NGC 4242 in den Jagdhunden

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
GalaxieFinder
. . . .
. . . .
Beiträge: 402
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

NGC 4242 in den Jagdhunden

Beitrag von GalaxieFinder » 28.12.2018, 22:52

Hallo alle zusammen!

Habe einen Datensatz ausgegraben, der schon etwas länger auf der Festplatte schlummert..
NGC 4242 ist eine relativ kleine Spiral-Galaxie in den Jagdhunden in einer Entfernung von ~17,8 Mio LJ. Bemerkenswert ist ihr großer Halo,
der den Durchmesser auf 9' nahezu verdoppelt. Es wird vermutet, dass NGC 4242 eine Begleitgalaxie von M 106 sein könnte -
die liegt nur ein Stück weiter nördlich.

Bei der Objektidentifizierung habe ich mich diesmal auf die Suche nach Quasaren gemacht und doch einige gefunden, bis
hin zu einer Rotverschiebung von z=3,32.

Bild

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 329
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: NGC 4242 in den Jagdhunden

Beitrag von Holger-Sassning » 29.12.2018, 10:19

Hallo Markus,

wundert mich ja das noch keiner auf dein tolles Bild geantwortet hat.

Liegt aber wohl daran, das alle vor Neid :nod: erstarrt sind.

Sind in dem Bild doch so viele, auch winzige Galaxien, in einer tollen Auflösung zu sehen.
Farblich ist dein Bild wie immer allererste Sahne, gefällt mir sehr gut.
Selbst in der NGC 4242 kann man schon die Halpha Gebiete erkennen. :thumbsup:
Würden reine Ha Daten da noch etwas verbessern?
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Josef
. . . .
. . . .
Beiträge: 459
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: NGC 4242 in den Jagdhunden

Beitrag von Josef » 29.12.2018, 13:12

Hallo Markus!

Ein feines Kleinod abseits der bekannten Routen!
Wie Holger bereits angemerkt, Berarbeitung wieder mal vom Feinsten!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 594
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: NGC 4242 in den Jagdhunden

Beitrag von Stefan_Lilge » 29.12.2018, 13:13

Hallo Markus,

es ist mal wieder ein Freude, ein "seltenes" Objekt in dieser Qualität zu sehen. Auf meiner Liste ist sie mit "++" gekennzeichnet, das ist die höchste Priorität. Mal sehen, wann ich dazu komme. Schön groß ist sie ja, leider lichtschwach. Du hast ja sogar noch einen schwachen Halo mit draufbekommen.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
GalaxieFinder
. . . .
. . . .
Beiträge: 402
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: NGC 4242 in den Jagdhunden

Beitrag von GalaxieFinder » 29.12.2018, 20:05

Hallo Holger, Josef und Stefan!

Vielen lieben Dank an euch!

@Holger:
ich war auch sehr enttäuscht, dass nicht mehr Leute binnen 12 h geantwortet haben. Aber nur kurz... :-)
Spaß beiseite... :-)
Ich denke hier könnte reines Ha was bringen, ja. Es findet nicht mehr so starke Sternentstehung statt, man läuft also nicht Gefahr, dass man durch junge Sterne blau gefärbte Sternentstehungsgebiete
durch zumischen von Ha plötzlich rot einfärbt.

@Stefan:
durch den Halo wird sie fast doppelt so groß! Ich hatte da noch den Dinosaurier ST2000XM, da sollte für dich mit den deutlich besseren Kameras was zu holen sein.
Würde mich freuen, sie von dir fotografiert zu sehen.

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Antworten