SH2-132, einen Tag nach Vollmond .....

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 585
Registriert: 27.02.2017, 15:52

SH2-132, einen Tag nach Vollmond .....

Beitrag von Holger-Sassning » 05.08.2020, 20:16

Hallo,

und es geht doch, wenn auch mehr schlecht als recht. :roll:

Eigentlich wollte ich heute noch mal nachlegen, aber z. Zt. sieht es leider nicht danach aus das sich die Cirruswolken auflösen.

Darum erst mal SH2-132 mit den aufnahmen einer Nacht.
Aber immerhin mit 2 Teleskopen und verschiedenen Brennweiten.

Die Bilder bestehen aus jeweils 16 Bildern Ha und O3 a 450s.

Die ASI183 steckte im 190/100 MAK Newton und vor der Kamera waren die 5nm Astrodon Filter.

Die ASI1600 war am 115 TS APO hinter den Baader 3,5nm Ha und dem 8nm O3 Filter angebaut.

Das ASI183 Bild
sh2-132-asi183-fertig_web.jpg
Das ASI1600 Bild
sh2-132-asi1600-fertig_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1196
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: SH2-132, einen Tag nach Vollmond .....

Beitrag von Stefan_Lilge » 05.08.2020, 20:44

Hallo Holger,

das ist ja lustig, den habe ich auch noch auf der Festplatte (immerhin drei Nächte mit Doppel-Setup).
Die Zweiteilung des Nebels in einen Halpha- und einen OIII-dominierten Teil ist bei dem "weiteren" Bild schön zu sehen.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 585
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: SH2-132, einen Tag nach Vollmond .....

Beitrag von Holger-Sassning » 05.08.2020, 20:56

Hallo Stefan,

wenn der Baader O3 Filter nicht so viel Mondlicht durchgelassen hätte das ich im finalen Bild beseitigen musste,
wäre der O3 Anteil viel besser sichtbar.
Da muss ich unbedingt nachlegen, denn der O3 teil sah sehr interessant aus.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Frank
.
.
Beiträge: 765
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: SH2-132, einen Tag nach Vollmond .....

Beitrag von Frank » 05.08.2020, 21:41

Hallo Holger

Der täte aber in dem Feld der Asi gut komplett reinpassen.
Hätte den mal in Hubble Palette, da wird er schön farbig.
Die Technik läuft und das Wetter steht in den Mondlosen Nächten quer.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Solidarity
.....
.....
Beiträge: 142
Registriert: 22.04.2018, 20:08
Wohnort: Lauterbach Hessen
Kontaktdaten:

Re: SH2-132, einen Tag nach Vollmond .....

Beitrag von Solidarity » 16.08.2020, 10:21

Hallo Holger,

das gefällt mir sehr gut. Ha ist richtig gut und dass bei OIII so viel Licht durchgeht hätte ich nicht erwartet. Sind ja immerhin 8,5 nm. Ich hoffe Du kannst nochmal nachlegen wenn das Wetter mal wieder mitspielt.
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht

Karsten

Antworten