Mehr aus dem Segel des Schiffs (Ced160n, Vela SNR)

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 958
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Mehr aus dem Segel des Schiffs (Ced160n, Vela SNR)

Beitrag von Stefan_Lilge » 06.03.2020, 23:39

Hallo,

ich habe aus meinem Urlaub bei Athos/La Palma noch drei Bilder aus dem Sternbild Vela (Segel des Schiffs), zwei
https://astronomicum.de/forum/25/1462
https://astronomicum.de/forum/25/1469
habe ich ja schon gezeigt.
Ich hätte in dieser Gegend gerne noch mehr Zeit verbracht, aber in einigen Nächten zogen direkt über dem Horizont Wolken durch, so dass ich lieber etwas höher fotografiert habe.

Zuerst gibt es ein Bild von Cederblad 106n, einem Emissionsnebel mit Staubeinlagerungen, mit dem TSQ100 auf AZ-EQ6 Montierung und ASI1600MM Kamera. Die Belichtungszeit ist leider nur 4x5 Minuten pro LRGB-Kanal, deutlich verkleinert sieht es aber ganz nett aus. Links unten beginnt Gum17, der offene Sternhaufen ist NGC 2671.

Bild
http://ccd-astronomy.de/temp15/Ced106n_ ... nergut.jpg


Mit der EOS RPa und Samyang 135mm f/2 bei f/2.8 habe ich zwei Felder belichtet.

Zuerst gibt es ein Feld, das den oben fotografierten Ced106n eingerahmt von Gum17 (links unten) und RCW27 (rechts oben) zeigt, dazu Teile des Vela-Supernovaüberrests. Der Pencil-Nebel (NGC 2736) ist auch im Bild. Da (vermutlich) die unterschiedliche Refraktion so knapp über dem Horizont das Bild verzerrt hat, habe ich im Summenbild ziemlich schlechte Sterne erhalten, obwohl die Einzelbilder gut aussahen. Immerhin musste ich dadurch auf die Sterne keine Rücksicht nehmen und habe sie in AstroArt mit der Sterne verkleinern-Funktion und einem doppelten DDP-Filter abgeschwächt. Sonst wäre von den Nebeln nicht viel zu sehen. Belichtungszeit war 26x3 Minuten bei ISO 1600 (ungefiltert).

Bild
http://ccd-astronomy.de/temp15/Vela_26x ... ropgut.jpg

Ich habe spaßeshalber auch noch tiefer draufgehalten, das Feld überlappt sich mit dem zuvor gezeigten. Diesmal ist knapp über der Bildmitte der Pencil Nebula NGC 2736, ziemlich genau in der Bildmitte ist der gut strukturierte und von Dunkelwolken umgebene RCW38.
Ich habe mit Absicht den unteren Bildrand nicht beschnitten, obwohl dort die (weit entfernten) Bäume am Horizont durch das Bild ziehen. Das gibt dem Bild eine gewisse Perspektive, weil es zeigt, dass selbst bei Kulmination des Feldes noch der Horizont mit im Bild ist. Hier war es noch schlimmer mit den durch die Refraktion langgezogenen Sternen (auch wieder nur im Summenbild), deshalb gibt es dieses Bild nur in Full-HD-Bildbreite. Belichtungszeit war 22x3 Minuten bei ISO 1600.

Bild
http://ccd-astronomy.de/temp15/VelaPenc ... eingut.jpg
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 652
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Mehr aus dem Segel des Schiffs (Ced160n, Vela SNR)

Beitrag von Josef » 07.03.2020, 00:14

WOW!

Die Farbenpracht erschlägt ja fast einem!
Super Aufnahmen!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Frank
. . . .
. . . .
Beiträge: 411
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Mehr aus dem Segel des Schiffs (Ced160n, Vela SNR)

Beitrag von Frank » 09.03.2020, 13:37

Hallo Stefan

Wenn die Bilder sehr verschieden verzerrt mal Theli versuchen?

Aber schön, auch der Mut zum Horizont hat si h gelohnt😊


Gruß Frank

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 958
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Mehr aus dem Segel des Schiffs (Ced160n, Vela SNR)

Beitrag von Stefan_Lilge » 09.03.2020, 23:26

Vielen Dank Josef und Frank.

@Frank: Theli wäre sicherlich das Mittel der Wahl, ist mir aber zu kompliziert, das jetzt wieder zu installieren (hatte es irgendwann mal in einer virtual machine zu laufen, aber auch nicht ernsthaft angewendet).
Viele Grüße
Stefan

Frank
. . . .
. . . .
Beiträge: 411
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Mehr aus dem Segel des Schiffs (Ced160n, Vela SNR)

Beitrag von Frank » 10.03.2020, 08:57

Hallo Stefan

Ja stimmt, für Theli muss man fast ein Hacker sein.
Aber die Summenbilder wären dann auch als Mosik passend

Gruß Frank

Benutzeravatar
AchimL
. . . .
. . . .
Beiträge: 384
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Mehr aus dem Segel des Schiffs (Ced160n, Vela SNR)

Beitrag von AchimL » 11.03.2020, 19:23

Hallo Stefan

Was für eine Menge an Sternen , die Du uns hier in Bild 2 und 3 zeigst..!!

Und die darin enthaltenen Nebel sind auch toll..!!

Gefällt mir gut.

Viele Grüße... AchimL

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 958
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Mehr aus dem Segel des Schiffs (Ced160n, Vela SNR)

Beitrag von Stefan_Lilge » 15.03.2020, 00:18

Hallo Achim, auch dir vielen Dank!
Viele Grüße
Stefan

Antworten