M76 (NGC 2682), der kleine Hantelnebel im Sternbild Perseus

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Thomas_Wahl
....
....
Beiträge: 62
Registriert: 19.05.2017, 15:46
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Kontaktdaten:

M76 (NGC 2682), der kleine Hantelnebel im Sternbild Perseus

Beitrag von Thomas_Wahl » 30.11.2018, 14:44

Hallo Leute,


endlich bin ich nun auch dazu gekommen, meine Messier-Liste weiter fortzuschreiben.

Der "kleine Hantelnebel" in 3.400 Lichtjahren Entfernung, mitunter auch "Schmetterlingsnebel" genannt,
hat immerhin eine Ausdehnung v. etwa 21 Lichtjahren.

Der "kleine Kerl" ist eigentl. gar nicht so klein im Vergleich zu M27, der sich in rd. 1.400 Lichtjahren Enfernung
von uns befindet u. nur einen Durchmesser v. rd. 3 Lichtjahren aufweist, insofern ungleich größer als M27!
Der Link v. der Seite "Aktuell", führt zu den planetarischen Nebeln u. kann somit direkt einen Vergleich zu M27 vornehmen!
Bitte kurz runterscrollen!

Hier nun aber meine Narrowband-Version:


Bild


Volle Auflösung + Daten hier üb.:

http://www.saf-oer.de/aktuelles.htm
Beste Nächte wünscht




Thomas Wahl

www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org

Frank
. . .
. . .
Beiträge: 272
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: M76 (NGC 2682), der kleine Hantelnebel im Sternbild Perseus

Beitrag von Frank » 01.12.2018, 11:36

Hallo Thomas

Dein Verglich mit M27 was Größe und Entfernung angeht ist mit dem Strahlensatz im Hinterkopf unplausiebel,
Da sind wohl einige Angaben zu Entfernung und Durchmesser nicht richtig, ist eher was für Astrometriebegeisterte.
Aber schönes Bild geworden.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 662
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M76 (NGC 2682), der kleine Hantelnebel im Sternbild Perseus

Beitrag von Jedi2014 » 02.12.2018, 13:16

Hi Thomas,

In Schmalband selten zu sehen. Gefällt mir super.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Thomas_Wahl
....
....
Beiträge: 62
Registriert: 19.05.2017, 15:46
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Kontaktdaten:

Re: M76 (NGC 2682), der kleine Hantelnebel im Sternbild Perseus

Beitrag von Thomas_Wahl » 08.12.2018, 10:50

Hallo Frank,



nach einer recht stressigen Jahresendwoche nunmehr meine Rückmeldung:

Du scheinst recht zu haben:


Generell m. E. ein heilloses Durcheinander im Netz, was die Angaben Entfernung u. Durchmesser angeht, insbesondere bei Wikipedia!

Nach WikipediA, hat M27 eine Entfernung v. rd. 1.400 Lj, sowie einen Durchmesser v. rd. 3 od. 1,44 Lj, aber auch sonstige Durchm. Info`s im Netz ab 490 - 2,5, ja sogar 15 Lj.

M76 eine Entfernung v. 3.400 Lj u. einen Durchm v. rd. 21 Lj.

Nach dem NGC-Katalog hat M27 eine Entfernung v. rd. 1.250 Lj, sowie einen Durchmesser v. rd. 3 Lj, aber Durchmesser Angaben in 8.0x5.7 (arc min), tatsächl. Durchmesserangaben leider nicht gefunden.

M76 lt. Beschreibung aus dem NGC-Katalog:

/"Etwas ungewöhnlich ist die Tatsache, daß bei diesem planetarischen Nebel die Entfernung nur sehr ungenau bekannt ist. Schätzungen gehen von 1700 bis zu 8200 (Kenneth Glyn Jones' Wert) Lichtjahren. Dementsprechend sind auch die Werte für die Ausdehnung des Korkens (zwischen 0.34x0.72 und 1.7x3.5 Lichtjahren), der Flügel (zwischen 1.3 und 6.2 Lichtjahren) und des schwachen Halos (zwischen 2.4 und 11.5 Lichtjahren) ungenau."/

http://www.maa.clell.de/Messier/D/m076.html

http://www.messier.seds.org/m/m076.html
Beste Nächte wünscht




Thomas Wahl

www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org

Benutzeravatar
Thomas_Wahl
....
....
Beiträge: 62
Registriert: 19.05.2017, 15:46
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Kontaktdaten:

Re: M76 (NGC 2682), der kleine Hantelnebel im Sternbild Perseus

Beitrag von Thomas_Wahl » 08.12.2018, 10:53

Hallo Jens,


Danke für Deine Rückmeldung!

Schon verrückt wie viele unterschiedl. RGB- od. HRGB-Versionen im Netz unterwegs sind!

Kaum was in der Hubble-Palette!
Beste Nächte wünscht




Thomas Wahl

www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org

Benutzeravatar
stone
. . . .
. . . .
Beiträge: 349
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: M76 (NGC 2682), der kleine Hantelnebel im Sternbild Perseus

Beitrag von stone » 08.12.2018, 13:10

Hallo,
schöne Aufnahme geworden. Wird ja nicht so oft gezwigt :)

Frank
. . .
. . .
Beiträge: 272
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: M76 (NGC 2682), der kleine Hantelnebel im Sternbild Perseus

Beitrag von Frank » 09.12.2018, 16:51

Hallo Thomas

das einzige was sicher ist scheint die Anzahl Pixel welche auf deinem Kamerachip belegt wurden, die scheinbare Größe in Bogensekunden würde man rausbekommen.
Wenn man davon ausgeht das immer die gleiche Sterngröße auf diese Art endet und die Ausdehnungsgeschwindigkeit des Nebels identisch ist könnte man aus der Diferenz der scheinbaren Ausdehnung das relative Alter und damit die relative Größe zueinander bestimmen, letztendlich damit auch den Abstand.
nur ist es nicht wahrscheinlich in überschaubarer Zeit eine Größenänderung dafür ausreichend genau zu bestimmen, mit unseren geringauflösenden Teleskopen bestimmt nicht.

Gruß Frank

Antworten