M61 aus La Palma

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . .
. . . .
Beiträge: 422
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

M61 aus La Palma

Beitrag von Stefan_Lilge » 22.04.2018, 23:35

Hallo,

ich melde mich aus zwei Wochen Astrourlaub bei Athos/La Palma zurück. Da ich mein Astronomicum-Passwort vergessen hatte, konnte ich das Forum in dieser Zeit nur passiv genießen.

Das Wetter war leider durchwachsen, die erste Woche fast ein Komplett-Ausfall (da hätte ich in Berlin mehr sinnvolle Daten gesammelt), die zweite Woche hat dafür mit ein paar klaren Nächten entschädigt, die allerdings teilweise schlechtes Seeing hatten. Ich habe mir einen faulen Lenz gemacht und die ganze Zeit mit der ASI1600 Farbkamera belichtet. OSC ist von der Bildgewinnung her schon sehr angenehm, auch wenn man mit Schwarzweißkamera noch mehr Tiefe erreicht.

Als erstes Bild kommt ein "Spaßobjekt" aus der letzten klaren Nacht (18.04.). Angesichts der Tatsache, dass ich M61 zuletzt 2002 aufgenommen habe (damals auch nur in Schwarzweiß), habe ich mir diese Galaxie als leichtes Ziel ausgesucht, da absehbar war, dass keine Gelegenheit zum Nachlegen mehr sein würde. Beim sehr dunklen palmerischen Himmel haben gute zwei Stunden (27x5 Minuten) für ein ordentliches Bild gereicht. Leider war das Seeing nur mittelmäßig (bzw. nach Berliner Maßstäben schlecht), so dass ich das Bild von 0,97"/Pixel auf 1,07"/Pixel (90%) verkleinert habe. Eine Reduzierung auf 90% klingt zwar nicht nach viel, schafft aber trotzdem einen angenehmeren Seheindruck.

Insgesamt war das eine angenehme Erledigung, sowohl von der aufgewendeten Belichtungszeit als auch von der schnellen Bildbearbeitung her.

Teleskop war ein Pentax SDP125 (800mm Brennweite) auf AZ-EQ6 Montierung, ASI 1600MC Kamera, 27x5 Minuten bei Unity Gain.

Bild
Volle Größe: http://ccd-astronomy.de/temp13/M61-27x5-90%25gut.jpg

In dem Bild finden sich noch viele kleine Galaxien. Besonders interessant finde ich zwei wechselwirkende Paare über M61, die nachfolgend noch mal kontrastverstärkt und negativ dargestellt sind. Insbesondere das linke Paar (linke obere Ecke) ist spannend, weil sich dort am rechten Ende ein bogenförmiger Gezeitenschweif andeutet, der deutlich größer ist als das eigentliche Galaxienpaar. Ich habe auf SIMBAD nach Infos zu diesem Gezeitenschweif gesucht, aber SIMBAD kennt nicht einmal die Galaxien selber (dort ist kein Objekt verzeichnet). Die Galaxien haben es also nicht mal in den PGC, Leda oder sonstige Kataloge geschafft.
Bild
http://ccd-astronomy.de/temp13/M61Ausschnitt.jpg
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Josef
. . .
. . .
Beiträge: 296
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: M61 aus La Palma

Beitrag von Josef » 23.04.2018, 00:30

Hallo Stefan!

Super geworden für die kurze Belichtungszeit.
Der Pentax scheint sauber abzubilden!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
lange
. . .
. . .
Beiträge: 218
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: M61 aus La Palma

Beitrag von lange » 23.04.2018, 09:33

Hallo Stefan,

ja sauber gelungen -tolle Sterne bis in die Ecken :-)

hätt ich auch mal gern
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . .
. . . .
Beiträge: 486
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M61 aus La Palma

Beitrag von Jedi2014 » 23.04.2018, 20:26

Hi Stefan,

Erste Sahne! Was ein dunkler Himmel bewirkt schockt mich immer wieder. Wir mühen uns hier ab, und dort kannste in wenigen Augenblicken mit ner Farbcam so tolle Aufnahmen machen. Immer wieder geil.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
AchimL
. .
. .
Beiträge: 179
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: M61 aus La Palma

Beitrag von AchimL » 23.04.2018, 20:47

Hallo Stefan

Diese GX hast Du toll abgelichtet, meiner Meinung nach.... :nod: , und
sie ist sofort auf meine ToDo-List gekommen.

Tolles Foto !!

Viele Grüße... AchimL

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . .
. . . .
Beiträge: 422
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: M61 aus La Palma

Beitrag von Stefan_Lilge » 08.05.2018, 00:30

Hallo Josef, Ralf, Jens und Achim,

vielen Dank, ich hatte ganz übersehen, dass ich hier noch nicht geantwortet hatte.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
stone
. . .
. . .
Beiträge: 255
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: M61 aus La Palma

Beitrag von stone » 08.05.2018, 19:59

Da hätte man dann doch mehr Brennweite gebraucht, aber auch so ein schönes Bild.

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . .
. . . .
Beiträge: 422
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: M61 aus La Palma

Beitrag von Stefan_Lilge » 11.05.2018, 21:18

Hallo Andreas,

ursprünglich war mehr Brennweite geplant (siehe Text zum Leo Trio). Allerdings hätte es mir hier auch nichts genützt, weil das Seeing schon für die 800mm Brennweite zu schlecht für ein scharfes Bild war.
Viele Grüße
Stefan

Antworten