SH2_129 mit Outers4 vom SHT

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 597
Registriert: 27.02.2017, 15:52

SH2_129 mit Outers4 vom SHT

Beitrag von Holger-Sassning » 21.09.2020, 20:13

Na denn traue ich mich mal in die Höhle der Löwen, :baeh:

Auf alle Fälle kommt SH2-129 auf die Liste der Objekte die man nicht aus dem hohen Norden fotografieren sollte. :lesen:

Halpha bei dem Objekt ist ja kein Problem, da habe ich nur 20 X 600s belichtet.
Aber O3 ist der Hammer. :hammer:

In der ersten Nacht habe ich 20 X 600s belichtet ........ zu sehen war fast nichts. :motz:
Also noch eine Nacht geopfert und nun 20 X 1200s belichtet.
Das Ergebnis seht ihr unten.

Vorweg noch eines, mit entscheident wie gut Outers 4 zu erkennen ist, ist wohl auch die Kamera.
Denn parallel zu den Aufnahmen mit dem 80/500er APO und der ASI183, liefen auch Aufnahmen mit dem Askar Teleobjektiv und der ASI 1600.
Bei den Aufnahmen mit der ASI 1600 ist nicht viel zu sehen von Outers 4.

Hier nun die Aufnahme mit dem 80/500 TS APO und der ASI 183
SH2_129_Outers4_ASI183_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Frank
.
.
Beiträge: 815
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: SH2_129 mit Outers4 vom SHT

Beitrag von Frank » 21.09.2020, 20:30

Hallo Holger

Nun ja Halpha ist leicht?
20x600=12000s
Ich habe 7x1800=12600s

Dann fehlt dir dazu noch 600s

Bild

O3.sieht aber schon gut aus,
Halpha wolltest du nicht zeigen😁? Oder braucht es doch Fitswork?
Solltest du dran bleiben sieht gut aus, das wird noch

Meinst du für blau deine Kamera und für rot meine???

Gruß Frank

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 346
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: SH2_129 mit Outers4 vom SHT

Beitrag von NicoGeisler » 22.09.2020, 08:22

Hi Holger ... ich glaub Du solltest OIII nochmal ordentlich nachlegen :mrgreen:

LG Nico

Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 322
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: SH2_129 mit Outers4 vom SHT

Beitrag von Edmund » 22.09.2020, 10:53

Hallo Holger,

da sieht man schon was..

Ich bin über diesen Outers4 im Netz gestolpert, der mit einer OSC ZWO ASI 294mc Pro und einem Optolong L-Extreme aufgenommen wurde.

Hier das Bild

Und hier die Aufnahmedaten :

The Squid (OU4) located in the constellation of Cepheus.
Shooting took place in Monte Pollino-Italy (SQM 21.4 medium) on 20/7, 21/7, 20/8, 21/8 2020 and required 21.5 hours of exposure with the Optolong L-Extreme dual narrow band filter.

Lights: 258x300s @ 250 Gain (-15/-10°C), 109 Dark, 84 Flat

Telescope: Apocromatic TS PhotoLine 102 f/5,6 Triplet FPL53
Camera: ZWO ASI 294mc Pro
Mount: Skywatcher AZ-EQ6 GT
Autoguide: ZWO ASI 224mc & Ultraguide 60
Filters: Optolong L-Extreme
Processing: DeepSkyStacker, Photoshop CC, PixInsight


En klasse Ergebnis, ohne Schmalbandfilter und noch dazu mit kleiner Öffnung.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
roszl
. . . .
. . . .
Beiträge: 387
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: SH2_129 mit Outers4 vom SHT

Beitrag von roszl » 22.09.2020, 12:58

Hallo Holger,

Immerhin ist Outers 4 gut zu sehen, geht man davon aus, dass 20 Std. Belichtungszeit schon nötig sind, wäre es doch ein Versuch wert die Bilder der ASI 1600 mit zu verwursten.
Auf alle Fälle kommt SH2-129 auf die Liste der Objekte die man nicht aus dem hohen Norden fotografieren sollte.
Warum das? Auch Nordlichter (z.B. Jens) haben den PN bereits abgelichtet, aber eben mit mehr Belichtungszeit.
Aber ich kann auch verstehen, wenn man keine Lust mehr hat immer noch auf das selbe Objekt zu halten!

Viele Grüße

Roland

Benutzeravatar
Desaster
. . .
. . .
Beiträge: 288
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: SH2_129 mit Outers4 vom SHT

Beitrag von Desaster » 22.09.2020, 14:12

Servus Holger,

nur nicht abschrecken lassen, der ist ja noch lange erreichbar und ein paar Photönchen gehen sich sicher noch aus;

finde es immer wieder beeindruckend, was Ihr da im hohen Norden so macht!!

lg
tom

Frank
.
.
Beiträge: 815
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: SH2_129 mit Outers4 vom SHT

Beitrag von Frank » 22.09.2020, 17:52

Ja braucht man zwei Montierungen😁

Gruß Frank

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 597
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: SH2_129 mit Outers4 vom SHT

Beitrag von Holger-Sassning » 23.09.2020, 20:47

Hallo an Alle,

erst mal herzlichen Dank für eure mitleidigen Beiträge zu meinem Versuch Outers 4 abzulichten. :cry:
Aber ein Objekt das sich so beharrlich der Ablichtung durch mich wieder setzt hat gewonnen und ich lass es sein.

Eddies, Jens, Stefans und das verlinkte Bild sind schon klasse, nur fehlt mir für so ein Ergebnis der Nerv.
296 X 300s so wie in dem verlinkten Bild ....... ne ne, da habe ich keine Lust zu und es fehlen ja auch die
klaren Nächte um so ein Projekt durch zuziehen.

Bin ja nicht mehr der Jüngste. :troest:

Ich werde wohl noch ein paar EBV Versuche machen, aber ob sich das Ergebnis mit meinen Bilddaten verbessern lässt bezweifle ich. :question:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1233
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: SH2_129 mit Outers4 vom SHT

Beitrag von Stefan_Lilge » 24.09.2020, 00:08

Edmund hat geschrieben:
22.09.2020, 10:53
...
En klasse Ergebnis, ohne Schmalbandfilter und noch dazu mit kleiner Öffnung.
In der Tat ein Klasse Ergebnis, aber mit Schmalbandfilter, der L-extreme ist ein echter Schmalbandfilter (jeweils 7nm Durchlass für Ha und OIII).
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 322
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: SH2_129 mit Outers4 vom SHT

Beitrag von Edmund » 24.09.2020, 09:54

Danke Stefan für die Richtigstellung !
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1233
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: SH2_129 mit Outers4 vom SHT

Beitrag von Stefan_Lilge » 24.09.2020, 12:40

Hallo Holger,

irgendwie ist mein Post von gestern in den Weiten des Internets verschwunden, daher noch mal: Mir gefällt deine Tintenfisch gut, du hast ihn deutlich dargestellt und das Bild sieht auch hübsch aus. Bei so einem Extremobjekt muss man halt Abstriche bei der B-Note machen (wenn man nicht gerade Edmund heißt).
Viele Grüße
Stefan

Antworten