M82 Starburst Galaxie aus Berlin

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Daniel
. . .
. . .
Beiträge: 296
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

M82 Starburst Galaxie aus Berlin

Beitrag von Daniel »

Hallo Leute

hier auch endlich mal wieder ein Foto von mir, einen Klassiker ->M82. Hier mal ohne seinen Nachbarn M81. Belichtet habe ich 5,5 Stunden mit meinem neuen 10" Spiegel aus meiner Berliner Sternwarte. Kamera ist eine ASI533MC.

Bild

Viele Grüße
Daniel
Benutzeravatar
AchimL
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 542
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: M82 Starburst Galaxie aus Berlin

Beitrag von AchimL »

Hallo Daniel

Sehr schön geworden...!!
Gefällt mir gut.

Viele Grüße... AchimL
Frank
. .
.  .
Beiträge: 1107
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: M82 Starburst Galaxie aus Berlin

Beitrag von Frank »

Hallo Daniel

Schön bunt👍neue Kamera? Und. Neues Teleskop... Läuft, 👍

Gruß Frank
Benutzeravatar
steinplanet
. . . .
. . . .
Beiträge: 445
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: M82 Starburst Galaxie aus Berlin

Beitrag von steinplanet »

Hallo Daniel,

Wow, für eine Farbkamera ist da enorm viel H-Alpha Spektrum des Bursts drauf. Sehr gute Rotempfindlichkeit. :thumbsup: :thumbsup:
Welchen 10 Zöller hast du in der Warte, den von Lacerta?
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Benutzeravatar
Daniel
. . .
. . .
Beiträge: 296
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: M82 Starburst Galaxie aus Berlin

Beitrag von Daniel »

Hallo Willi, Frank und Achim

Danke für eure Kommentare. Das viel H-Alpha liegt wohl an am verwendeten Dual Narrow-Band Filter. Ohne wäre da wohl nicht viel zu sehen gewesen. Ich habe tatsächlich nur einen neuen Spiegel, das Teleskop ist mein altes. Im letzten Sommer hatte Wespen mein Teleskop besetzt und dort drin ein Nest gebaut. Der Spiegel wurde als Toilette und Abfalleimer missbraucht, so das die Verspiegelung an einigen Stellen beschädigt war. Ich hätte den neu belegen lassen können, aber ein neuer Spiegel war jetzt auch nicht sehr viel teurer.

Viele Grüße
Daniel
Benutzeravatar
Desaster
. . . .
. . . .
Beiträge: 332
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: M82 Starburst Galaxie aus Berlin

Beitrag von Desaster »

Servus Daniel,

Der Dual-Narrowband eröffnet für Farbkameras schon ungeahnte Möglichkeiten. Auf alle Fälle ein sehenswertes Foto aus Berlin (was ich immer wieder bewundere, was Ihr da oben aus der Stadt zaubert!!!)

lg
tom
cornyyy
....
....
Beiträge: 62
Registriert: 20.12.2020, 13:26
Wohnort: Panketal b. Berlin

Re: M82 Starburst Galaxie aus Berlin

Beitrag von cornyyy »

Hallo Daniel

Schön das Du dein Wespenteleskop wiederbeleben konntest :) Ist ein sehr schönes Bild geworden und die Ha Jets sind klasse eingefangen für OSC. Welchen Duo Filter verwendest Du?

Viele Grüße
Viele Grüße und sternklaren Himmel
Cornel
Benutzeravatar
Daniel
. . .
. . .
Beiträge: 296
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: M82 Starburst Galaxie aus Berlin

Beitrag von Daniel »

Hallo Cornel,

ich benutze den zwo 2" duo narrow band Filter, passt perefkt zur Kamera ;-)

Viele Grüße
Daniel
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1427
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: M82 Starburst Galaxie aus Berlin

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Daniel,

die Halpha-Streamer hast du in der Tat schön deutlich abgebildet. Der Zwo Filter scheint auch brauchbar zu sein :-)
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
roszl
. . . .
. . . .
Beiträge: 445
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: M82 Starburst Galaxie aus Berlin

Beitrag von roszl »

Hallo Daniel,

neuer Spiegel, neue Kamera und ein wunderbares Bild von M 82! Glückwunsch dazu!

Viele Grüße

Roland
Benutzeravatar
lange
. . . .
. . . .
Beiträge: 476
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: M82 Starburst Galaxie aus Berlin

Beitrag von lange »

Hallo Daniel,

die Ha Gebiete kommen in der Tat super raus. Warum hast Du dich für die ASI533 entschieden und nicht ASI294 ?
--
Gruss Ralf
Benutzeravatar
Daniel
. . .
. . .
Beiträge: 296
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: M82 Starburst Galaxie aus Berlin

Beitrag von Daniel »

Danke für eure Antworten!

@Ralf: so neu ist die Kamera nicht, habe sie schon ein Jahr. Damals war die ASI294 nicht verfügbar. Vorteil der 533 ist ggf. das quadratische Bildfeld, da kann man in vielen Fällen auf einen Korrektor verzichten. Auch Verstärkerglühen kennt dir Kamera nicht. Die Kalibrierung der Rohrbilder ist dadurch sehr einfach.

VG Daniel
Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 438
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: M82 Starburst Galaxie aus Berlin

Beitrag von Edmund »

Hallo Daniel,

super Bild!! Ich frag mich jetzt, warum ich mir das Ganze Gedöns mit Filterrad antue wenn's viel einfacher mit einer OSC geht ;-)
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube
Antworten