Späte M106 - 4h LRGB

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
TomTom
....
....
Beiträge: 64
Registriert: 13.03.2017, 22:27
Wohnort: Norderstedt

Späte M106 - 4h LRGB

Beitrag von TomTom »

Hi,

eigentlich ist die M106 Saison ja schon am abklingen. Gestern war es zumindest kurzzeitig klar und ich habe etwa 3 Stunden an LRGB Daten sammeln können. 1h L hatte ich bereits. Für die Belichtungszeit bin ich aber sehr zufrieden. Ich hoffte die nächsten Nächte noch mal die gleiche Belichtungszeit drauf zu packen, aber das sieht eher schlecht aus.
Und nachdem ich bei den letzten Bildern ja doch eher in Farbtopf gefallen bin, hier eine dezentere Bearbeitung.

LRGB 132:44:44:44
Und ein Ausschnitt:


Equipment wie immer:
10" ONTC Newton
Touptek IMX571
Baader LRGB
Benutzeravatar
Josef
.
.
Beiträge: 962
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Späte M106 - 4h LRGB

Beitrag von Josef »

Spät aber sehr gut!

Feine Umsetzung!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Benutzeravatar
roszl
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 591
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: Späte M106 - 4h LRGB

Beitrag von roszl »

Hallo Tom,

das wäre für meine Ansprüche schon ein fertiges Bild, aber du kannst ja nun zu neuen Horizonten aufbrechen! :)
Farblich gefällt mir die Bearbeitung gut, ich bin gespannt was du da noch drauflegen kannst!

Viele Grüße und CS
Roland
TomTom
....
....
Beiträge: 64
Registriert: 13.03.2017, 22:27
Wohnort: Norderstedt

Re: Späte M106 - 4h LRGB

Beitrag von TomTom »

Hallo Josef, Hallo Roland,

vielen Dank.
@ Roland. naja, nun zu neuen Horizonten aufbrechen war der Plan ;-) aber das Wetter ist bisher in 2022 nicht besser als hier - gefühlt. Insofern, werde ich es diese Saison dabei belassen. Ich habe allerdings noch etwas Halpha, welches ich noch integrieren möchte, um vielleicht ein Hauch des Jets sichtbar zu machen.
Frank
. . .
.  .  .
Beiträge: 1410
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Späte M106 - 4h LRGB

Beitrag von Frank »

Hallo Tom

Sieht doch gut aus, wie gewohnt ohne die Jets😁 da findet man sich irgend wie noch wieder.
Diesmal auch nicht so überdrehte Farben, so hätte ich es auch gern.
Wie immer Pete_XL zu 250h gekommen ist, muss auch mal was Normales geben.

Gruß Frank
TomTom
....
....
Beiträge: 64
Registriert: 13.03.2017, 22:27
Wohnort: Norderstedt

Re: Späte M106 - 4h LRGB

Beitrag von TomTom »

Hallo Frank,

danke für die Blumen :-).
Ich habe jetzt mit zusätzlichem Ha doch versucht die Jets zum Vorschein zubringen, ohne die Farben zu "überdrehen". Was denkt Ihr?
Bild
TomTom
....
....
Beiträge: 64
Registriert: 13.03.2017, 22:27
Wohnort: Norderstedt

Re: Späte M106 - 4h LRGB

Beitrag von TomTom »

PS. Ja die 250h von Peter habe ich gesehen. Es waren ja 4 Leute daran beteiligt. Die Details steckend wirklich in den hohen Anteilen der Schmalbanddaten. Die Auflösung selbst fand ich jetzt gar nicht so gut. Interessant war wie unterschiedlich die 4 dann die Ausarbeitungen angegangen sind. Peters und Fransesco's gefielen mir gut, die anderen beiden nicht so sehr.
Frank
. . .
.  .  .
Beiträge: 1410
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Späte M106 - 4h LRGB

Beitrag von Frank »

Hallo Tom

Als Nachweis genügt das
Braucht wohl sehr viel mehr Zeit in Ha, vermutlich kommt der Rest nicht so sehr mit wenn man Red Continum abzieht.
Wieviel Ha hat es denn dafür benötigt?
Immerhin ist es drauf, wenn man mehr will eine Fleißarbeit, mehr wie Halpha geht in den weißen Nächten eh nicht, kannst du auch gut dran bleiben.

Gruß Frank
TomTom
....
....
Beiträge: 64
Registriert: 13.03.2017, 22:27
Wohnort: Norderstedt

Re: Späte M106 - 4h LRGB

Beitrag von TomTom »

Hi Frank,

das waren 2 Stunden Halpha.

Viele Grüße
Tom
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 854
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Späte M106 - 4h LRGB

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Tom,

deine erste Version hat mir farblich sehr gut gefallen.
Und diesmal finde ich auch die Version mit Halpha sehr schön.
Den Jet hast du erfolgreich nach gewiesen.
Vielleicht geht es ja noch, den Fokus mehr auf den Jet zu legen und dafür die HA Gebiete am Rand der Galaxie zu reduzieren?

Kleinigkeiten ..... richtig. Aber was soll man sonst machen in den hellen Sommernächten außer Daten quälen.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
steinplanet
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 615
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Späte M106 - 4h LRGB

Beitrag von steinplanet »

Hallo Tom,

die Version ohne Ha gefällt mir am besten. Sehr schön ausgearbeitet und klasse Bildfeld. :klatsch: :klatsch:
Mit der Ha Version sehe ich es wie Holger, da sind mir die H2 Regionen in den Spiralarmen irgendwie zu deutlich.
Hier etwas reduzieren und den Jet so lassen, dann wäre es für meinen Geschmack perfekt. :)
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi
TomTom
....
....
Beiträge: 64
Registriert: 13.03.2017, 22:27
Wohnort: Norderstedt

Re: Späte M106 - 4h LRGB

Beitrag von TomTom »

Hallo Holger, Hallo Willi,

vielen Dank für die Rückmeldungen. Ja, die selektive Bearbeitung von Jet und Spiralarmen wäre eine Option. In Pixinsight finde ich das immer nervig. Wie schön sind da doch Ebenen in Photoshop.
Benutzeravatar
NicoGeisler
. . . .
. . . .
Beiträge: 412
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Bernau b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Späte M106 - 4h LRGB

Beitrag von NicoGeisler »

Hi Tom,

gelungenes Ergebnis wie ich finde ... herzlichen Glückwunsch.

Viele Grüße Nico
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1692
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Späte M106 - 4h LRGB

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Thomas,

sehr gut, insbesondere im Crop kommen feine Details zum Vorschein.
In der neuen Version kommen die Halpha-Streamer gut zur Geltung, für mich reicht es aber auch ohne :-)
Viele Grüße
Stefan
Antworten