NGC1499 ..... als Verzweiflungstat

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 646
Registriert: 27.02.2017, 15:52

NGC1499 ..... als Verzweiflungstat

Beitrag von Holger-Sassning »

Hi Leuts,

über das aktuelle wetter braucht man nun kein Wort mehr verlieren, es ist ja einfach nur grausam. :puke:
Um so ärgerlicher ist es, wenn es doch einmal unerwartet wolkenlos wird.
So, vor ein paar Tagen, als es etwa gegen 20:00 Uhr aufklarte aber noch Wolken weiter entfernt im Radarbild zu sehen waren.
Zu oft habe ich mich auf mein Glück verlassen und aufgebaut.
Aber immer hat mein Teleskop als Wolkenmagnet gewirkt und der Himmel war ratz fatz zu. :cry:
Den Abend kamen die Wolken natürlich nicht, hatte ja auch nicht aufgebaut und es blieb dann die ganze Nacht wolkenlos.
Danach habe ich mir geschworen wieder die kleinsten Wolkenlücken zu nutzen.
So wie gestern Abend.
Die Wolkenlücke war nicht sonderlich groß, der Mond störte schon recht heftig, aber Halpha geht ja meistens.

Es waren zwar nur 2 Stunden die ich nutzen konnte, ........ man wird eben immer bescheidener. :paranoid: :motz:

Heraus kam bei meiner Verzweiflungstat folgendes:

NGC14999 mit der ASI1600 am Askar 200
NGC1499_ASI1600_200mm_web.jpg
und noch das gleiche Objekt mit dem 115/800 TS APO und Ricardi Reducer
NGC1499_sxcr_600mm_web.jpg
Ich habe natürlich zeitgleich auch mit dem MAK Newton fotografiert, da gefallen mir die Aufnahmen aber noch nicht.
Irgendwie passen da die Darks nicht richtig. :nixweiss:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Josef
.
.
Beiträge: 761
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: NGC1499 ..... als Verzweiflungstat

Beitrag von Josef »

Holger, Du glücklicher!

Kannst Du irgendwie beschreiben, wie das dort oben aussieht ohne Wolken! ;)

Mir gefallen auf jeden Fall beide Bilder!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
cornyyy
...
...
Beiträge: 25
Registriert: 20.12.2020, 13:26
Wohnort: Panketal b. Berlin

Re: NGC1499 ..... als Verzweiflungstat

Beitrag von cornyyy »

Mir gefallen beide Bilder sehr gut, vor allem der kleine ASKAR macht ein schönes Bildfeld mit guter Schärfe :)

Welche Kamera hattest Du am großen Apo?
Viele Grüße und sternklaren Himmel
Cornel
Benutzeravatar
JBeisser
. . .
. . .
Beiträge: 236
Registriert: 13.03.2017, 19:46
Wohnort: Lilienthal

Re: NGC1499 ..... als Verzweiflungstat

Beitrag von JBeisser »

Hallo Holger,

tapfer, tapfer, wenigstens hast Du jetzt trotz des Wetters etwas Vorzeigbares! Hast Du eigentlich alle Geräte auf einer Montierung oder arbeitest Du mit getrennten Setups?

Viele Grüße
Jürgen
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 646
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: NGC1499 ..... als Verzweiflungstat

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Josef, Cornel und Jürgen

freut mich wenn die Bilder gefallen.

Einen Himmel ohne Wolken kann ich nicht beschreiben, ist leider viel zu selten.

@Cornel, an dem APO war die Starlight SXVR H694

@Jürgen, Es ist alles auf einer Monti. Den MAK, den APO, das Teleobjektiv, den Autoguider und alles Zubehör trägt die EQ8 ohne Probleme. Sind in Summe ca 30KG.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
steinplanet
. . . .
. . . .
Beiträge: 360
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: NGC1499 ..... als Verzweiflungstat

Beitrag von steinplanet »

Holger, das kann ich nur zu gut verstehen!
Wenn ich mir heute vorstelle, dass ich mit dem ganzen Gerödel nochmal 30 km rausfahren müsste, wäre Astro endgültig erledigt.
Wolkenlückeastronomie ist in der Tat die einzige Möglichkeit um bei unserem Sauwetter an Belichtungszeit zu kommen.
Vor kurzem konnte ich noch von 23.00 bis 24,30 Uhr 10 Aufnahmen aus einem sehr guten Himmel zwischen zwei Regengebieten saugen.
Steht deine Monti fertig im Garten oder musst Du die auch noch rausschleppen?

Beide Bilder finde ich übrigens sehr gut. Das Askar mit der ASI1600 erstaunt mich, was die gute Abbildung angeht. Sehr schöne Kombi mit den kleinen Pixeln.
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1316
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: NGC1499 ..... als Verzweiflungstat

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Holger,

da hast du aus Nichts eine Menge gemacht. Ich hatte angesichts der anrückenden Wolken gar nicht erst aufgebaut und auch in der besten Zeit den Eindruck, dass irgendwo am Himmel immer Wolken waren.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 646
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: NGC1499 ..... als Verzweiflungstat

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Stefan,

dolle waren die Bedingungen nicht, mit den Schleierwolken hast du leider recht.
Ich hatte mir aber fest vorgenommen die Wolkenlücke bis zum bitteren Ende zu nutzen.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Antworten