Sommermilchstraße mit Planeten Trio

...von der blauen Stunde bis zum Morgengrauen...
Antworten
Benutzeravatar
prokyon
.....
.....
Beiträge: 101
Registriert: 23.03.2017, 16:39

Sommermilchstraße mit Planeten Trio

Beitrag von prokyon » 25.03.2018, 22:55

Hallo Leute,

gestern begab ich mich auf Frühpirsch, um auch endlich wieder mal einen Blick auf die Sommermilchstraße zu werfen. Dass sich zur Zeit dort auch noch 3 Planeten herumtreiben erhöht den Reiz deutlich. Leider war das Wetter nicht wie erhofft, vor allem am Horizont war kaum Durchsicht. An sich hätte man dort auch ein paar Gipfel der Karawanken sehen sollen. Es war trotzdem ein schönes Erlebnis...
Jupiter ist übrigens deshalb so fett, weil er durch dünne Zirren leuchtete, die einen kleinen Halo produzierten.
Aufgenommen mit der Canon 5D MkII und dem Canon 24-70 bei 24 mm und Blende 4.5, ISO 1600, je 1 x 2 Minuten für Himmel und Vordergrund, Vixen Polarie.



und mit 15 mm:


Viele Fotografen gestalten solche Bilder extrem hochgezogen, mit starker Farbsättigung usw. Ich bevorzuge eher die dezente Bearbeitung, es soll ja doch irgendwie der visuelle Eindruck vor Ort festgehalten werden. Ist halt meine Meinung...

Grüße

Werner

Benutzeravatar
MAXE
.....
.....
Beiträge: 137
Registriert: 12.03.2017, 13:31
Wohnort: 27798 Hude

Re: Sommermilchstraße mit Planeten Trio

Beitrag von MAXE » 26.03.2018, 18:13

Hallo Werner,
wieder schöne Fotos von dir. Die Umgebung ist ja auch für Fototouren bestens geeignet. Obwohl du Nachführst, bevorzugst du hohe ISO Werte. Du könntest doch theoretisch länger belichten und die ISO Werte senken? Ich frage in Hinsicht auf‘s Rauschen. Aber da gibt es bei deiner Kamera keine Probleme, oder? Ich bin schon neugierig auf deine nächste Tour.
Gruß Manfred

Benutzeravatar
m57
Rainmaker
Beiträge: 52
Registriert: 10.03.2017, 20:34

Re: Sommermilchstraße mit Planeten Trio

Beitrag von m57 » 26.03.2018, 20:33

Hallo Werner,

find ich super!!
Wenn man bedenkt, dass ich mich an solche Anblicke in Kindheitszeiten noch erinnere (natürlich in sw) dann sind wir doch schon sehr tief gesunken. Aber LED macht es sicher noch "besser".
Mach weiter so, solche Bilder sind schön und könnten manche zum Nachdenken anregen.
CS und viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
AchimL
.
.
Beiträge: 150
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Sommermilchstraße mit Planeten Trio

Beitrag von AchimL » 26.03.2018, 21:51

Hallo Werner

Bild 1 ist mein Favorit !! Cool in Szene gesetzt !!

Es machst Spaß, sich solch tolle Foto´s anzusehen !!

Viele Grüße... AchimL

Benutzeravatar
prokyon
.....
.....
Beiträge: 101
Registriert: 23.03.2017, 16:39

Re: Sommermilchstraße mit Planeten Trio

Beitrag von prokyon » 26.03.2018, 22:54

Danke Manfred, Thomas und Achim!

@Manfred,
ich versuche möglichst kurz zu belichten, da ich Landschaft und Himmel nicht irgendwie nachträglich zusammenstoppeln möchte. Das Bild soll so weit wie möglich den momentanen Eindruck vor Ort wiedergeben. Die Aufnahme entstand also in 4 Minuten. Da verändert sich bei der Brennweite noch nicht so viel. Würde ich länger belichten bzw. mehrere Aufnahmen stacken, dann wird das mit dem Zusammensetzen von Himmel und Vordergrund zu einem nicht mehr ganz authentischen Resultat führen.

Bild 1 hab ich neu bearbeitet:



Grüße

Werner

Benutzeravatar
Desaster
.....
.....
Beiträge: 139
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: Sommermilchstraße mit Planeten Trio

Beitrag von Desaster » 27.03.2018, 07:53

Servus Werner,

na das is mal was.... überall noch verdammt viel Schnee, aber die Sommermilchstraße wird schon fotografiert :D

schöne Fotos, die einen schon auf die warme Jahreszeit einstimmen!!!

lg
tom

Benutzeravatar
Edmund
....
....
Beiträge: 69
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Sommermilchstraße mit Planeten Trio

Beitrag von Edmund » 27.03.2018, 08:37

Servus Werner

Die Nachbearbeitung von Bild 1 hat den "Margentastich" im Nachthimel entfernt :thumbsup: :thumbsup:

Ich trainiere gerade auch mit einen solchen minimal Setup für eine Reise in 2019 nach Chile, bin aber noch lange nicht zufrieden mit meinen Ergebnissen.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
prokyon
.....
.....
Beiträge: 101
Registriert: 23.03.2017, 16:39

Re: Sommermilchstraße mit Planeten Trio

Beitrag von prokyon » 27.03.2018, 14:40

Danke Tom und Edmund!

Die Vixen Polarie hab ich jetzt erst ein paar Mal verwendet. Also für so Widefields funktioniert sie ganz unkompliziert. Ab 100 mm wird es schwierig, denn die Einnordung ist ja doch recht ungenau. Es gibt so einen Polsucheraufsatz, damit wird es wahrscheinlich besser. Aber den hab ich nicht.

Gruß

Werner

Benutzeravatar
steinplanet
. . .
. . .
Beiträge: 246
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Sommermilchstraße mit Planeten Trio

Beitrag von steinplanet » 27.03.2018, 18:43

Hallo Werner,

die Belichtungszeit ist doch ok. Bei der 5D rauscht es auch wenig bei 1600 ISO, so dass man hier entspannt arbeiten kann.
Wunderschönes Panorama in euren Berglandschaften, ich bin begeistert. Die letzte Bearbeitung gefällt mir besonders.
Nur wenn ich Schnee sehe wird mir schlecht. Im Flachland mag man im fast April keinen Schnee mehr. Jetzt wird es Zeit für die Sonne :roll:
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Antworten