Astronomicum • Abell 39
Seite 1 von 1

Abell 39

Verfasst: 23.02.2021, 11:17
von cornyyy
Hallo,

was macht man am Sonntag Abend bei Halbmond und einem neuen DuoNarrowbandfilter wenn der Himmel schon mal klar ist? Genau...man wird leichtsinnig. :tl:

Ich habe mir einen STC DuoNarrowband gegönnt und diesen am WE mal auf Abell 39 gerichtet. Aufgrund von meinem Sichtfenster hat es dann nur für 4h Belichgtungszeit gereicht... Umso mehr war ich vom Ergebnis erstaunt. Klar hätte es gern die doppelte Zeit sein dürfen um das rauschen etwas zu reduzieren. Aber gestern waren ja schon wieder Schleierwolken da.
EIne passende Brennweite habe ich nicht dafür, sodass es durch das Vollformat doch schon ein richtiges Widefield ist. Hat aber auch was wie ich finde.

Zusammen gekommen sind 79x3min bei ISO 800, EOS RPa, MGEN III, F2.8 Newton

Viele Grüße
Cornel

Re: Abell 39

Verfasst: 24.02.2021, 00:33
von Stefan_Lilge
Hallo Cornel,

das sieht super aus, wollte mich schon wundern dass das in vier Stunden geht, aber bei f/2.8 bist du ja auch ganz schön flott unterwegs :-)

Re: Abell 39

Verfasst: 24.02.2021, 08:36
von cornyyy
Hallo Stefan

Vielen lieben Dank. :danke:

Die positive Kritik freut mich sehr. War auch erstaunt wieviel OIII trotz Mond in der kurzen Zeit durchkam.

Habe vorletzte Nacht auf M97 gehalten und da war nach 4Std auch der Halo nachweisbar. Hoffe noch auf eine klare Nacht um die Daten nicht so quälen zu müssen.

Viele Grüße
Cornel

Re: Abell 39

Verfasst: 24.02.2021, 19:20
von Frank
Hallo Cornel

Was ist das da links? 🤔
Aber schön schon etwas Detail im Nebel, bisschen von der Kompression gezeichnet,
Gibt es noch ein Cropp?

Gruß Frank

Re: Abell 39

Verfasst: 25.02.2021, 20:26
von AchimL
Hallo Cornel

Klein, aber Fein...!!!
Sieht gut aus..!!

Viele Grüße... AchimL

Re: Abell 39

Verfasst: 26.02.2021, 20:16
von cornyyy
Hallo,

vielen Dank für die Antworten.

Ja, klein ist er wirklich. ZUmindet im vollen Feld. Anbei nochmal ein 100% Crop.
Frank, was meinst Du mit linker Seite? Ich hänge mal ein 100% JPG als komplettes Feld an.

https://drive.google.com/file/d/1AJ-pyw ... sp=sharing



Viele Grüße

Re: Abell 39

Verfasst: 26.02.2021, 21:40
von steinplanet
Hallo Cornel,

deine Aufnahme gefällt mir gut. Saubere Ablichtung und stimmige Farben. Ein schönes, kleines Objekt was sich lohnt abgelichtet zu werden.

Ich denke Frank hat mit dem Objekt links bestimmt das hier gemeint.
Bild
Es befindet sich im linken, mittleren Bildbereich. Sollte man mal astrometrieren und nachsehen.

Re: Abell 39

Verfasst: 26.02.2021, 21:49
von cornyyy
Hallo Willi

Danke für den Hinweis. Astrometriert hatte ich: ist UGC 10445. Sieht durch den Duo Narrowband Filter wahrscheinlich bissl ungewöhnlich aus.
Hatte nach Bildfehlern links Ausschau gehalten. :D

Re: Abell 39

Verfasst: 26.02.2021, 21:50
von cornyyy
Hallo Willi

Danke für den Hinweis. Astrometriert hatte ich: ist UGC 10445. Sieht durch den Duo Narrowband Filter wahrscheinlich bissl ungewöhnlich aus.
Hatte nach Bildfehlern links Ausschau gehalten. :D

Re: Abell 39

Verfasst: 27.02.2021, 08:47
von lange
Hallo Cornel,

auch Du hast den Kleinen schön eingefangen , ist natürlich ein gigantisches Feld.
Der Duo scheint ja bei f2.8 zu funktionieren. Meinen L-extreme hab ich zurückgegeben, zwar mit Verlust und Gutschrift aber ok.
Welchen Newton mit welchem Reducer hast du denn ?

Re: Abell 39

Verfasst: 27.02.2021, 09:58
von Frank
Hallo Corny

Der Ausschnitt ist schön, ohne die Komressionsartfakte um die Sterne im Nebel kann man die Details eindeutig zuordnen😊

Gruß Frank