Astronomicum • Zentralbereich vom Pelikannebel mit HH555
Seite 1 von 1

Zentralbereich vom Pelikannebel mit HH555

Verfasst: 21.11.2020, 17:26
von rhess
Hallo Sternfreunde,

ich möchte euch diesmal den Zentralbereich des Pelikannebels mit dem Herbig Haro Objekt 555 (HH555) zeigen.
Aufgenommen mit dem ASA 1 Meter Spiegelteleskop auf der "Vega Sternwarte Haus der Natur Salzburg".
Der Pelikannebel ist sicher eines der meistfotografierten HII Regionen in der Milchstrasse aber so detailreich sieht
man dieses Gebiet denke ich auch nicht so oft.
Sogar bei HH555, an der Spitze des Elefantenrüssels, sind feine Details erkennbar!
(Norden ist rechts, Osten oben)

Aufnahmedaten:
Teleskop: ASA EQ1000 f6,8
Kamera: FLI 16803 ML mit Baader Filter
Standort: Vega Sternwarte Haus der Natur Salzburg
Datum: August / September 2020
Bel.Zeit: 41x7min Luminanz, 6x20min Ha und je 16x7min RGB,
insgesamt 220min ~ 12,5 Std.

Bild

hier noch ein Crop

Bild

hier noch die volle Auflösung

http://www.astrofotografie-hess.at/ic5070.html

LG Rocky

Re: Zentralbereich vom Pelikannebel mit HH555

Verfasst: 21.11.2020, 17:44
von m57
Hallo Rocky,

du wirst noch Ärger mit der Nasa bekommen, weil die alle Gelder für die teuren Weltraumteleskope sperren müssen. Geht doch auch günstiger...
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :respect:

Re: Zentralbereich vom Pelikannebel mit HH555

Verfasst: 21.11.2020, 18:21
von Edmund
Servus Rocky,

sehr plastisch und tolle Bearbeitung.

Der Rüssel hat ja ein kleines Bärtchen :thumbsup:

Bravo!

Re: Zentralbereich vom Pelikannebel mit HH555

Verfasst: 21.11.2020, 18:44
von AchimL
Hallo Rocky

Wahnsinnsbild, welches Du hier zeigst.
Da kann man Minuten lang drauf schauen!!

Wirklich schön..!!

Viele Grüße.... AchimL

Re: Zentralbereich vom Pelikannebel mit HH555

Verfasst: 21.11.2020, 20:02
von Josef
Hallo Rocky!

Das ist Oberliga, muss man neidlos anerkennen!
Spitzenmäßige Aufnahme, so habe ich den Pelikan noch nie gesehen.

Re: Zentralbereich vom Pelikannebel mit HH555

Verfasst: 21.11.2020, 20:21
von Frank
Hallo Rocky

Schön interessant, das ist ja wie weißer Adler auf grauem Grund, schwer zu erkennen als eigenständiges Objekt.
Toll reingezoomt.

Gruß Frank

Re: Zentralbereich vom Pelikannebel mit HH555

Verfasst: 22.11.2020, 12:22
von Stefan_Lilge
Hallo Rocky,

insbesondere die volle Auflösung ist spektakulär, insbesondere die HH-Objekt sind so klein, dass sie in "normalen" Aufnahmen nicht erkennbar sind.

Re: Zentralbereich vom Pelikannebel mit HH555

Verfasst: 22.11.2020, 16:26
von rhess
Hallo Thomas, Edmund, Achim, Josef, Frank und Stefan

Vielen Dank für euren netten Kommentare!

@Edmund
Der Rüssel hat ja ein kleines Bärtchen
Ja, dieses Bärtchen wie du es nennst ist schon faszinierend, vor allem auch wenn man bedenkt durch
welche Vorgänge es entsteht.

@Josef
Das ist Oberliga, muss man neidlos anerkennen!
Spitzenmäßige Aufnahme, so habe ich den Pelikan noch nie gesehen.
Vielen Dank Josef, so ein Lob freut natürlich besonders!
Mit so einem großen Teleskop hat man natürlich die Chance Details zu zeigen die sonst nicht zugänglich sind.

LG Rocky

Re: Zentralbereich vom Pelikannebel mit HH555

Verfasst: 22.11.2020, 20:16
von Stefan_S
Beeindruckend!