NGC 4605

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
roszl
. . . .
. . . .
Beiträge: 445
Registriert: 10.03.2017, 21:22

NGC 4605

Beitrag von roszl »

Moin,

In den kalten Nächten am 12./13. hatte ich mir die Galaxie NGC 4605 im großen Wagen als nächstes Objekt ausgesucht. Es ist eine kleine Balkenspiralgalaxie und ist mit einer Entfernung von 11 Mio. Lichtjahren der M 81 Gruppe zugeordnet. Ziel war es die Strukturen innerhalb der Galaxie sichtbar machen zu können, ein wenig erinnert deren Aussehen an die Walgalaxie in den Jagdhunden, die sich in ähnlicher Kantenlage befindet.
Zudem ergab sich endlich die Gelegenheit den neu gebauten asymmetrischen Fangspiegelhalter zu testen (Die „Zebraspikes“ des Doppelspiders gefielen mir nicht mehr). Befürchtungen, dass es das 3D gedruckte Mittelteil aus ABS zerreißen würde, bestätigten sich glücklicherweise nicht... die Fangspiegelspinne ist absolut stabil und genau so verwindungssteif wie eine Doppelspiderspinne. Alles ist natürlich bei den erfahrenen Dobsonbauern abgeguckt die schon seit langen darauf schwören. Vielen Dank für die wertvollen Anregungen!
10“ Newton mit Televue Paracorr Typ 1, ASI 1600mmp, L 58 x 300 sec, R 26 x 300 sec, G 24 x 300 sec, B 24 x 300 sec, also insgesamt etwa 11 Std.



Ich hoffe es gefällt ein wenig, um sich nicht die Nase am Monitor plattzudrücken noch ein Ausschnitt.



Viele Grüße

Roland
Benutzeravatar
steinplanet
. . . .
. . . .
Beiträge: 445
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: NGC 4605

Beitrag von steinplanet »

Hallo Roland,

eine sehr, sehr schöne Aufnahme mit tollen Details in der Galaxie.
Auch die Farben und die dezente Bearbeitung gefallen mir richtig gut. Einfach klasse!! :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Benutzeravatar
roszl
. . . .
. . . .
Beiträge: 445
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: NGC 4605

Beitrag von roszl »

Hallo Willi,

vielen Dank! Freut mich sehr, dass es dir gefällt!
Seit ich den größten Teil der Bearbeitung mit Pixinsight mache komme ich zielsicherer zu Ergebnissen, die mir dann auch gefallen.
Es dauert zwar (muss immer wieder in der selbst geschriebenen Anleitung nachsehen) aber dann passt es auch zum Schluss. Den bösen Gradienten in den Daten (Mond?) kann man damit auch gut in den Griff bekommen.

Viele Grüße

Roland
Benutzeravatar
AchimL
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 542
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: NGC 4605

Beitrag von AchimL »

Hallo Roland

Schönes Ergebnis, welches Du uns hier zeigst.
Gefällt mir.

Viele Grüße... AchimL
Benutzeravatar
Josef
.
.
Beiträge: 804
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: NGC 4605

Beitrag von Josef »

Hallo Roland!

Genau solche Objekte liebe ich, abseits des Mainstreams!
Feine Abbildung!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Benutzeravatar
roszl
. . . .
. . . .
Beiträge: 445
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: NGC 4605

Beitrag von roszl »

Hallo Achim und Josef!

Vielen Dank euch dass ihr darauf geschaut habt!
Die Objektauswahl kommt auch zum Teil durch meinen Tunnelblick: Nordost geht so, im Osten bis Südost stehen die Dächer der Hausreihe, im Südwesten die Lichtglocke der City und dann kommt auch schon die große Kiefer aus Nachbars Garten... glücklicherweise ist der Kosmos unendlich :)

Viele Grüße

Roalnd
Frank
. .
.  .
Beiträge: 1107
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: NGC 4605

Beitrag von Frank »

Hallo Roland

Feines Ding, schöne Details, die leider? so fein wie DAS Rauschen grob ist, irgendwie brauchst du kleinere Pixel oder mehr Brennweite. Ist mir auch nicht klar warum das bei 11h nicht Babypopo glatt ist, vielleicht wegen aufgehelltem Himmel, oder Darks und Flats nicht genug?
Vielleicht die günstigste Lösung kleinerer Chip mit kleineren Pixeln.
Aber klasse umgesetzt mit dem was du hast.

Gruß Frank
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1427
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: NGC 4605

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Roland,

die ist dir gut gelungen, das Bild ist schön scharf und detailliert. Die Farben gefallen mir auch sehr gut.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Desaster
. . . .
. . . .
Beiträge: 332
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: NGC 4605

Beitrag von Desaster »

Hey Roland,

ein eher selten gezeigtes Objekt sehr schön in Szene gesetzt!!!

lg
tom
Benutzeravatar
roszl
. . . .
. . . .
Beiträge: 445
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: NGC 4605

Beitrag von roszl »

Vielen Dank Frank, Stefan und Tom!
schöne Details, die leider? so fein wie DAS Rauschen grob ist, irgendwie brauchst du kleinere Pixel oder mehr Brennweite. Ist mir auch nicht klar warum das bei 11h nicht Babypopo glatt ist, vielleicht wegen aufgehelltem Himmel, oder Darks und Flats nicht genug?
Hmm, die "Babypopoglätte" zeigt sich in meinen Bildern eher selten, sind 20 Darks und 30 Flats nicht genug?
Ein wenig Rauschen im Hintergrund finde ich gar nicht so schlimm, tritt es in den hellen, objektbezogenen Breichen doch gar nicht und wenn, erst in den lichtschwächernen hervor. Ich glaube auch nicht, dass das an der Größe der Pixel liegt.
Eine neue Kamera ist erst mal nicht drin, obwohl ich bei der ASI 2600 schon schwach werden könnte...

Viele Grüße

Roland
Frank
. .
.  .
Beiträge: 1107
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: NGC 4605

Beitrag von Frank »

Hallo Roland

Einige sind wirklich h der Meinung das nicht weniger Darks wie Lights sein sollten🤔
Kann ich nichts zu sagen weil ich irgendwie nie über 20 Lights komme, aber das Rauschen wäre auch in den Flats.
Irgendwie mag ich meine alte Kamera auch, da müsste das Geld schon nicht mehr wissen wohin, Kamera für zwei Jahre leasen wäre eine Lösung
Mehr Brennweite ist für uns Bastewastel eher lösbar.

Gruß Frank
Antworten