NGC 3310 (=Arp 217)

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1678
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

NGC 3310 (=Arp 217)

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo,

NGC 3310 ist eine ungewöhnliche Galaxie in UMa. In Arps Katalog ist sie in der Kategorie "Galaxien mit angrenzenden Schleifen" gelandet.
Diese angrenzenden Schleifen (damit sind nicht die schon sehr schwachen äußeren Spiralarme gemeint) sind in meinem Bild nur mit extemer Streckung und auch dann nur andeutungsweise zu sehen. Ein spannendes Detail ist der in meinem Bild nach links unten aus der Galaxie herausragende "Jet", der allerdings wohl kein Jet im eigentlichen Sinne sondern "nur" ein Gezeitenschweif ist.
Laut dem "Bildatlas der Galaxien" von Michael König und Stefan Binnewies ist NGC 3310 eine der blauesten Spiralgalaxien in dem Katalog von de Vaucouleurs. Grund dafür ist eine hohe Sternentstehungsrate, angeregt durch die Verschmelzung mehrerer Galaxien.

Ich hatte diese Galaxie 2007 schon mal aufgenommen, ebenfalls aus Berlin, damals mit C8 bei f/7 auf Losmandy G11, SXV-H9 Kamera, 42x5 Minuten:
http://ccd-astronomy.de/temp/3310-42x5gut.jpg

Die neuen Bilder sind in vier Nächten im März 2022 entstanden, verwendet habe ich davon 181x5 Minuten.
SQM-L auf meiner Berliner Dachterrasse bewegte sich zwischen 18,4 und 18,9.
Ausrüstung war mein 10" Meade ACF bei 2m Brennweite auf CEM60 Montierung, Kamera die ASI2600MC. Abbildungsmaßstab des auf 80% verkleinerten Bildes sind 0,46"/Pixel.
Das neue Bild ist um 180 gedreht (also Norden unten und Osten rechts). Da ich die ganze Bildbearbeitung in dieser Orientierung gemacht hatte, sah am Ende die "richtige" Orientierung zu ungewohnt für mich aus.

http://ccd-astronomy.de/temp20/3310-181x5-80Pgut.jpg

Viele Grüße
Stefan
Frank
. . .
.  .  .
Beiträge: 1402
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: NGC 3310 (=Arp 217)

Beitrag von Frank »

Hallo Stefan

Wirklich schickes Objekt, vor allem für dunklen Himmel und ordentlich Öffnung, aber wer schafft es schon mit einem Halbmeterspiegel und schwerer Monti in die Pampa.
Nun hast du ihn in Farbe, so zeigt er andere Details als die SW Version die ich bald für besser halte, hast du die mal zusammen gestackt.
Bei deinen Wahnsinns Pixelmaßstab guck ich mir immer erst die schwachen Sterne an, die sind diesmal wirklich mieß, kann ja auch nicht sein das du immer ein Wurmloch durch die Atmosphäre hast.
Das ist aber eindeutig ein Objekt fürs versierte Bergvolk, Rocky oder Eddie, ich nich, hab zwar einen Halbmeterspiegel aber nur in der Länge statt in der Breite.
Trotzdem, gut gemacht, die Farbe muss ja auch zu sehen sein zu den textlichen Bildinformationen👍

Gruß Frank
Benutzeravatar
Frank_
. . . .
. . . .
Beiträge: 437
Registriert: 10.03.2017, 23:06
Wohnort: Eggersdorf b. Berlin

Re: NGC 3310 (=Arp 217)

Beitrag von Frank_ »

Hallo Stefan,

ich brauche langsam ne Lupe 😎! Was ich allerdings sehen kann an Details und Ausläufern finde ich super!

LG
Frank
_________________________
www.deep-sky-astroteam.de
Benutzeravatar
Josef
.
.
Beiträge: 956
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: NGC 3310 (=Arp 217)

Beitrag von Josef »

Klasse Objektwahl Stefan!

Bemerkenswert die Darstellung aus Berlin heraus, Hut ab!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1678
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: NGC 3310 (=Arp 217)

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Frank, Frank und Josef,

vielen Dank für die Kommentare!
Frank_ hat geschrieben: 10.04.2022, 17:37 ... ich brauche langsam ne Lupe 😎! ...
Ich denke ein Restlichtverstärker wäre noch hilfreicher :-)
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Solidarity
. .
. .
Beiträge: 180
Registriert: 22.04.2018, 20:08
Wohnort: Lauterbach Hessen
Kontaktdaten:

Re: NGC 3310 (=Arp 217)

Beitrag von Solidarity »

Holla die Waldfee Stefan,

das ist ja ein dunkler Geselle. Sehr spannend und wäre mal was für eine Belichtung an einem dunklen Ort. Ist eh Wahnsinn was Du im Großstadt Dschungel aus den Chips zauberst.
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht

Karsten
Antworten