NGC 925 und M74-Upgrade

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Thomas_Wahl
. . .
. . .
Beiträge: 233
Registriert: 19.05.2017, 15:46
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Kontaktdaten:

NGC 925 und M74-Upgrade

Beitrag von Thomas_Wahl »

Hallo Leute,


NGC 925, stand schon immer auf meiner Liste. Anfang Dezember war es dann endlich soweit nach wochenlanger ASTRO-Abstinez:


Bild


Dann durfte ich am 1. Weihnachstag (dem Chriskind sei Dank), einige weiter Photonen für meine M74-Dame sammeln. Überraschend klarte es am späten Nachmittag auf und bis 22:30 Uhr, konnte ich 16 Einzelaufnahmen à 900s nachlegen, so daß ich in Summe 16 x 600s + 900s miteinander verwurschteln konnte:


Bild




Volle Auflösung + Daten hier üb.:

http://www.saf-oer.de/aktuelles.htm
"astronomers do it at night"



Thomas Wahl

www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org
Benutzeravatar
Josef
.
.
Beiträge: 980
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: NGC 925 und M74-Upgrade

Beitrag von Josef »

Hallo Thomas,

feine Bilder, Beide!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Benutzeravatar
steinplanet
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 626
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: NGC 925 und M74-Upgrade

Beitrag von steinplanet »

Hallo Thomas,

zwei schöne Galaxienfotos mit tollen Farben hast Du hier eingefangen :thumbsup:
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1734
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: NGC 925 und M74-Upgrade

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Thomas,

die sind beide sehr schön geworden!
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
AchimL
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 697
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: NGC 925 und M74-Upgrade

Beitrag von AchimL »

Hallo Thomas

Sehen doch beide gut aus...!!

Viele Grüße... AchimL ,,, und allen ein "Gutes Neues"
Benutzeravatar
Thomas_Wahl
. . .
. . .
Beiträge: 233
Registriert: 19.05.2017, 15:46
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Kontaktdaten:

Re: NGC 925 und M74-Upgrade

Beitrag von Thomas_Wahl »

Moin Gent`s,


habe bei dem berufl. Jahresanfangsstress ganz vergessen, mich bei Euch zurückzumelden und mich für Eure Kommentare herzlichst zu bedanken!
"astronomers do it at night"



Thomas Wahl

www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org
Frank
. . .
.  .  .
Beiträge: 1430
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: NGC 925 und M74-Upgrade

Beitrag von Frank »

Hallo Thomas

Ist aber auch ein Geduldsspiel aus dem alten Kamerachip solche Bilder rauszupressen, zum Glück bist du nicht mobil. Die Kameras haben ja inzwischen die doppelte Effizienz Hart gesagt müsste es mit der halben Öffnung und halb so großen Pixeln in der halben Zeit gehen, Respekt vor dem Aufwand den du betreibst, solange es irgendwie geht und Freude macht ist das eben so.

Sieht Farblich toll aus und hast du auch wirklich mit feiner Hand bearbeitet.
Ich komme gar nicht mehr dazu, nix mehr wolkenlos Neumondwochenenden😕 mir fehlt jeder Vergleich, ich sehe immer nur Fotos mit Objekten die eigentlich auf meine Wunschliste müssten.

Gruß Frank
Benutzeravatar
Thomas_Wahl
. . .
. . .
Beiträge: 233
Registriert: 19.05.2017, 15:46
Wohnort: Oer-Erkenschwick
Kontaktdaten:

Re: NGC 925 und M74-Upgrade

Beitrag von Thomas_Wahl »

Hallo Frank u. Danke für Deine Rückmeldung,


generell ging es ja mit der Kamera u. der AO-8 um die Vorteile einer AO zu erkunden, nicht mehr u. nicht weniger, die Kugelsternhaufen und die gemachten Galaxien, sind insofern nur Abfallprodukte.

Die echte Vintage-Combi kommt jetzt:

Konnte mir auf "a.de" eine STL11000-XM (die Nachfolgerin, die STLX11000 hat den gleichen Chip), für 600 Piepen ergattern und in einem amerikanischen Foren eine passenden AO-L für günstige Euronen dazu.

Darüber hinaus habe ich mir einen 3"-Starizona-SC-Korrektor bestellt um nunmehr das Vollvormat am Meade gut nutzen zu können.

Der Nachteil der alten STL zur neunen, liegt ja eigentl. nur in der USB-Schnittselle, resp. die alte braucht im 1 x 1- Auslesen rd. fast 30s...... (USB1.1).

Bedenkt man, das man für die STLX inkl. einer AO noch rd. 11.000 Schleifen zahlen muss, bin ich hoch erfreut..... über meine Schnäppchen, rd. 1/10 davon.....
"astronomers do it at night"



Thomas Wahl

www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org
Frank
. . .
.  .  .
Beiträge: 1430
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: NGC 925 und M74-Upgrade

Beitrag von Frank »

Hallo Thomas

Persönlich kommen mir diese Kaf Sensoren langsam wie Chem. FOTOGRAFIE vor😁
Vollformat für den Preis und AO ist aber schon geil, mögen die Fehler in den Bildecken der großen Pixeln verschwinden.
Die neue Herausforderung wird sicher Spaß machen, darauf kommt es an.
Suche auch gerade nach einem bezahlbarem Weg für ein 12 Zoll F/3 Gerät, Testbilder im Netz mit dem ASA Reducer und Kaf8300 sahen aber mies aus und eigentlich sollte die Kamera. Sowas wie Asi2600 werden, das. Passt gar nicht. Nun schwanke ich zwischen F/2,9 mit Paracor oder F3,3 mit ES Korrektor.
Wenn ich mir überlege wie oft 8ch meine Ausrüstung das letzte halbe Jahr benutzt habe kommt mir das aber wie eine komische Nummer vor😏

Gruß Frank

Gruß Frank
Benutzeravatar
roszl
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 606
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: NGC 925 und M74-Upgrade

Beitrag von roszl »

Hallo Thomas,

zwei sehr schöne und detaillierte Bilder! Da sieht man schon, dass die AO einen guten Job macht!
Die STL 11000 ist bestimmt eine schöne Kamera die gut zu deinen großen Geräten passt! Ich bin gespannt!
Sozusagen "back to the roots": die Artemis 4021 (mit dem gleichen Chip) hatte ich von dir erworben und auch lange mit viel Freude damit gearbeitet. Nun habe ich sie verkauft und überlege bereits einen Nachfolger für die ASI 1600 zu besorgen...

Viele Grüße
Roland
Antworten