LDN 1251, alter Fisch vom SHT

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
roszl
. . . .
. . . .
Beiträge: 387
Registriert: 10.03.2017, 21:22

LDN 1251, alter Fisch vom SHT

Beitrag von roszl » 23.09.2020, 20:50

Hallo,

hier also mal quick and dirty die Daten vom SHT zusammengewürfelt. Während sich Holger und Frank an SH2-129 abgearbeitet haben, nutzte ich lieber alle drei Nächte um dieses (hellere) Objekt abzulichten, dank CCDciel funktionierte auch alles, inclusive Meridianflip, unter Outdoorbedingungen. Das Objekt hätte gut noch mehr Belichtungszeit vertragen, so sind fast 20 Std. zusammengekommen. Immerhin ist etwas zu sehen...



Viele Grüße

Roland

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 344
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: LDN 1251, alter Fisch vom SHT

Beitrag von NicoGeisler » 23.09.2020, 21:27

Hi Roland, bei soviel Staub ist es ja wirklich richtig dirty :baeh: in deinem Bild :mrgreen: ...
Kann es sein das die Sterne oben in den Ecken leicht aus dem Zentrum laufen :lesen:

LG NICO

Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 316
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: LDN 1251, alter Fisch vom SHT

Beitrag von Edmund » 23.09.2020, 22:33

Hallo Roland,

gefällt mir sehr gut und kannte ich bis dato nicht.

Die 20h hast du gut investiert :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1226
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: LDN 1251, alter Fisch vom SHT

Beitrag von Stefan_Lilge » 24.09.2020, 00:16

Hallo Roland,

sehr hübsch, die kleinen Galaxien sieht man selten so gut aufgelöst wie bei dir. Und der Staubnebel ist natürlich auch sehr gut geworden.
Viele Grüße
Stefan

Frank
.
.
Beiträge: 810
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: LDN 1251, alter Fisch vom SHT

Beitrag von Frank » 24.09.2020, 09:09

Hallo Roland

Ließ sich ja schon erahnen was da kommt, war sicher nicht verkehrt bei dem Himmel Dunkelnebel in RGB zu machen.
Toll dein alter Fisch, Gammelhai sozusagen, die Galaxien haben wohl ihr Versteck verloren wenn man lange genug draufhält.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Desaster
. . .
. . .
Beiträge: 288
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: LDN 1251, alter Fisch vom SHT

Beitrag von Desaster » 24.09.2020, 09:24

Servus Roland,

wunderbare Bildkomposition sehr schön ausgearbeitet; da macht sich jede Minute Belichtungszeit bezahlt!!!

lg
tom

Benutzeravatar
roszl
. . . .
. . . .
Beiträge: 387
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: LDN 1251, alter Fisch vom SHT

Beitrag von roszl » 24.09.2020, 14:40

Vielen Dank euch allen!
Kann es sein das die Sterne oben in den Ecken leicht aus dem Zentrum laufen
Ja, die Justage hatte ich zunächst ohne Korrektor vorgenommen, mit dem ASA Reducer ist das schon eine Herausforderung!
gefällt mir sehr gut und kannte ich bis dato nicht.
Wäre doch eine gute Ergänzung zum Hai... :D

Dass die Galaxien so schön sichtbar werden hat mich auch gefreut!

Dank CCDciel läuft alles ohne weiteres Zutun, wenn man das Objekt als Sequenz gespeichert hat.
Das erleichtert dann Aufnahmen mit längeren Belichtungszeiten. Frank hat mir da sehr leid getan, aber bis auf eine Flügelschraube und ein paar Inbusschlüsseln konnte ich ihm da auch nicht helfen.

Viele Grüße

Roland

Frank
.
.
Beiträge: 810
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: LDN 1251, alter Fisch vom SHT

Beitrag von Frank » 24.09.2020, 20:01

Hallo Roland

Ach die Mutter hatte ich Dienstag vor dem Mars um 01:30 auf dem Flughafen wiedergefunden😁
Boah ich brauche meinen andern Rechner wieder, ist nach 6 Monaten in Reparatur, der war etwas zuverlässiger.

Gruß Frank

Antworten