IC59 in RGB bei 75% Mond

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 609
Registriert: 27.02.2017, 15:52

IC59 in RGB bei 75% Mond

Beitrag von Holger-Sassning »

Hi,

ähnlich wie Eddie habe auch ich etwas versucht, was man normal nicht macht. :coffee:
Bei 75% Mondbeleuchtung RGB Aufnahmen zu machen ist eigentlich doch etwas optimistisch.

Nach meinen Schmalband Bildern von IC59 habe ich es jetzt mal versucht in reinem RGB.
Ich war erstaunt, das es doch recht gut ging. Ich habe, erstaunlicherweise keine Farbverfälschungen durch den Lichtsiff in den Bildern.
Liegt das an den Astrodon Filtern oder ist mein Himmel besser geworden? :nixweiss:

Hier mein Bild.
Es besteht aus 14 X 300s je Filter.
Kamera war die Starlight SXVR H694 am 190/1000 MAK Newton
IC59_RGB_SXVR_fertig_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Josef
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 738
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: IC59 in RGB bei 75% Mond

Beitrag von Josef »

Hallo Holger!

Zustimmung, Grund kenne ich nicht aber mir fällt auf das immer mehr Deep Sky Bilder gezeigt werden, wo man früher wegen Mond nicht draufgehalten hat.
Gefällt mir sehr gut, auch von den Farben her.
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 345
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: IC59 in RGB bei 75% Mond

Beitrag von Edmund »

Hallo Holger,

da hast Du aber ein schwaches Objekt bei 75% Mondlicht ausgesucht. Klar du willst Deine Schmalbandserie komplementieren...

Bei genauere Betrachtung fällt eine Verkippung auf, so diagonal nach rechts oben ?
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 609
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: IC59 in RGB bei 75% Mond

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Josef,

danke für deinen Kommentar zu meinem Bild.

Das ich keinen Gradienten im Bild habe freut mich natürlich sehr.
Geplant war eigentlich, das ich einen Vergleich mit dem 200mm Askar Tele mache,
denn dort sind die Baader Filter drinnen mit denen ich bisher immer heftige Gradienten hatte.
Wenn es an der Astrodon Filtern liegt ........ armes Astrosparschwein. :eek:
Leider habe ich da aber die Belichtungszeiten total verhauen.
Bei 300s mit f/4 waren die Bilder mit dem Tele total überbelichtet.
Da muss mich auch erst noch ran tasten an die optimalen Belichtungszeiten.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 609
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: IC59 in RGB bei 75% Mond

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Eddie,
Bei genauere Betrachtung fällt eine Verkippung auf, so diagonal nach rechts oben ?
Stimmt leider.
Ich habe aber den Abend die Kameras noch gegeneinander ausgerichtet und dabei wohl nicht ausreichend auf die Klemmung geachtet.

Mit Glück geht es heute Abend weiter. :)
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Frank
.
.
Beiträge: 862
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: IC59 in RGB bei 75% Mond

Beitrag von Frank »

Hallo Holger

Das ist ja schon wegen den hellen Sternen schwierig, bei Mond erst recht.
Sieht aber gut aus, sie Farben bei RGB sind meist schöner, bei Mond überrascht mich das aber auch.

Gruß Frank
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1256
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: IC59 in RGB bei 75% Mond

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Holger,

das sieht sehr gut aus, insbesondere wenn man bedenkt, dass der Mond nicht nur hell sondern auch sehr hoch am Himmel stand.
Bei mir waren die beiden mit Breitband auch schöner als mit Schmalband, sie haben offensichtlich viel Licht, dass nicht Ha oder OIII ist.
Viele Grüße
Stefan
Antworten