Sommer-Milchstraße

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 483
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Sommer-Milchstraße

Beitrag von Edmund »

Hallo,

um 02.00 kurz bevor aus Westen eine Gewitterfrnt reinzog habe ich von meiner Warte die Milchstraße aufgenommen.

40 Bilder à 30sec mit der Sony AIII, Samyang 2.8/14mm.
Gestackt ohne Bias, Flats und Darks mit Siril und Feintuning mit PS.



Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube
Benutzeravatar
m57
Rainmaker
Beiträge: 124
Registriert: 10.03.2017, 20:34

Re: Sommer-Milchstraße

Beitrag von m57 »

Hi Eddi,

sowas finde ich immer wieder schön. Super!! :thumbsup:
CS und viele Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 483
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Sommer-Milchstraße

Beitrag von Edmund »

Hallo Thomas,

find ich auch und ohne großen technischen Aufwand im Gegensatz zu den DS-Bilden zu bewerkstelligen, sagt man noch so?
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube
Frank
. .
.  .
Beiträge: 1134
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Sommer-Milchstraße

Beitrag von Frank »

Hallo Edmund

Super geworden, auch an den Sternen nichts zu mäkeln,
Wäre der Kracher wenn man die großen Nebel finden würde, die Kamera ist wohl nicht Halpha modifiziert? Dann sind die Nebel in so unauffälligen Farben das man sie nicht findet. Hast du mal Astrometrie drübergelegt ob da was andeutungsweise sichtbar ist?
Das.Feld.sollte.man mal als Vergleich in Hubble Palette aufnehmen, das wäre bestimmt sehr anders.
Aber so in etwa würde es unter richtig Dunklem Himmel mit Freiem Auge aussehen, zumindest in den Träumen.

Gruß Frank
Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 483
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Sommer-Milchstraße

Beitrag von Edmund »

Frank hat geschrieben: 06.07.2021, 17:40 Hallo Edmund

die Kamera ist wohl nicht Halpha modifiziert? Dann sind die Nebel in so unauffälligen Farben das man sie nicht findet. Hast du mal Astrometrie drübergelegt ob da was andeutungsweise sichtbar ist?

Gruß Frank

Richtig, die Sony ist nicht modifiziert und wenn sie es wäre, würden die großen Halpha-Nebel bei 14mm Brennweite auch nur kleine rote "Teilchen".

Auf Astrometry.net hat das Solving nicht funktioniert, evtl wenn ich es mit dem Luminanzkanal versuche ?
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube
Benutzeravatar
steinplanet
. . . .
. . . .
Beiträge: 488
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Sommer-Milchstraße

Beitrag von steinplanet »

Hallo Eddie,

eine richtig schöne Aufnahme hast du da aus dem Sommerhimmel gesaugt. :klatsch: :klatsch:
Man sieht schön, dass du schon viel weiter südlich wohnst, wenn ich sehe wie weit du hier in die südlichen Gefilde der Milchstraße vordringst.
zu bewerkstelligen, sagt man noch so?
Ja, die alten Semester auf jeden Fall. Ob die ganz jungen Kids das noch so sagen...keine Ahnung, aber ich denke schon.

@Frank
Wenn man sich die Farbe wegdenkt und die Helligkeit etwas drosselt, dann hat man den Namibiacharme vor Augen. :)
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Benutzeravatar
m57
Rainmaker
Beiträge: 124
Registriert: 10.03.2017, 20:34

Re: Sommer-Milchstraße

Beitrag von m57 »

hallo
Edmund hat geschrieben: 06.07.2021, 14:18 Hallo Thomas,

bewerkstelligen, sagt man noch so?
na wer soll sonst die Fahne hochhalten... :roll:
CS und viele Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 483
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Sommer-Milchstraße

Beitrag von Edmund »

Hallo Willi,

freut mich, dass Dir Bild gefällt.

Das einzige Manko an meinem Standort, ist die etwas eingeschränkte Sicht nach Osten, sonst hätte ich noch ein Stündchen mehr für die tiefen Objekte.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube
Benutzeravatar
Josef
.
.
Beiträge: 817
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Sommer-Milchstraße

Beitrag von Josef »

Hallo Edmund!

Super Aufnahme unserer Heimatgalaxie, gefällt mir außerordentlich gut!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Benutzeravatar
m57
Rainmaker
Beiträge: 124
Registriert: 10.03.2017, 20:34

Re: Sommer-Milchstraße

Beitrag von m57 »

Hallo,
ist die etwas eingeschränkte Sicht nach Osten
na du hast doch so ein fliegendes Ding..
OK
Die Sternwarte passt da nicht rein :?
CS und viele Grüße
Thomas
Benutzeravatar
AchimL
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 548
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Sommer-Milchstraße

Beitrag von AchimL »

Hallo Edmund

Wirklich sehr schön geworden..!!
Gefällt mir sehr.

Viele Grüße... AchimL
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . .
.  .  .
Beiträge: 1473
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Sommer-Milchstraße

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Edmund,

bei dem Bild kriege ich gleich Lust auf Astrourlaub :-)
Auch ohne Halpha-Modifikation ist M8 schnell auszumachen, hat sogar ein bisschen Halpha-Rot. Ausgehend von M8 kann man auch M16 und M17 finden.
Dass der Stermhaufen am unteren Ende der Milchstraße M7 ist musste ich aber nachgucken, den sehe ich hier nicht :-)

Aber bei solch einem Bild erfreut man sich in erster Linie an den Staubbändern der Milchstraße, das sieht wirklich sehr hübsch aus.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Jedi2014
.
.
Beiträge: 927
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Sommer-Milchstraße

Beitrag von Jedi2014 »

Moin Edmund,

ich liebe solche Aufnahmen. Schade dass man hier oben sowas gar nicht erst zu versuchen braucht.
Überhaupt ist seit fast einem Jahr wettertechnisch bei mir der Wurm drin. Noch nie war so wenig machbar wie derzeit.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de
Benutzeravatar
Edmund
. . . .
. . . .
Beiträge: 483
Registriert: 12.03.2017, 22:22
Wohnort: Landos Frankreich
Kontaktdaten:

Re: Sommer-Milchstraße

Beitrag von Edmund »

Hallo Achim, Stefan und Jens,

:danke: für Eure Kommentare.

Stefan_Lilge hat geschrieben: 08.07.2021, 21:54 Dass der Stermhaufen am unteren Ende der Milchstraße M7 ist musste ich aber nachgucken, den sehe ich hier nicht :-)

Alle Versuche das Bild astrometrisch zu bestimmen, haben fehlgeschlagen.

Jedi2014 hat geschrieben: 10.07.2021, 19:35 Überhaupt ist seit fast einem Jahr wettertechnisch bei mir der Wurm drin. Noch nie war so wenig machbar wie derzeit.

Stimmt, Du hast schon seit einiger Zeit leider nichts mehr gepostet.
Gruß und immer cs

Mein Blog
Youtube
Antworten