Weitfeld Sh2-157 bis M52

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Edmund
...
...
Beiträge: 32
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Weitfeld Sh2-157 bis M52

Beitrag von Edmund » 27.10.2017, 13:01

Hallo

Eine Test-Aufnahme mit dem 180er epsilon und der Atik11002, nicht Milde bei der Beurteilung zu bitten :) , sonder da haperts noch ein bißchen mit der Justierung und ich mußte feststellen , daß der OIII Filter auf einmal nicht parafocal ist oder evtl. im Filterad, da lose eingespannt, verkippt ist. Beim ACF waren alle LRGB und die Schmalband parafocal.

Das Bild ist auch noch beschnitten wegen fehlender Flats, ist eh genug drauf.

Hier die Hubbleversion (3x15x600 1bin)





Halpha Aufnahme unbeschnitten

Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
Josef
. . .
. . .
Beiträge: 214
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Weitfeld Sh2-157 bis M52

Beitrag von Josef » 27.10.2017, 13:56

Hallo Edmund,

sehr fein, meine Nr. 1 die Version in S/W!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
Edmund
...
...
Beiträge: 32
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Weitfeld Sh2-157 bis M52

Beitrag von Edmund » 27.10.2017, 14:28

Josef hat geschrieben:
27.10.2017, 13:56
Hallo Edmund,

sehr fein, meine Nr. 1 die Version in S/W!
WAS, und ich hab mir so viel Mühe mit dem Farbildgemacht :tl:
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
Jedi2014
. . .
. . .
Beiträge: 295
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Weitfeld Sh2-157 bis M52

Beitrag von Jedi2014 » 27.10.2017, 19:27

Moin Edmund,

Ich würde auch sagen dass die S/W Version schon gut aussieht, Farbe hingegen verklumpt irgendwie. Von weitem siehts gut aus, geht man näher ran, sind da Klumpen. Sowas hatte Holger früher häufig in seinen Bildern.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Edmund
...
...
Beiträge: 32
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Weitfeld Sh2-157 bis M52

Beitrag von Edmund » 27.10.2017, 19:55

Jedi2014 hat geschrieben:
27.10.2017, 19:27
Moin Edmund,

Ich würde auch sagen dass die S/W Version schon gut aussieht, Farbe hingegen verklumpt irgendwie. Von weitem siehts gut aus, geht man näher ran, sind da Klumpen. Sowas hatte Holger früher häufig in seinen Bildern.
Ich sehe das auch jetzt, war irgendwas bei der Bearbeitung schiefgegangen, als ich dem flauen Bild nach PI mehr Dynamik geben wollte.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
NicoGeisler
.....
.....
Beiträge: 118
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Weitfeld Sh2-157 bis M52

Beitrag von NicoGeisler » 29.10.2017, 21:01

Hi Edmund,

kann mich da Jens nur anschließen...SW kommt schon ganz gut / die Farbkombination gefällt mir farblich auch ganz gut...Nur leider sind Sterne und Nebel etwas geschrottet ... Weißt du was das Holgersche-Muster :troest: verursacht ???

Beste Grüße Nico

Antworten