Bach 3D

Architektur - Gebäude - Industrie - Denkmäler, Sachfotografie - usw. außerhalb der Astronomie
Antworten
Benutzeravatar
Hans_Ulrich
....
....
Beiträge: 62
Registriert: 01.04.2017, 16:52
Wohnort: Bad Düben

Bach 3D

Beitrag von Hans_Ulrich » 04.06.2017, 16:31

Hallo allerseits,

mal der Versuch ein Anaglyphen-Bild mit dem Handy aufzunehmen. Abstimmung ist auf Rot-Cyan, Rot-Blau geht aber auch. Vielleicht hat ja jemand so eine Brille zu Hause.



Der Bach entstammt aus einer nahe gelegene Quelle und ist sehr eisenhaltig.

Benutzeravatar
steinplanet
. . .
. . .
Beiträge: 220
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Bach 3D

Beitrag von steinplanet » 04.06.2017, 22:14

Hallo Hans Ulrich,

habs gerade mal mit der Brille versucht - top schaut sehr plastisch aus :thumbsup:
Wie hast Du das gemacht mit dem Handy? Mit einer APP?
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
NicoGeisler
.....
.....
Beiträge: 118
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bach 3D

Beitrag von NicoGeisler » 04.06.2017, 23:09

Hi Ulrich,

da hab ich glatt mal meine Cyan/Blau Brille ausgekramt ... Schöner 3D Effekt ... Hab sowas hatte ich vor einiger Zeit mit Photoshop und den Polregionen des Mondes mal ausprobiert ... Der Effekt am Mond is zwar nicht so schön wie in deiner Naturaufnahme, aber einen 3D Eindruck sieht man doch schon im Ansatz.

Beste Grüße Nico

Benutzeravatar
Hans_Ulrich
....
....
Beiträge: 62
Registriert: 01.04.2017, 16:52
Wohnort: Bad Düben

Re: Bach 3D

Beitrag von Hans_Ulrich » 05.06.2017, 08:31

Hallo allerseits,

@ Willi
Wie hast Du das gemacht mit dem Handy? Mit einer APP?
Zwei Bilder mit dem Handy mit etwas Abstand aufgenommen. Die Bilder dann auf meinen Rechner gesendet und dort mit StereoPhoto Maker 4.4 bearbeitet.

Mir ging es darum, auszuprobieren ob die Qualität der Aufnahmen für eine 3D Bearbeitung ausreicht. Ist schon fast Grenzwertig. Dort, wo der Inhalt nicht ganz scharf ist, schlägt die JPG-Komprimierung schon ziemlich heftig zu.

@ Nico

Die ersten 3D-Bilder habe ich auch mit CS gemacht. Dafür hatte ich mir ein kleines Programm geschrieben. Die Farbbearbeitung hat gut geklappt, aber die Bildjustierung hat Probleme gemacht. Das geht mit obigen Programm automatisch.
Hab sowas hatte ich vor einiger Zeit mit Photoshop und den Polregionen des Mondes mal ausprobiert
Das habe ich auch schon mal probiert. Nach vielen Versuchen ist das dabei herausgekommen:


Antworten