Galaxie zu kräftig.
Etwas Sättigung raus ...... würde mir besser gefallen.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
rhess
....
....
Beiträge: 94
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: M101

Beitrag von rhess » 05.10.2017, 21:17

Hallo Josef, Tom, Ralf und Holger,

Vielen Dank ! Schön dass euch die Aufnahme so gut gefällt !

@Tom
bei dem nebeligen Nichts handelt es sich um eine Low Surface Brightness Galaxy mit dem Namen [MVA2014] DF3
Danke dir für die Recherche, sehr interessant, ich hab im Bild ja noch so ein "Fleckchen" muss dann gleich schauen ob es sich dabei
um die selbe Objketklasse handelt !

@Holger,
Allerdings, und jetzt begebe ich mich mal wieder auf sehr dünnes Eis :D :beer:
Nach meiner persönlichen Meinung ist das Blau der Galaxie zu kräftig.
Etwas Sättigung raus ...... würde mir besser gefallen.
Keine Sorge, so dünn ist das Eis nicht dass es einbricht .... noch nicht ;)

Es ist tatsächlich so dass nach der Farbkalibrierung (hab noch die Standardmethode mit Galaxienkern als Weisspunkt in PI verwenden),
dass das Blau schon sehr kräftig war, mir dem neuen PCC Tool in PI war mir das ganze etwas zu flau !
Mir hat das kräftigere Blau einfach besser gefallen ! Aber gerade die Farben sind ja immer auch Geschmackssache !

LG
Rocky
Rochus Hess
http://astrofotografie-hess.heimat.eu/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Benutzeravatar
Frank_
. . .
. . .
Beiträge: 211
Registriert: 10.03.2017, 23:06
Wohnort: Eggersdorf b. Berlin

Re: M101

Beitrag von Frank_ » 06.10.2017, 12:39

Hi Rocky,

deine Aufnahme ist astrein, sowohl von der erreichten Tiefe und vor allem von den Farben her. :klatsch:
Wat der Holger immer hat? :baeh:
Viele Grüße
Frank
_________________________
www.deep-sky-astroteam.de

Benutzeravatar
rhess
....
....
Beiträge: 94
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: M101

Beitrag von rhess » 09.10.2017, 17:10

Vielen Dank Frank ! :)
Rochus Hess
http://astrofotografie-hess.heimat.eu/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Benutzeravatar
stone
.
.
Beiträge: 160
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: M101

Beitrag von stone » 17.10.2017, 19:38

Hallo,
auch ein super Bild. Sehr schön gemacht :)

Benutzeravatar
rhess
....
....
Beiträge: 94
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: M101

Beitrag von rhess » 19.10.2017, 12:56

Vielen Dank Andreas !

LG
Rocky
Rochus Hess
http://astrofotografie-hess.heimat.eu/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Benutzeravatar
Edmund
...
...
Beiträge: 38
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: M101

Beitrag von Edmund » 19.10.2017, 19:54

Servus Rocky

Feine Aufnahme dieser GX mit feinen Details bis zum Kern selbiger.

Kräftige Farben, schön geworden.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
rhess
....
....
Beiträge: 94
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: M101

Beitrag von rhess » 21.10.2017, 12:14

Servus Edmund,

Vielen Dank ! Freut mich wenn es dir gefällt !

LG
Rocky
Rochus Hess
http://astrofotografie-hess.heimat.eu/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Benutzeravatar
steinplanet
. . .
. . .
Beiträge: 228
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: M101

Beitrag von steinplanet » 22.10.2017, 15:35

Hallo Rocky,

wow...kann mich dem Lob nur anschließen.
Eine sehr tiefe und toll platzierte Aufnahme hast Du hier abgeliefert. Der feine Galaxienzoo im Hintergrund rundet das ganze ab. :thumbsup: :thumbsup:
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
rhess
....
....
Beiträge: 94
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: M101

Beitrag von rhess » 25.10.2017, 20:35

Vielen Dank Willi, freut mich sehr dass dir das Bild so gut gefällt !

LG
Rocky
Rochus Hess
http://astrofotografie-hess.heimat.eu/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Antworten