M91 aus dem Fundbüro

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1404
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

M91 aus dem Fundbüro

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo,

als ich nachsehen wollte, ob ich schon eine ordentliche Version von M91 habe, bin ich auf einige Bilder von M91 aus 2019 gestoßen, die ich bisher nicht bearbeitet hatte. Laut meinen Notizen war der Berliner Großstadthimmel in einem eher schlechten Zustand (teilweise schlechte Transparenz, teilweise windig, SQM-L meist zwischen 18,6 und 18,9).
Insgesamt habe ich zwischen dem 31.03.2019 und dem 09.04.2019 sechs Nächte Daten gesammelt, insgesamt knapp 26 Stunden.

M91 dürfte unter den Messier-Objekten eines der schwierigsten sein, einen weiteren Versuch würde ich höchstens noch mal bei dunklem Landhimmel machen.

Aufgenommen auf meiner Berliner Dachterrasse mit einem 10" Meade ACF bei 2050mm Brennweite auf CEM60 Montierung, Trius SX694 Kamera, 113x5min Lum, 68x5min R und je 65x5min G und B. Das Bild ist leicht gecroppt (Ränder durch Stacking) und auf Full-HD-Breite verkleinert, was einen Abbildungsmaßstab von 0,65"/Pixel ergibt.

Bild
http://ccd-astronomy.de/temp19/M91colourgut.jpg
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
steinplanet
. . . .
. . . .
Beiträge: 427
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: M91 aus dem Fundbüro

Beitrag von steinplanet »

Hallo Stefan,

das hat sich auf jeden Fall gelohnt die Daten noch zu bearbeiten. Die Galaxie zeigt bei der Brennweite schon richtig gute Details. :thumbsup: :thumbsup:
18,6 - 18,9 SQM ist aber auch wirklich brutal, da kann man ja fast noch ohne Lampe draußen Zeitung lesen. :?
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 422
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: M91 aus dem Fundbüro

Beitrag von Edmund »

Hallo Stefan,

26 Stunden sind schon mal eine Hausnummer! Enormer Aufwand, aber hat sich gelohnt und das Ergebnis ist sehr gut und gefällt mir!!
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube
Frank
. .
.  .
Beiträge: 1090
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: M91 aus dem Fundbüro

Beitrag von Frank »

Hallo Stefan

Du und dein Datennirvana🤣
Sieht interessant aus, fast als ob im Zentrum die Galaxie quer steht.

Gruß Frank
Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 913
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M91 aus dem Fundbüro

Beitrag von Jedi2014 »

Hi Stefan,

Wirklich ein gelungenes Bild. Einzug die Farben sind etwas flau, aber im Großstadthimmel gehts vermutlich nicht anders.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1404
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: M91 aus dem Fundbüro

Beitrag von Stefan_Lilge »

Vielen Dank Willi, Edmund, Frank und Jens!

Sowohl von den Farben als auch den Details her hätte dem Bild ein dunklerer Himmel sehr gut getan, beides geht trotz viel Belichtungszeit und sehr guter Bildschärfe im Rauschen unter...
Viele Grüße
Stefan
cornyyy
....
....
Beiträge: 62
Registriert: 20.12.2020, 13:26
Wohnort: Panketal b. Berlin

Re: M91 aus dem Fundbüro

Beitrag von cornyyy »

Hallo Stefan

da bin ich ja froh, dass das Fundbüro geöffnet hatte. Tolle Details... Die Luft scheint auf deiner Dachterrasse trotz Großstadt wenig Seeing zu haben. Du konntest alle Details der langen Brennweite retten.
Viele Grüße und sternklaren Himmel
Cornel
Benutzeravatar
AchimL
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 539
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: M91 aus dem Fundbüro

Beitrag von AchimL »

Hallo Stefan

Sehr schön geworden, deine M91..!!

Viele Grüße... AchimL
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1404
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: M91 aus dem Fundbüro

Beitrag von Stefan_Lilge »

Vielen Dank Cornel und Achim!
Viele Grüße
Stefan
Antworten