Hummernebel NGC 6357

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 789
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Hummernebel NGC 6357

Beitrag von Stefan_Lilge » 27.09.2019, 23:01

Hallo,

direkt nördlich des Katzenpfoten-Nebels im Skorpion liegt der Hummernebel NGC 6357. Der gehörte auf La Palma auch zum Pflichtprogramm. Ich hatte ihn zwar schon mal in Namibia belichtet, aber nur mit meiner alten SXV-H9 Kamera, also aus heutiger Sicht nicht mehr bildschirmfüllend :-)
Das Bild ist mit dem TS 80/480er APO und ASI1600MM Kamera aufgenommen, 18x5 Minuten Halpha, 13x5 Minuten OIII und jeweils 5x5 Minuten RGB und CLS sind hier verwurstet.

Erstmal ein Farbbild aus Breitband- und Schmalbanddaten:
Bild
http://ccd-astronomy.de/temp14/6357LRGB ... eingut.jpg

Schöner ist das reine Halpha:
Bild
http://ccd-astronomy.de/temp14/6357Ha-18x5kleingut.jpg
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 564
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Hummernebel NGC 6357

Beitrag von Josef » 28.09.2019, 09:27

Hallo Stefan!

Sind beide Bilder sehr gut!
Bin aber auch S/W Fan und erinnert mich immer wieder an meine ersten Astronomiebücher und meine Jugend!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
AchimL
. . . .
. . . .
Beiträge: 328
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Hummernebel NGC 6357

Beitrag von AchimL » 28.09.2019, 21:01

Hallo Stefan

Die Bilder sind gut. HA-Bild ist mein Favorit.

Viele Grüße... AchimL

Benutzeravatar
stone
. . . .
. . . .
Beiträge: 415
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: Hummernebel NGC 6357

Beitrag von stone » 29.09.2019, 18:50

Schöne Aufnahmen, vorallem die Halpha Aufnahme zeigt schöne Details.

Benutzeravatar
JBeisser
. .
. .
Beiträge: 195
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

Re: Hummernebel NGC 6357

Beitrag von JBeisser » 01.10.2019, 20:01

Hallo Stefan,

das schöne Objekt hast Du optimal in Szene gesetzt. Trotz der vielen Filter sieht das Foto wie eine reine tiefe LRGB-Aufnahme aus. Den CLS-Filter hättest Du aber wohl getrost weglassen können. Das monochrome H-alpha-Bild ist auch sehr reizvoll, der Hintergrund ist dort auch nicht so dunkel. Kleiner Tipp: beim Farbfoto noch die vom Dithern stammende rote Linie am unteren Bildrand entfernen ;)

LG
Jürgen

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 789
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Hummernebel NGC 6357

Beitrag von Stefan_Lilge » 02.10.2019, 14:06

Hallo Josef, Achim, Andreas und Jürgen,

freut mich, dass euch die Bilder gefallen.

@Jürgen: Ich habe oben das Bild durch eine Version ersetzt, bei der der untere rote Strich weggeschnitten und der Hintergrund etwas heller ist. Den CLS-Filter hatte ich als "Mittelding" zwischen Breit- und Schmalband eingesetzt, um den Nebel nicht zu sehr unter den Sternen untergehen zu lassen. Lichtverschmutzung bekämpfen musste ich natürlich auf La Palma nicht :-)
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
roszl
. . . .
. . . .
Beiträge: 362
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: Hummernebel NGC 6357

Beitrag von roszl » 07.10.2019, 15:58

Hallo Stefan,

sehr schön geworden! Mir gefällt die Farbversion sehr gut und natürlich auch das Objekt an sich!

Viele Grüße

Roland

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 789
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Hummernebel NGC 6357

Beitrag von Stefan_Lilge » 16.10.2019, 22:09

Hallo Roland,

freut mich, dass die Farbversion auch Anklang findet :-)
Viele Grüße
Stefan

Antworten