SH2-240 aus Berlin

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 814
Registriert: 27.02.2017, 15:52

SH2-240 aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo,

nachdem ich ja in Neu Göhren einige Fehlversuche an dem Spaghetti Nebel fabriziert habe, ist es mir jetzt doch noch gelungen ein paar Photonen zu sammeln.

Es ist nur ein Halpha Bild und es ist noch reichlich Luft nach oben, aber ich habe ihn immerhin erwischt.
Zusammen gekommen sind gestern Abend 40 Bilder mit 450s. Besser wäre wohl gewesen 30 Bilder mit 600s.
Da habe ich aber keine Darks mit 600s habe und um die auch noch zu machen, war es mir heute Nacht zu kalt,mußten eben 450s reichen.

Hier nun das Bild, aufgenommen mit der ASI1600 am 200mm Askar Tele.
Vor dem Chip war der Baader 3,5nm Ha Filter

viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Frank
. . .
.  .  .
Beiträge: 1251
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: SH2-240 aus Berlin

Beitrag von Frank »

Hallo

Hast du dich endlich mal ran getraut, wohl auch wegen dem Bildfeld des Askar👍
Ist wohl die Murmel etwas außer Mitte, Montierung mit schlechtem Goto🤣 vermutlich eher etwas daneben liegende Objekt Koordinaten. Für so Sachen die man nicht sieht sollte man Platesove benutzen, dann wird der Bildausschnitt so wie man ihn haben wollte, sind irgendwie zu wenig Nächte um die Software dahin gehend einzurichten😕

Gruß Frank
Benutzeravatar
Josef
.
.
Beiträge: 882
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: SH2-240 aus Berlin

Beitrag von Josef »

Hallo Holger,

S/W gefällt mir immer wieder und erinnert mich an meine Kinder u. Jugendzeit! Schön war´s!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Benutzeravatar
roszl
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 524
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: SH2-240 aus Berlin

Beitrag von roszl »

Hallo Holger,

Phantastisch! Viel mehr braucht man nicht zu sagen! :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Super dass es nun geklappt hat, ich glaube in NG hattest du nur die falsche Objektbezeichnung parat.

Viele Grüße
Roland
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 814
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: SH2-240 aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Frank,

mein Goto hat mich den Abend fast verzweifeln lassen. :eek: :evil:

GoTo mit Maxim unter Win10: stürzt ab :puke:

GoTo mit CDC unter Win10: stürzt ab :puke:

Goto mit Maxim unter Win 7: fährt ständig daneben, Ursache: in den Settings steht immer die UTC Time, die Teleskop time wird auch immer falsch ausgelesen (UTC anstatt CET)

GoTo mit CDC unter Win 7: hat nach mehreren Versuchen geklappt. :ups:
Ist wohl die Murmel etwas außer Mitte,
Alignment mache ich über das Teleskop in der Mitte, das Askar sitzt etwas außerhalb der Achse.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 814
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: SH2-240 aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Josef und Roland,

freut mich, das euch das Bild gefällt.

@Roland,
ich glaube in NG hattest du nur die falsche Objektbezeichnung parat.
nicht nur das, in der Handbox hatte ich die Koordinaten für östlich und westlich vertauscht. :mauer: :hammer: :hammer:
Man sollte halt beim Einstellen die Brille aufsetzten. :troest: :tr:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1556
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: SH2-240 aus Berlin

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Holger,

wenn ich in der Nacht nicht auf den Kometen Leonard ausgewesen wäre, hätte ich auch Sh2-240 versucht :-)
Für nur eine Nacht sieht das sehr gut aus, mehr hätte ich mir auch mit mehreren Nächten nicht erhofft.

Du hast mit dem ASKAR 200er Objektiv aber auch die perfekte Optik dafür. Ich hätte entweder mit der ASI2600MC am 135er Samyang (zu großes Gesichtsfeld) oder mit der EOS RP am ASKAR FRA400 mit Reducer (perfektes Gesichtsfeld, aber halt ungekühlte Kamera mit weniger Potenzial für harte Streckung der Daten) belichtet.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 814
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: SH2-240 aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Stefan,

das mit der Brennweite und dem Gesichtsfeld an SH2-240 ist wirklich ein Problem.
Die 200mm sind schon, egal welche meiner Kameras ich nehme, ideal.
Selbst wenn ich den Ricardi Reducer an den 80er mache komme ich auf 400mm Brennweite.
Da hilft mir auch die ASI2600 nichts ....... also bleibt die erst mal noch beim Händler. :roll: :tongue:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
TomTom
...
...
Beiträge: 31
Registriert: 13.03.2017, 22:27
Wohnort: Norderstedt

Re: SH2-240 aus Berlin

Beitrag von TomTom »

Hi Holger,

ich mag s/w auch immer sehr und so wie Du es hier zeigst um so mehr. Tolles Ergebnis!

LG Thomas
Frank
. . .
.  .  .
Beiträge: 1251
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: SH2-240 aus Berlin

Beitrag von Frank »

Hallo Holger

Da braucht es den großen Chip😁
Aber so viele Objekte sind auch nicht so groß,
Da ist einfacher ein Mosaik zu machen ist mit Plate Solve auch kein Problem.

Gruß Frank
Benutzeravatar
steinplanet
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 557
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: SH2-240 aus Berlin

Beitrag von steinplanet »

Hallo Holger,

hab Dein Bild glatt übersehen 8O
Wow... ist richtig gut geworden und SW gefällt mir nach wie vor. Sehr gute Objektwahl mit der Kamera/Optik Kombi :klatsch:
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Antworten