M108/ M97 als RGB bei 85% Mond aus Berlin

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 420
Registriert: 27.02.2017, 15:52

M108/ M97 als RGB bei 85% Mond aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning » 16.04.2019, 06:42

Hi Leuts,

was geht mit der ASI1600 bei 85% Beleuchtung durch den Mond?

Ich war erstaunt ...... Es ging eine ganze Menge.
Kurzbelichtungen haben etwas an sich. :coffee:

Heute Nacht habe ich mich an M108 und M97 versucht.
Insgesamt habe ich 50 Bilder a 120s je Farbe aufgenommen.
Ich denke mal, das durch kurzen Belichtungszeiten die üblichen Gradienten zwar vorhanden, aber doch recht leicht zu behandeln sind.

Hier nun das Bild von heute Nacht.
115 TS-APO mit Ricardi Reducer,
50 Bilder a 120s je Farbe,
ASI1600MMC mit Baader RGB Filtern

Bild
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Daniel
. . .
. . .
Beiträge: 220
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: M108/ M97 als RGB bei 85% Mond aus Berlin

Beitrag von Daniel » 16.04.2019, 20:03

Hallo Holger,

na das sieht doch sehr vielversprechend aus! Wenn das in die Richtung weitergeht, muss meine Frau wohl doch auf ihr neues Bad verzichten ;-)

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
rhess
. .
. .
Beiträge: 177
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: M108/ M97 als RGB bei 85% Mond aus Berlin

Beitrag von rhess » 16.04.2019, 20:06

Hallo Holger,

hast du ASI 1600 schon länger ? Hab ich da was versäumt ?
Ja die ASI 1600 habe ich auch auf dem "Radar", ist wirklich erstaunlich was da mit kurzen Belichtungszeiten
möglich ist.
Das sieht man an deinem Bild ! Fast Vollmond und so ein Ergebnis, ist schon erstaunlich !
Da hast du eine Tolle Kamera für die "Insel" :)

LG
Rocky
Rochus Hess
http://www.astrofotografie-hess.at/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 420
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: M108/ M97 als RGB bei 85% Mond aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning » 16.04.2019, 20:35

Hallo Daniel,
muss meine Frau wohl doch auf ihr neues Bad verzichten ;-)
Ach, bei solch unkalkulierbaren Renovierungsarbeiten wie ein neues Badezimmer lassen sich doch Sonderausgaben leicht unterbringen. :thumbsup: :tl: :tl:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 420
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: M108/ M97 als RGB bei 85% Mond aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning » 16.04.2019, 20:39

Hi Rocky,
Hab ich da was versäumt ?
jou, haste wohl. :paranoid:

Aber du warst ja anderweitig mit eurem 1m Spiegel beschäftigt, da hat natürlich Amateurgedöns keine Chance auf Beachtung. :roll: :) :mrgreen:

Ne neue Monti hat auch den Weg zu mir gefunden. Jetzt dreht ne EQ8 ihre runden un meinem Garten.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
rhess
. .
. .
Beiträge: 177
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: M108/ M97 als RGB bei 85% Mond aus Berlin

Beitrag von rhess » 16.04.2019, 21:28

Hallo Holger,
Aber du warst ja anderweitig mit eurem 1m Spiegel beschäftigt, da hat natürlich Amateurgedöns keine Chance auf Beachtung.
Doch doch, mich interessiert immer was ihr so macht ! Aber es stimmt schon, momentan bin ich wirklich viel mit unserem Teleskop beschäftigt ! :)

Das mit der EQ8 habe ich sogar mitbekommen ;)

LG
Rocky
Rochus Hess
http://www.astrofotografie-hess.at/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 420
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: M108/ M97 als RGB bei 85% Mond aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning » 16.04.2019, 22:25

Hallo Rocky,
momentan bin ich wirklich viel mit unserem Teleskop beschäftigt ! :)
ist ja auch ein tolles und aufregendes Spielzeug,
Leider nicht für jedermann zugänglich oder erschwinglich.
Das mit der EQ8 habe ich sogar mitbekommen ;)
aber ich kann jetzt verstehen warum du nur noch so selten mit deiner Monti raus fährst.
Die EQ8 bzw deine Monti sind doch andere Gewichte wie z. B. meine CGE.
Insbesondere das Stativ der EQ8 ist schon recht bandscheibenschädlich. :paranoid:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 775
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: M108/ M97 als RGB bei 85% Mond aus Berlin

Beitrag von Stefan_Lilge » 17.04.2019, 00:42

Hallo Holger,

für Breitband bei dem aktuellen Mondstand ist das in der Tat sehr beachtlich. Ich mache die letzten Nächte (diese und letzte) auch M97, allerdings in Schmalband und ca. 10 mal so groß ;-)
Viele Grüße
Stefan

Luengel
...
...
Beiträge: 46
Registriert: 27.08.2018, 18:58

Re: M108/ M97 als RGB bei 85% Mond aus Berlin

Beitrag von Luengel » 19.04.2019, 11:22

Hallo Holger,

sehr interessant dein Start mit der ASI 1600MMC.

unabhängig vom Kamerawechsel gewinnen die Bilder sicher auch an Qualität durch die präzisere, leichter zu händelnde, Monti! Für die Belichtungszeit sehr schön.

Hast du jetzt alle Filter zusammen? Hast du das 7er FR mit 31mm Filtern? Die Kombi mit 5nm Schmalbandfilter könnte ich mir auch gut vorstellen!

Ich weiß noch nicht ob ich dieses Jahr ebenfalls noch die Kamera wechsele. Heizungsaustausch und Hausanschluss Wasser hauhen eine ganz schöne Kerbe in Zwiebelleder-Portemonnaie.... :paranoid:
Gruß

Thomas

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 420
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: M108/ M97 als RGB bei 85% Mond aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning » 20.04.2019, 10:07

Hallo Thomas,

Kamera- und Montikauf war eigentlich bei mir auch nicht geplant.
Aber manchmal wird man eben gezwungen sich was neues anzuschaffen. :paranoid: :roll:

Denn meine CGE lief, mit dem neuen Handkontroler, sehr gut und hätte mir noch ein paar Jahre gute Dienste leisten sollen.
Shit happens ....... erledigt.

Für die ASI verwende ich 2" Filter.
Da habe ich auch alles rumliegen.
Ich hätte mir jetzt gerne die neuen OIII und S2 BaaderFilter mit 4,5nm gekauft.
Da ich schon den 3,5nm Ha Filter habe, hätten die gut gepasst.
Nun müssen die Filter aber erst mal noch beim Händler bleiben :cry:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Daniel
. . .
. . .
Beiträge: 220
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: M108/ M97 als RGB bei 85% Mond aus Berlin

Beitrag von Daniel » 23.04.2019, 08:59

Hallo Holger,

da muss ich ja jetzt doch mal neugierig fragen, was deiner CGE passiert ist.

Viele Grüße
Daniel

Antworten