SH2-224 aus Berlin, jetzt in bunt

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 427
Registriert: 27.02.2017, 15:52

SH2-224 aus Berlin, jetzt in bunt

Beitrag von Holger-Sassning » 03.12.2019, 18:14

Hi Leuts,

vergangene Nacht war es doch wieder wolkenlos in Berlin.

Die letzten Wolken verschwanden bei mir gegen 21:45.
Es war dann den Rest der Nacht, bis auf eine 45min. Pause wolkenlos.

Trotzdem habe ich noch zu wenig O3 Bilder. Ansatzweise kann man die O3 Nebel sehen, aber da ist noch Luft nach oben.
Zu meinen 65 Ha Bildern habe ich 35 O3 Bilder a 450s aufgenommen.

Und heraus kam folgendes Bild.
SH2_224_ASI_HaO3_fertig_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
m57
Rainmaker
Beiträge: 89
Registriert: 10.03.2017, 20:34

Re: SH2-224 aus Berlin, jetzt in bunt

Beitrag von m57 » 03.12.2019, 19:21

Hi,
na so schlecht kann dein Himmel nicht sein.
Dann musst du wohl nicht bei Rocky Hausmeister machen.
Mir gefällt es.
CS und viele Grüße
Thomas

Benutzeravatar
steinplanet
. . . .
. . . .
Beiträge: 308
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: SH2-224 aus Berlin, jetzt in bunt

Beitrag von steinplanet » 03.12.2019, 22:45

Hallo Holger,

sehr schönes Objekt! Auch die Bearbeitung gefällt mir :klatsch: :klatsch:
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
Daniel
. . .
. . .
Beiträge: 242
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: SH2-224 aus Berlin, jetzt in bunt

Beitrag von Daniel » 04.12.2019, 00:17

Hallo Holger,

schön mal wieder was von die zu sehen und dann auch ein Objekt das ich noch nicht kannte. Steht jetzt auch bei mi auf der Liste.
Schön umgesetzt auch wenn noch etwas O3 fehlt.
Deine Ausrüstung scheint ja jetzt perfekt zu laufen!

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 804
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: SH2-224 aus Berlin, jetzt in bunt

Beitrag von Stefan_Lilge » 07.12.2019, 21:48

Hallo Holger,

klasse Bilder, auch die schwarzweißen Versionen. Den hatte ich schon zwei Mal vor der Linse, aber nie so ein gutes Ergebnis bekommen.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
lange
. . . .
. . . .
Beiträge: 375
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: SH2-224 aus Berlin, jetzt in bunt

Beitrag von lange » 09.12.2019, 19:48

Hallo Holger,

super Ergebnis … da klage nochmal über den Berliner Himmel .. ich überlege nach Berlin zu ziehen .. da ist das Wetter besser und das Meer ist weit weg und anscheinend auch die Transparenz besser.
Lichtverschmutzung ist eben auch nicht alles.

Feine zarte Strukturen , dass das aus Berlin heraus geht … Hut ab
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
rhess
. .
. .
Beiträge: 190
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: SH2-224 aus Berlin, jetzt in bunt

Beitrag von rhess » 11.12.2019, 20:56

Hallo Holger,

da hast du ordentlich drauf gehalten, Ansatzweise kann man OIII erkennen, da würde sich noch mehr Belichtungszeit mit OIII ganz
sicher lohnen.
Aber auch so schon ein ausgesprochen schönes Bild, gefällt mir sehr gut !

LG
Rocky
Rochus Hess
http://www.astrofotografie-hess.at/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 427
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: SH2-224 aus Berlin, jetzt in bunt

Beitrag von Holger-Sassning » 12.12.2019, 20:53

Hallo an Alle,

danke das ihr mein Bild angeschaut habt und so nett kommentiert habt.
Freut mich sehr.
Ich hatte nochmal eine ganze Nacht O3 aufgenommen. Da waren aber die Bedingungen nicht mehr so gut, so dass das verschenkte Zeit war.

Das Seeing hier ist eigentlich nicht so schlecht. FWHM Werte von 1,3 sind fast normal, eben hatte ich beim fokussieren Werte von 1,2 bis 1,6 und das bei Vollmond.
- Wenn man das Gerödel aufgebaut im Garten hat ist man trotz Vollmond recht schmerzbefreit. :tl: :tl: -
Denn Halpha geht doch noch manchmal und da ich nach dem Einstellen des Objektes wieder ins Warme kann, stört auch die Kälte nicht. :paranoid: :nod: :nod:

Wenn die Lichtverschmtzung nicht wäre und die schlechte Durchsicht hätten wir hier fast paradiesische Bedingungen. :mauer: :ups:

@Ralf,
.. ich überlege nach Berlin zu ziehen
lohnt sich nicht wirklich.
Wenn ich die Möglichkeit hätte ca. 30km südlich von Berlin mein Zeugs fest aufbauen zu können wäre das optimal.

@Daniel,
Deine Ausrüstung scheint ja jetzt perfekt zu laufen!
ich hatte fürchterliche Probleme das 2. Teleskop auf das 1. auszurichten,
jetzt scheint es aber zu laufen.
Dein 10" er hat aber zu viel Brennweite für das Objekt. Aber dein Himmel sollte mehr hergeben wie meiner. ...... Also draufhalten. :nod:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Antworten