M51 Whirlpool Galaxy

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Solidarity
.....
.....
Beiträge: 120
Registriert: 22.04.2018, 20:08
Wohnort: Lauterbach Hessen
Kontaktdaten:

M51 Whirlpool Galaxy

Beitrag von Solidarity » 04.05.2020, 11:05

Hallo Astrofreunde,

am 28. und 31.03.2020 konnte ich bei herrlichen Bedingungen (SQM-L 21,65) Messier 51 fotografieren. Corona hat auch gute Seiten. So einen klaren und transparenten Himmel hatte ich lange nicht. Insgesamt kam am ED80 eine Belichtungszeit von 10:50 Stunden zusammen. Wie immer wurde die Ausrüstung mit Sucherguiding auf der NEQ6 nachgeführt und das Material mit PixInsight bearbeitet.

Am 28.03. -- 35x600s bei ISO 800 und am 31.03. -- 60x300s bei ISO 800 mit der EOS400Da.

Es werden noch einige Bilder folgen, wenn die Zeit zur Bearbeitung da ist.

So nun seht selbst

Bild
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht

Karsten

Frank
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 514
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: M51 Whirlpool Galaxy

Beitrag von Frank » 04.05.2020, 19:17

Hallo Karsten

Schön viel Feld, das hat was, kaum zu glauben das da noch Details in der Galaxie gehen.
Etwas komischer Farbfehler am Rand, kenne ich so von Holger altem 80er so nicht?

Gruß Frank

Benutzeravatar
AchimL
. . . .
. . . .
Beiträge: 422
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: M51 Whirlpool Galaxy

Beitrag von AchimL » 04.05.2020, 19:43

Hallo Karsten

Da warst Du aber fleißig in Bezug auf die Belichtungszeit..!! (Ganz im Gegensatz zu mir , meistens... :roll: )

Tolles Bild, welches Du uns hier zeigst. Gefällt mir gut.

Viele Grüße... AchimL

Benutzeravatar
Solidarity
.....
.....
Beiträge: 120
Registriert: 22.04.2018, 20:08
Wohnort: Lauterbach Hessen
Kontaktdaten:

Re: M51 Whirlpool Galaxy

Beitrag von Solidarity » 06.05.2020, 08:41

Hallo Frank, hallo Achim,

danke für Eure Rückmeldungen. Ja der Farbfehler ist mir auch aufgefallen und ich habe mir, auch wegen der Halos um die Sterne, einen anderen Flattner gekauft, der auf den ersten Einsatz wartet.

Bei der Belichtungszeit bin ich mittlerweile auf dem Kurs, dass ich mindestens 8 Stunden am Chip haben möchte. Mal sehen was die Zukunft in Sachen Kamera bringt - da finde ich die ASI 2600 MC sehr interessant. APS-C Format, 16 bit und 80 % QE.
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht

Karsten

Benutzeravatar
Desaster
. . .
. . .
Beiträge: 263
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: M51 Whirlpool Galaxy

Beitrag von Desaster » 07.05.2020, 14:04

Servus Karsten,

was soll man da groß schreiben... sehr schönes Wide-Field mit tollen Details und harmonischer Farbgebung!!!

lg
tom

Benutzeravatar
Solidarity
.....
.....
Beiträge: 120
Registriert: 22.04.2018, 20:08
Wohnort: Lauterbach Hessen
Kontaktdaten:

Re: M51 Whirlpool Galaxy

Beitrag von Solidarity » 08.05.2020, 09:40

Hallo Tom,

danke für deine Antwort. Das liest man gerne. Nur an den Sternen muss ich in Zukunft machen.
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht

Karsten

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1044
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: M51 Whirlpool Galaxy

Beitrag von Stefan_Lilge » 09.05.2020, 00:54

Hallo Karsten,

schön tief ist M51 geworden, auch wenn die Brennweite nicht ideal für Galaxien ist.
Die ASI 2600 habe ich mir im Januar bestellt, mal sehen ob sie irgendwann auch zu mir kommt...
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Solidarity
.....
.....
Beiträge: 120
Registriert: 22.04.2018, 20:08
Wohnort: Lauterbach Hessen
Kontaktdaten:

Re: M51 Whirlpool Galaxy

Beitrag von Solidarity » 09.05.2020, 22:00

Hallo Stefan,

danke für deinen Kommetar. Ja tief ist das Bild. Bei dem Himmel auch echt zu erwarten gewesen.

Bin mal auf deine ASI2600 gespannt. Hast Du alternativ auch die QHY168C ins Auge gefasst?
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht

Karsten

Antworten