SH2-252 der Affenkopfnebel aus Berlin .....

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 252
Registriert: 27.02.2017, 15:52

SH2-252 der Affenkopfnebel aus Berlin .....

Beitrag von Holger-Sassning » 30.12.2017, 10:28

Hallo Forum,

heute Nacht hat das Jahr 2017, das ja für uns hier in Berlin wahrlich keine guten Bedingungen gebracht hatte,
doch noch ein halbwegs gutes Ende ermöglicht.

Klar, bei 85% Mondbeleuchtung geht nur Schmalband und das auch nicht mit besten Ergebnissen ...... aber man ist ja bescheiden geworden. :troest:

Ich habe mich heute Nacht am Affenkopfnebel, NGC2175 oder SH2-252, versucht.

Aufgenommen habe ich:
12 X 900s Ha, 8 X 900s OIII, 5 X 900s SII mit meinem 12" f/4 Newton.
Halpha und SII waren gar nicht mal so schlecht, OIII war aber mal wieder richtig grottig.
Da muss ich also noch mal nachlegen.

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

Heraus kam dann folgendes Bildchen.
sh2_252_Affenkopf_2017_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Josef
. . .
. . .
Beiträge: 228
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: SH2-252 der Affenkpfnebel aus Berlin .....

Beitrag von Josef » 30.12.2017, 11:28

Hallo Holger,

würde sagen optimal genutzt die Bedingungen, ist richtig gut geworden!
Ebenfalls einen guten Rutsch an Alle!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Frank
. . .
. . .
Beiträge: 206
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: SH2-252 der Affenkpfnebel aus Berlin .....

Beitrag von Frank » 30.12.2017, 13:59

Hallo Holger

neue Monti, oder läuft die CGE wieder?
O3 und Mond ging nie gut, ich war gestern mal zum Testen rausgefahren, der Test hat ergeben das ich keine Gegengewichte dabei hatte, na ja mal sehen wie weit ich nächtes mal komme.
Die Sterne sind über das Feld homogen, ist bei dem 12er ja schon mal gut, schickes Ergebnis, obwohl der Affe in RGB deutlicher wirkt.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Edmund
....
....
Beiträge: 56
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: SH2-252 der Affenkpfnebel aus Berlin .....

Beitrag von Edmund » 30.12.2017, 15:18

Hallo Holger

gut die seltene klare Nacht genutzt :thumbsup: :thumbsup:
Der Chef selbst hat das wahrscheinlich letzte Bild in 2017 gepostet :respect:

Wünsche dir auch ein erfolgreiches 2018 für Arbeit und Hobby
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
rhess
.....
.....
Beiträge: 103
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: SH2-252 der Affenkpfnebel aus Berlin .....

Beitrag von rhess » 30.12.2017, 16:21

Hallo Holger,

hast noch mal schnell "zugeschlagen" im alten Jahr :)
Das Bild finde ich jedenfalls sehr gelungen, die Sterne schauen
gut aus und Farben sowie Details sind auch super gelungen !
Für die beschriebenen Bedingungen jedenfalls ein beachtliches Ergebnis !

Wünsche Dir und allen anderen auch einen guten Rutsch und ein gutes neues Jahr 2018 !

LG
Rocky
Rochus Hess
http://www.astrofotografie-hess.at/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . .
. . . .
Beiträge: 341
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: SH2-252 der Affenkopfnebel aus Berlin .....

Beitrag von Jedi2014 » 31.12.2017, 10:20

Moin Holger,

Der Affenkopf ist nicht gerade einfach. Du hast das aber sehr gut hingekriegt und deine Sterne waren selten so gut :-)
Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr und uns allen besseres Wetter!
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 252
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: SH2-252 der Affenkopfnebel aus Berlin .....

Beitrag von Holger-Sassning » 31.12.2017, 11:27

Hallo Freunde der wolkenlosen Nächte,

:danke: an euch alle für die netten Kommentare zu meinem Bild.

Das Jahr 2017 hat es wirklich nicht gut gemeint mit wolkenlosen Nächten für uns alle. :troest:

Es kann also nur besser werden ....... aber auch das sagen wir jedes Jahr.
Schaun wir also mal wie 2018 wird. :nixweiss:
der Test hat ergeben das ich keine Gegengewichte dabei hatte,
Ah ....... mal wieder ein "ECHTER Frank Hinkelmann" :tl: :tl:

Nix neue Monti, nur ein neuer Handkontroller und der macht scheinbar so einiges besser wie der alte.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Daniel
....
....
Beiträge: 66
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: SH2-252 der Affenkopfnebel aus Berlin .....

Beitrag von Daniel » 31.12.2017, 11:39

Hallo Holger,

schön mal wieder was aktuelles aus unserer Region zu sehen. Sehr schönes Bild als Jahresabschluss von dir! Ich wünsche Euch allen auch einen guten Rutsch und (nicht ganz uneigennützig ;-) ) ein besonders gutes Astrowetter für 2018!

@ Frank: es soll Menschen geben, die sich gerade nach den Feiertagen über Gewichtsverlust freuen!

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Desaster
....
....
Beiträge: 82
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: SH2-252 der Affenkopfnebel aus Berlin .....

Beitrag von Desaster » 31.12.2017, 12:51

Servus Holger,

tolles Abschlussbild einer wettertechnisch durchwachsenen Saison und der 12er scheint jetzt auch toll zu funktionieren!!!

guten Rutsch und viel Gesundheit
tom

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
. . .
Beiträge: 288
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: SH2-252 der Affenkopfnebel aus Berlin .....

Beitrag von Stefan_Lilge » 31.12.2017, 19:21

Hallo Holger,

bei mir war es letzte Nacht so bewölkt, dass ich nur ein wenig herumprobiert habe. Gemessen daran ist das ein sehr gutes Ergebnis. Die Hubblepalette hast du auch sehr gut hingebogen.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
JBeisser
....
....
Beiträge: 60
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

Re: SH2-252 der Affenkopfnebel aus Berlin .....

Beitrag von JBeisser » 01.01.2018, 15:44

Hallo Holger,

ich finde auch, dass Du ein sehr schönes Ergebnis erzielt hast, feine Sterne, scharfe Strukturen und angenehme Farben. Wie würde denn ein Bicolor Ha [SII] [SII] aussehen? Ich könnte mir vorstellen, dass das auch gut würde.

Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 252
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: SH2-252 der Affenkopfnebel aus Berlin .....

Beitrag von Holger-Sassning » 01.01.2018, 17:46

Hallo Daniel, Tom, Stefan und Jürgen,

auch an euch ein herzliches :danke: für eure Kommentare.

@Tom,
und der 12er scheint jetzt auch toll zu funktionieren!!!
mal schauen was beim nächsten mal raus kommt.
Genug Nerven hat der 12er allemal gekostet. :roll: :?

@Jürgen,
Wie würde denn ein Bicolor Ha [SII] [SII] aussehen?
Das OIII ist so schwach dass das wohl nichts bringen wird.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
GalaxieFinder
.
.
Beiträge: 159
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: SH2-252 der Affenkopfnebel aus Berlin .....

Beitrag von GalaxieFinder » 02.01.2018, 11:58

Hallo Holger,

praktisch auf den letzten Abdruck noch ein feines Bild gezaubert, Punktlandung! :-)

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Antworten