M76_DSLM

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
AchimL
. . . .
. . . .
Beiträge: 473
Registriert: 10.03.2017, 20:04

M76_DSLM

Beitrag von AchimL »

Hallo Astrogemeinde

Nachdem bei mir mal wieder Astrowetter aufgetaucht ist, habe ich natürlich auch mal wieder Photonen gesammelt.
Leider war nur 1 Abend erfolgreich, da danach das Wetter wieder auf "November" umgeschaltet hatte.... :(

Zumindest sind 2h Belichtungszeit zustande gekommen. (Nachlegen geht ja immer... :nod: )

Dem Aufmerksamen Leser wird vielleicht der Titel meines Beitrages aufgefallen sein.
Bis dato schreib ich ja immer "(Objekt)_DSLR" in die Titelzeile.

Nun hat sich das "R" in "M" umgewandelt, da nach ca. 6 Monaten Lieferzeit endlich die Canon EOS Ra bei mir eingetroffen ist... :)

Es ist sozusagen, das FirstLight meiner neuen Kamera auf dem ansonsten gleichen Equipment.

200/1000 mm Lacerta Newton
AZEQ6-GT
Mgen2 am Sucher
EOS Ra

30 Bilder a 4 Minuten / 20 Flats / 50 Bias / Bildbearbeitung mittels PixInsight.

Nun das Bild.
.
M76_04.jpg
.
Und hier noch mal ein etwas größerer Ausschnitt, des gleichen Bildes.
.
M76_04_01.jpg
.
Was mir besonders an der neuen Kamera gefällt ist, das sie viel weniger Rauschen Produziert als meine nun ja schon betagte EOS7D (DSLR).
Aber das war ja auch zu erwarten.

Viel Spass beim betrachten, und vielleicht gefällt es ja ein wenig.

Viele Grüße... AchimL
Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 897
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M76_DSLM

Beitrag von Jedi2014 »

Moin Achim,

Glückwunsch zur neuen Kamera und zum Bild. Das sieht wirklich klasse aus. Die Bearbeitung hat du immer besser im Griff. Gratulation.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de
Frank
.
.
Beiträge: 862
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: M76_DSLM

Beitrag von Frank »

Hallo Achim

Das Ergebnis spricht für sich.
Was die Buchstabengrütze ist weiß ich nicht DSLM? M für modifiziert? Aber wofür steht das S? 🤔

Glückwunsch zur schönen Kamere
Gruß Frank
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1256
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: M76_DSLM

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Achim,

Glückwunsch zur "echten" Astrokamera, hat ja lange genug gedauert ;-)
Das Ergebnis ist sehr gut für zwei Stunden, mit der unmodifizierten Kamera hättest du den roten Anteil bestimmt nicht so gut darstellen können.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
AchimL
. . . .
. . . .
Beiträge: 473
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: M76_DSLM

Beitrag von AchimL »

Hallo Jens, Frank, Stefan

Vielen Dank für euer positives Feedback auf mein Posting.

Die EOS Ra ist schon ein feines Teil, so wie ich es bis dato ausprobieren konnte.
Auch wenn Canon sich den "30-fach-Zoom" ziemlich gut bezahlen lässt... :hammer:
Aber zumindest habe ich nun eine Astromodifizierte Kamera und meine alte EOS7D bekommt nen besonderen Platz im Kamera-Schrank... :)

Die "roten" Sachen kommen ja nun, Orion etc. , dann wird die EOS Ra ihre stärken richtig zeigen können.... (Hoffe ich.... :nod: )

Viele Grüße... AchimL
Benutzeravatar
AchimL
. . . .
. . . .
Beiträge: 473
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: M76_DSLM

Beitrag von AchimL »

Hallo zusammen

Konnte noch einmal 2h an Photonen sammeln, damit waren dann "stolze" 4h Belichtungszeit zusammen gekommen... :nod:

Daten erneut Bearbeitet, und damit kam dieses Ergebnis heraus.

Ich denke, das mehr Detailreichtum zu sehen ist. (Schärfer abgegrenzt im Nebel)

Aber ist ja ne Binsenweisheit, das Belichtungszeit mit das A und O in der Bildgewinnung ist.
.
M76_2Tage_Ausschnitt.jpg
.
Viele Grüße... AchimL
Antworten