California here I come

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1285
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

California here I come

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo,

mal wieder nur ein "zwischendurch"-Bild, wird Zeit, dass ich mir in meinen Datenvorräten etwas anspruchsvolleres heraussuche (wenn ich sowas denn finde).
NGC 1499 hatte ich am 18.12.2020 belichtet, bevor das eigentliche Objekt hoch genug stand. Die Kamera war für das Hauptobjekt ausgerichtet, daher nicht passend für den Californianebel.

Ich habe auf meiner Berliner Dachterrasse 32x5 Minuten mit einem ES 127/952 FCD100 APO und 0,74er Reducer belichtet, Kamera war die ASI 2600MC mit Optolong L-eXtreme Filter.

Am besten gefällt mir der ausschließlich aus den roten Pixeln extrahierte Rotkanal, der also einem Halpha-Bild einer Schwarzweißkamera entspricht:
Bild
http://ccd-astronomy.de/temp18/1499-32x5Redgut.jpg

Das Farbbild ist hier zu sehen:
http://ccd-astronomy.de/temp18/1499-32x ... eingut.jpg
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
rhess
. . .
. . .
Beiträge: 241
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: California here I come

Beitrag von rhess »

Hallo Stefan,

die Strukturen kommen bei dem aus den roten Pixeln extrahierten Rotkanal aber besonders gut heraus !

LG
Rocky
Rochus Hess
http://www.astrofotografie-hess.at/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1285
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: California here I come

Beitrag von Stefan_Lilge »

Vielen Dank Rocky!
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Josef
.
.
Beiträge: 754
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: California here I come

Beitrag von Josef »

Hallo Stefan,

sieht gut aus. Schmalband mit einer OSC macht auch nicht jeder, mir gefällts!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Benutzeravatar
lange
. . . .
. . . .
Beiträge: 446
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: California here I come

Beitrag von lange »

Hallo Stefan,
stimmt hier sieht man S/W mehr details, aber auch das Farbbild kann sich sehen lassen.
--
Gruss Ralf
Benutzeravatar
JBeisser
. . .
. . .
Beiträge: 234
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

Re: California here I come

Beitrag von JBeisser »

Hallo Stefan,

ein schönes Ergebnis für zwischendurch. Die monochrome Variante ist tatsächlich angenehmer anzuschauen als die Farbversion. Das intensive Rot lenkt sehr von den feinen Strukturen ab, außerdem ist der Californianebel nicht gerade für Farbenvielfalt bekannt (außer man fotografiert in der Hubble-Palette).

Viele Grüße
Jürgen
Antworten