Mosaik SH2-157 SHO

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Edmund
...
...
Beiträge: 32
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Mosaik SH2-157 SHO

Beitrag von Edmund » 22.10.2017, 00:23

Hallo,

ein 4 Teile Mosaik einer Region südlich vom Bubble Nebel in der Kassiopeia aufgenommen mit dem 12"ACF/Atik1102 in Schmalband.
Die 4 Nächte waren teilweise klar aber auch mit Cirren. Durch die Bildfeldwölbung am ACF mit dem Großen Chip sind meine Randsterne Mist und im Mosaik kommen sie auch in die Mitte des Bildes, also nicht so genau hinschaun.
Die OIII Nebelschaden zeigen sich doch sehr schön rechts unten.
Das ACF hat jetzt erstmal Pause und mein 180er Epsilon macht mit der Atik und Filterad plus OAG weiter. Habe den Backfokus von 57mm genau eingehalten. Mal schaun, erste kurzeTests zwischen Wolkenlücken waren vielversprechend.


Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
Josef
. . .
. . .
Beiträge: 214
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Mosaik SH2-157 SHO

Beitrag von Josef » 22.10.2017, 10:11

Hallo Edmund,

finde es ein tolle Arbeit und Mosaike mit solch einem Setup sind eher die Ausnahme!
Die Cirren merkt man kaum!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 225
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Mosaik SH2-157 SHO

Beitrag von Holger-Sassning » 22.10.2017, 12:12

Hi Eddie,

haste fein gemacht :klatsch: und von deinen Probleme sieht man so gut wie nix.

4 klare Nächte ........ davon können wir nur träumen.
Bei uns ist nicht einmal stundenweise klarer Himmel. :cry:
und mein 180er Epsilon macht mit der Atik und Filterad plus OAG weiter.
Da freu ich mich schon mal auf viele neue Bilder.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Frank
. .
. .
Beiträge: 185
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Mosaik SH2-157 SHO

Beitrag von Frank » 22.10.2017, 12:24

Hallo Eddie

Sieht.gut aus, passt eventuell nicht ganz rein, müsste man die Kamera drehen und ein Vierer machen.
Aber ist eben auch nur bisschen Teststatus, dafür ich mir die Mehrprobleme auch nicht aufhalsen wollen, man schafft ja denn auch nicht viel.
Ich müsste eigentlich so O3 für mein Halpha von voriges Jahr machen, bin aber von der Technik und dem Wetter weit davon entfernt, muss wohl erst Rentner werden.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Edmund
...
...
Beiträge: 32
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Mosaik SH2-157 SHO

Beitrag von Edmund » 22.10.2017, 12:52

Hallo Josef, Holger und Frank

freut mich, daß euch mein Mosaik gefällt. Naja zu genau darf man die Sternderl nicht anschaun aber wie gesagt die Kombi 12"ACF und Atik11002 ist sehr grenwertig. Durch das Ganze Setup mit Fokuser, OAG, Filterrad vor der Atik bin ich auch bei einem SC nicht im optimalen Backfokusbereich.
Bin auch auf die Bilder mit der Epsilon/Atik Kombi gespannt, hatt selbige schon mit Filterschublade im Einsatz.

Schade mit dem Wetter für Euch Hauptstädter, man kann nicht alles haben, in der Boomcity Berlin leben und noch klaren Himmel wollen :baeh: .
Aber deswegen irgendwo ins Dunkle nach Mek-Pom ziehen.... ??
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
steinplanet
. . .
. . .
Beiträge: 220
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Mosaik SH2-157 SHO

Beitrag von steinplanet » 22.10.2017, 16:08

Hallo Eddi,
ein wirklich tolles Ergebnis :klatsch: :klatsch:
Ich hatte mich an dem Teil 2013 versucht. Was mich erstaunt ist dein scheinbar sehr gutes OIII Signal und die daraus resultierende Farbvielfalt, vor allem im Blauen.
Da hatte ich trotz 20 min. Belichtungen so gut wie nichts in OIII drauf.
So wurde es leider auch in Bicolor nur ein überwiegend roter "Flatschen"
Bild
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
Jedi2014
. . .
. . .
Beiträge: 295
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Mosaik SH2-157 SHO

Beitrag von Jedi2014 » 22.10.2017, 19:36

Moin Edmund,

Ich fand den Nebel bis heute ja eher langweilig, aber dein Bild ist genau nach meinem Geschmack! Tolle Farbgebung und durch das Mosaik kommen die Strukturen knackig daher. Ganz toll gemacht.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Edmund
...
...
Beiträge: 32
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Mosaik SH2-157 SHO

Beitrag von Edmund » 23.10.2017, 16:36

Hallo Willi und Jens

:danke: :danke:

steinplanet hat geschrieben:
22.10.2017, 16:08
Ich hatte mich an dem Teil 2013 versucht. Was mich erstaunt ist dein scheinbar sehr gutes OIII Signal und die daraus resultierende Farbvielfalt, vor allem im Blauen.
Da hatte ich trotz 20 min. Belichtungen so gut wie nichts in OIII drauf.
So wurde es leider auch in Bicolor nur ein überwiegend roter "Flatschen"
Ich hatte in OIII einiges drauf und mußte bei der BB eigentlich nicht viel am "Verstärker" drehen.


Jedi2014 hat geschrieben:
22.10.2017, 19:36
Ich fand den Nebel bis heute ja eher langweilig, aber dein Bild ist genau nach meinem Geschmack! Tolle Farbgebung und durch das Mosaik kommen die Strukturen knackig daher. Ganz toll gemacht.
Also bei klaren Himmel das kleine Epsilon arbeiten lassen und auch dann hier zeigen, würde mich interessieren was ein Profi da rausholt ;)
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
Jedi2014
. . .
. . .
Beiträge: 295
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Mosaik SH2-157 SHO

Beitrag von Jedi2014 » 23.10.2017, 19:15

Merk ich mir für 2018 ;-)
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
GalaxieFinder
.....
.....
Beiträge: 135
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: Mosaik SH2-157 SHO

Beitrag von GalaxieFinder » 24.10.2017, 21:19

Hallo Edmund,

das Bild teilt sich sehr interessant auf in eine blaue und eine gelbe Hälfte, das finde ich toll.
War eine gute Idee mit dem Mosaik!

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
Frank_
. . .
. . .
Beiträge: 201
Registriert: 10.03.2017, 23:06
Wohnort: Eggersdorf b. Berlin

Re: Mosaik SH2-157 SHO

Beitrag von Frank_ » 25.10.2017, 16:41

Hallo Edmund,

sehr schöne Aufnahme, tolle Details und Farben. Schade das die untere Schere etwas abgeknabbert ist, da wär doch eine Erweiterung des Mosaik sicher Sinnvoll.
Viele Grüße
Frank
_________________________
www.deep-sky-astroteam.de

Antworten