NGC 4041 und NGC 4036 aus Berlin

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 952
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

NGC 4041 und NGC 4036 aus Berlin

Beitrag von Stefan_Lilge » 19.03.2020, 23:01

Hallo,

da meine letzten 397 Posts alle aus La Palma waren, habe ich im Titel vorsichtshalber darauf hingewiesen, dass ich tatsächlich mal wieder auf meiner Berliner Dachterrasse belichtet habe. Ziel war die schöne, aber außerhalb des Kernbereichs sehr lichtschwache Spiralgalaxie NGC 4041 in UMa. Leider erst nach den Flats habe ich mich entschieden, die Kamera um 90 Grad zu drehen, um auch noch NGC 4036 mit ins Bild zu bekommen. Die war eine schöne Überraschung, weil sie entgegen meiner Erwartung nicht völlig konturlos war, sondern Staubbänder in der Nähe des Kerns zeigt.

Nachdem ich in letzter Zeit hauptsächlich Daten mit 16 Megapixeln (ASI 1600) und 26 Megapixeln (Canon EOS RPa) bearbeitet hatte, war es lustig zu sehen, wie schnell AstroArt die 6 Megapixel-Bilder meiner SXpress Trius SX-694-Kamera beim Preprocessing durchgejagt hat. Schön an der Kamera ist auch, dass man keine passenden Darks braucht und der Umstand, dass ich das Dithern vergessen habe, nicht zu irgendwelchen Hintergrundmustern geführt hat.

Aufgenommen 14./15. März auf meiner Berliner Dachterrasse mit einem 10" Meade ACF bei 2050mm Brennweite (CCDT67 Reducer) auf CEM60 Montierung, Trius SX694 Kamera, 41x5 Minuten Lum, je 19x5 Minuten RGB. Ich habe das Bild auf 2/3tel verkleinert, was einen Abbildungsmaßstab von 0,67"/Pixel ergibt.

Bild
http://ccd-astronomy.de/temp15/4041colourgut.jpg
Viele Grüße
Stefan

Frank
. . . .
. . . .
Beiträge: 411
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: NGC 4041 und NGC 4036 aus Berlin

Beitrag von Frank » 20.03.2020, 09:18

Hallo Stefan

Sieht doch ganz gut aus, schöne Details mit dem großem Teleskop, wäre mir vermutlich zu klein.
Der Hintergrund und bisschen die Farben sind wohl typisch Berlin. Erstaunlich wie tief du noch bei den Spiralarmen kommst.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 648
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: NGC 4041 und NGC 4036 aus Berlin

Beitrag von Josef » 20.03.2020, 11:00

Schöne Details, trotz der eher kleinen Galaxien!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 844
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: NGC 4041 und NGC 4036 aus Berlin

Beitrag von Jedi2014 » 22.03.2020, 11:17

Hi Stefan,

schönes Päärchen. Ist die Luft bei euch in Berlin im Moment auch klarer als sonst, weil weniger Flugverekehr und weniger Autoverkehr?
Ich war gestern Nacht in der Sternwarte draußen und es war um 21 Uhr totenstill. Kein Verkehrslärm, nichts! Fast schon gespenstisch.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 952
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: NGC 4041 und NGC 4036 aus Berlin

Beitrag von Stefan_Lilge » 22.03.2020, 22:57

Vielen Dank Frank, Josef und Jens.

@Jens: Bei diesen Aufnahmen war es eher diesig. Letzte Nacht war sehr gut, diese Nacht ist es leider wieder schlechter. Im Kopf des Löwen sind von drei Sternen einer direkt, einer indirekt und einer (mag 3,875 laut Guide 9) nicht mal indirekt zu sehen. Das geht auch in Berlin besser. Ich kann also keine wirkliche Verbesserung feststellen. Aber bei mehreren klaren Nächten in Folge um Neumond herum darf man sich auch nicht beklagen :-)
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Desaster
. . .
. . .
Beiträge: 240
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: NGC 4041 und NGC 4036 aus Berlin

Beitrag von Desaster » 23.03.2020, 14:47

Servus Stefan

ein schönes Pärchen zeigst Du uns da; vor allem die 4041er glänzt mit schönen Details!!!
und der Umstand, dass ich das Dithern vergessen habe, nicht zu irgendwelchen Hintergrundmustern geführt hat
ist mir bei meinem 694er Chip auch schon aufgefallen und seitdem machen wir es bei dieser Kamera generell ohne dithern;

lg
tom

Benutzeravatar
lange
. . . .
. . . .
Beiträge: 403
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: NGC 4041 und NGC 4036 aus Berlin

Beitrag von lange » 23.03.2020, 16:59

Hallo Stefan,

aha wieder im normalen Lande mit Stadthimmel. Du zeigst aber auch hier wieder ein schönes Paar. Immer wieder erstaunlich bei der Brennweite mit SC
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 952
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: NGC 4041 und NGC 4036 aus Berlin

Beitrag von Stefan_Lilge » 27.03.2020, 20:48

Vielen Dank auch an Tom und Ralf!
Viele Grüße
Stefan

Antworten