Darks notwendig wenn Dithering?

Beiträge, die sonst nirgendwo so richtig reinpassen
Antworten
Benutzeravatar
AchimL
. .
. .
Beiträge: 183
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Darks notwendig wenn Dithering?

Beitrag von AchimL » 21.12.2017, 21:03

Hallo Astrogemeinde

Habe mal ne Frage zu der Notwendigkeit der Erstellung von Darks.

Da ich mittlerweile mit dem MGEN guide und ich auch die RandomDisplacement-Funktion (RD) des MGEN nutze, würde mich eure Meinung interessieren.

Muss ich zwangsläufig immer noch "Darks" machen oder kann ich sie entfallen lassen, da ich ja RD bei der Belichtung der "Lights" durchführe?

In der MGEN-Anleitung steht zwar, das man auf die "Darks" verzichten kann, aber ich bin mir da halt nicht sicher.

Vielen Dank für Antworten.

Viele Grüße... AchimL

Frank
. . .
. . .
Beiträge: 234
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Darks notwendig wenn Dithering?

Beitrag von Frank » 21.12.2017, 22:05

Hallo Achim

man kann mit einem guten Turbolader aus einem 1,2l Motor soviel PS rausblasen wie aus einem 1,8er.. aber das bringt dich nicht weiter.
es ist besser über ein gutes Dark -Managment nachzudenken das es ermöglicht diese öfters zu verwenden
Weder das Sigmastacking entfernt Störungen Restlos noch funktionieren Daks 100%ig, beides zusammen bringt mehr.
Um mit wenigen Bildern mehr Tiefe zu erreichen ist beim Stacken die abzugfreie Mittelung am besten, das auszuprobieren sollte man sich nicht verbauen
Jeder kleine Fehler bei Hotpixelentfernung und Bias führt zu leichtem Rauschen, bekommt man mit noch mehr Belichtungszeit auch wieder hin

Gruß Frank

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . .
. . .
Beiträge: 211
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Darks notwendig wenn Dithering?

Beitrag von NicoGeisler » 21.12.2017, 22:49

HiHi,

ich bin da ganz bei Frank...Ich dithere ebenfalls und nutze im Batchpreprocessing ein Masterdark aus meiner Darkbibliothek.
Beim stacking frisst nen Darkabzug kein Brot, einzig die Erstellung einer DarkBibliothek kostet etwas Zeit.

LG

Benutzeravatar
AchimL
. .
. .
Beiträge: 183
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Darks notwendig wenn Dithering?

Beitrag von AchimL » 22.12.2017, 18:26

Hallo Frank und Nico

So wie ihr es beschrieben habt, habe ich mir das auch schon gedacht.
Also: Lieber noch ein paar Darks nachschieben um das Ergebnis noch zu verbessern.

Vielen Dank für euer Feedback !!

Viele Grüße... AchimL

Antworten