Astronomicum • NGC6888 bicolor
Seite 1 von 1

NGC6888 bicolor

Verfasst: 25.06.2020, 08:19
von Edmund
Hallo,

Der Sommer ist da und die Galaxiezeit neigt sich dem Ende zu und die Zeit der Gasnebel beginnt. Ich nahm NGC6888 mit dem Ha- und OIII-Filter für insgesamt 6 Stunden bei 300 Sekunden auf.
Wie immer mit dem 12" ACF Meade 2,4m auf einer Alt-5 Montierung, nachgeführt mit einer Lodestar/OAG.






Just for fun eine sternlose Version, hier finde ich kommt der Nebel noch besser raus. Die Puristen mögen wegschauen.... :D


Re: NGC6888 bicolor

Verfasst: 25.06.2020, 10:53
von Frank
Hallo Edmund

Blase nicht drauf :nixweiss: :troest:


:D ne sieht wirklich gut aus und schön aufgelöst, ohne Sterne kommt der Nebel mehr raus, aber daneben sieht es dann :puke: aus
Na für Bicolor muß ja nicht richtig dunkel sein, alles richtig gewählt.

Gruß Frank

Re: NGC6888 bicolor

Verfasst: 25.06.2020, 19:40
von Edmund
Frank hat geschrieben:
25.06.2020, 10:53
Blase nicht drauf
Hi Frank da müßte ich den Epsilon nehmen, aber ich werde mit dem Tak auch noch eine widefield vom Crescentnebel machen.

Re: NGC6888 bicolor

Verfasst: 25.06.2020, 22:25
von AchimL
Hallo Edmund

Feines Bild, welches Du hier zeigst..!!
Gefällt mir sehr gut...!!

Viele Grüße... AchimL

Re: NGC6888 bicolor

Verfasst: 25.06.2020, 22:58
von Edmund
Hallo Achim,

freut mich, dass dir das Bild gefällt

Re: NGC6888 bicolor

Verfasst: 26.06.2020, 02:30
von astroMario
Hallo Edmund.

Feines Bild zeigst du hier.
Der steht auch noch auf meinen Plan.
CS Mario

Re: NGC6888 bicolor

Verfasst: 26.06.2020, 08:19
von Edmund
Hallo Mario,

danke für Deine Bewertung und bin schon auf dein Bild gespannt.

Re: NGC6888 bicolor

Verfasst: 27.06.2020, 15:41
von Stefan_Lilge
Hallo Edmund,

ein beeindruckendes Bild, sowohl von der Tiefe des OIII-Schleiers als auch der Details in Halpha.

Re: NGC6888 bicolor

Verfasst: 28.06.2020, 08:16
von Edmund
Hallo Stefan,

danke für deinen Kommentar.

Re: NGC6888 bicolor

Verfasst: 28.06.2020, 19:44
von Jedi2014
Moin Edmund,

Wieder mal sehr gelungen. Der Crescent ist auch extrem fotogen, besonders in so guter Auflösung. Klasse.

Re: NGC6888 bicolor

Verfasst: 29.06.2020, 09:01
von Solidarity
Hallo Edmund,

sehr schön geworden. Besonders die Schärfe der OIII-Front ist beeindruckend!

Re: NGC6888 bicolor

Verfasst: 29.06.2020, 12:01
von Edmund
Hallo Jens und Karsten,

vielen Dank für Eure Bewertung.

Ich hatte den schon mal vor Jahren mit der Atik 11002 CCD aufgenommen, aber die OIII-Hülle ließ sich nicht so deutlich darstellen.
Die Asi 6200 mm pro ist doch wesentlich empfindlicher, obwohl die Pixel nur halb so groß sind.

Re: NGC6888 bicolor

Verfasst: 29.06.2020, 14:27
von Desaster
Servus Edmund,

beeindruckendes Foto und wie immer, die lange Brennweite bringt schon was!!!!
Wie groß ist eigentlich eine Datei mit der 6200er??

lg
tom

Re: NGC6888 bicolor

Verfasst: 29.06.2020, 14:34
von Edmund
Servus Tom,

Danke dir.

Wie groß ist eigentlich eine Datei mit der 6200er??
1x1 sind das 60.000 kb darum nehme ich 2x2 bin zum Aufnehmen, da wird die Datenflut um die Hälfte reduziert.

Re: NGC6888 bicolor

Verfasst: 30.06.2020, 09:48
von helmar
Hallo Edmund,
sehr beeindruckend! NGC6888 ist auch hoch auf meiner ToDo Liste.
Edmund hat geschrieben:
29.06.2020, 14:34
1x1 sind das 60.000 kb darum nehme ich 2x2 bin zum Aufnehmen, da wird die Datenflut um die Hälfte reduziert.
Du meintest bestimmt um fast ein Faktor 4 reduziert.

CS,
Helder

Re: NGC6888 bicolor

Verfasst: 30.06.2020, 21:49
von Edmund
Hallo Helmar,

richtig, das 1x1 hat knapp 120.000 kb und nicht 60.000 kb.