Rosetten-Nebel mit L-Enhance

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
christianhanke
....
....
Beiträge: 58
Registriert: 13.03.2017, 15:31

Rosetten-Nebel mit L-Enhance

Beitrag von christianhanke » 05.01.2020, 11:22

Hallo,

der Rosettennebel ist ja schön hell, sodass man die Bildbearbeitung nicht so quälen muss.

Montierung: HEQ5
Autoguiding: 135 mm Objektiv, ASI 120 M, PHD2
Objektiv: TS-Optics Photoline 72 mm f/5,5 mit TSRED079-Flattener
Filter: Optlong L-Enhance (Dual H-Alpha und OIII)
Kamera: ASI 1200 MCC (T=-20°C, Gain=150)
Belichtung: 78x2 min
Aufnahmebedingungen: Stadthimmel bei gutem Seeing




Gruß und CS

Christian

Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 613
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Rosetten-Nebel mit L-Enhance

Beitrag von Josef » 05.01.2020, 18:44

Schaut gut aus Christian!
Der Filter scheint seine Sache gut zu machen.
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 833
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Rosetten-Nebel mit L-Enhance

Beitrag von Stefan_Lilge » 06.01.2020, 00:24

Hallo Christian,

der Rosettennebel ist wesentlich souveräner als IC443, ist natürlich auch heller. Trotzdem wundert mich der Qualitätssprung zu IC443, bei dem muss irgendetwas anders gewesen/schief gelaufen sein im Vergleich zu diesem Bild...
Viele Grüße
Stefan

Antworten