NGC 7497 aus La Palma

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
JBeisser
. . .
. . .
Beiträge: 212
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

NGC 7497 aus La Palma

Beitrag von JBeisser » 21.08.2019, 20:13

Liebe Mitfotografen,

manchmal setzt man sich hohe Ziele, zum Beispiel ein äußerst schwaches Objekt zwar unter sehr gutem Himmel, aber mit begrenzter Belichtungszeit zu fotografieren. So zum Beispiel die Galaxie NGC 7497, welche sich im Pegasus-Viereck befindet und von galaktischem Zirrus umgeben ist. Eigentlich ein für verschiedenste Brennweiten lohnendes Objekt, aber im Rückblick die härteste Nuss von den gesamten auf La Palma fotografierten Objekten. Selbst nach je 48 bis 60 Minuten Belichtung in den R-, G- und B-Kanälen war praktisch kein Signal zu erkennen. Daher musste ich diesmal die gewohnten Pfade verlassen und tief in die Trickkiste von PixInsight greifen, um festzustellen, dass da doch noch verwertbares Signal war.

Natürlich ist das Resultat nicht sauber, sondern man sieht bei stärkerer Vergrößerung die Auswirkungen der starken Bearbeitung. Dennoch denke ich, die Zirrus-Strukturen so gut wie möglich herausgearbeitet zu haben. Es gibt noch eine andere Technik als die von mir eingesetzte asinh-Streckung, die ich vielleicht auch nochmal an demselben Rohmaterial ausprobieren werde.

Die Gesamtbelichtungszeit betrug nur bescheidene 4 Stunden und 36 Minuten, davon L: 20 x 6 min, R: 10 x 6 min, G und B jeweils 8 x 6 min.

LG
Jürgen
Dateianhänge
NGC7497_final_kl.jpg

Benutzeravatar
Frank_
. . . .
. . . .
Beiträge: 409
Registriert: 10.03.2017, 23:06
Wohnort: Eggersdorf b. Berlin

Re: NGC 7497 aus La Palma

Beitrag von Frank_ » 22.08.2019, 13:15

Hallo Jürgen

Ich mag dieses Objekt und die Gegend unheimlich und freue mich immer wieder wenn Bilder davon gezeigt werden. Deine Aufnahme gefällt mir sehr gut wenn gleich ich denke dass sie doch noch etwas zu dunkel gehalten ist. Ich hab das Bild mal spaßenshalber heruntergeladen und nur leicht gestreckt und das ist ein Wahnsinn was dort im Verborgenen liegt. Ich denke deine Idee die Daten nochmals in die Hand zu nehmen ist nicht die verkehrteste. Sicher ist nach dem Strecken ein farbliches Entrauschen des Hintergrundes sowie dessen Ebnung notwendig, aber ich denke das ist hin zu bekommen.
_________________________
www.deep-sky-astroteam.de

Benutzeravatar
Solidarity
.....
.....
Beiträge: 101
Registriert: 22.04.2018, 20:08
Wohnort: Lauterbach Hessen
Kontaktdaten:

Re: NGC 7497 aus La Palma

Beitrag von Solidarity » 23.08.2019, 10:39

Hallo Jürgen,

das Ergebnis begeistert mich! Nur knapp 5 Stunden Belichtungszeit - dafür echt ganz schön was auf dem Chip! Frank muss ich recht geben - habe das Bild in PI geladen und da kann noch mehr die Post abgehen. Alles helle maskieren und dann "Local Histogram Equalization". hammer was da noch zum Vorschein kommt.

Ich glaube die Region probiere ich auch. 600 bis 900 Sekunden Belichtungszeit und man sollte was sehen.
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht

Karsten

Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 846
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: NGC 7497 aus La Palma

Beitrag von Jedi2014 » 23.08.2019, 10:49

Moin Jürgen,

Das Bild ist wirklich bemerkenswert. Mir gefällt es jetzt schon und wenn da noch mehr rauszuholen ist, Feuer frei!
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
JBeisser
. . .
. . .
Beiträge: 212
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

Re: NGC 7497 aus La Palma

Beitrag von JBeisser » 23.08.2019, 19:24

Hallo Frank, Carsten und Jens,

vielen Dank für Eure Beurteilung. Ich hatte auch schon eine verschärfte Version produziert und war hin- und hergerissen. Mal gefiel mir die dunklere, mal die hellere Version besser. Ich glaube, ich brauche jetzt erstmal eine schöpferische Pause, bevor ich mich wieder ans Werk mache.

LG
Jürgen

Benutzeravatar
GalaxieFinder
. . . .
. . . .
Beiträge: 471
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: NGC 7497 aus La Palma

Beitrag von GalaxieFinder » 29.08.2019, 17:41

Hallo Jürgen!

Das ist eine wunderschöne Region! Der Griff in die Trickkiste hat sich gelohnt,
herausgekommen ist ein sehr sehenswertes Bild.

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 964
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: NGC 7497 aus La Palma

Beitrag von Stefan_Lilge » 02.09.2019, 14:19

Hallo Jürgen,

tolle Sache, was du da alles im Hintergrund zum Vorschein gebracht hast. Trotz der starken Streckung ist das Bild auch noch schön anzusehen. Bei noch stärkerer Streckung hätte ich Bedenken, ob das noch gelingt. Zumindest auf meinem Monitor kann ich auch über das ganze Gesichtsfeld strukturierte Nebelschwaden sehen, ich persönlich würde keinen Sinn darin sehen, diese noch heller darzustellen.
Viele Grüße
Stefan

Antworten