Schleiernebel, nun auch von mir . . . .

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Jörg
....
....
Beiträge: 86
Registriert: 30.03.2020, 14:44
Wohnort: Berlin

Schleiernebel, nun auch von mir . . . .

Beitrag von Jörg »

Hallo an alle Fotobegeisterte,
hier nun mein zweites Bild mit neuem Equipment: TAK Epsilon 160 auf Rainbow 135, nachgeführt mit MGen3, Kamera QHY410C mit IDAS NBZ duoband Filter, 50x5min.
Standort 20km südlich von Hamburg.
Der Schleiernebel passt gerade so in das Bildfeld der Vollformatkamera. Ich habe versucht auch die schwachen Anteile des Nebels sichtbar zu machen. Ausgearbeitet ausschließlich mit AstroArt8.
Das angehängte Bild hat 25% der Originalgröße damit es nicht „zu dick“ ist.
Ich bitte um Kommentare und Hinweise . . .
Gruß Jörg
51x5min_AA_01_01_k.jpg
Jörg
aus Berlin
Frank
. . .
.  .  .
Beiträge: 1486
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Schleiernebel, nun auch von mir . . . .

Beitrag von Frank »

Hallo Jörg

Läuft prima und passt hervorravend
Von Berlin nach Hamburg😂 ist ja Lichttechnisch nicht gewinnbringend

Gruß Frank
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 867
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Schleiernebel, nun auch von mir . . . .

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Jörg,

die Sternabbildung von deinem neuen Equipment ist wirklich hervorragend, absolut top.
Auch die Ausarbeitung gefällt mir sehr gut.
Nach meinem persönlichem Geschmack ist noch etwas zu viel Grün in den Bild.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1768
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Schleiernebel, nun auch von mir . . . .

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Jörg,

die neue Ausrüstung läuft ja super, das sieht sehr gut aus. Wenn ich irgendetwas meckern müsste würde ich sagen, dass die Sterne ziemlich klein geraten sind, insbesondere 52 Cygni "vermisse" ich irgendwie, weil er so stark kleingerechnet ist, dass man ihm seine große Helligkeit gar nicht ansieht.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Jörg
....
....
Beiträge: 86
Registriert: 30.03.2020, 14:44
Wohnort: Berlin

Re: Schleiernebel, nun auch von mir . . . .

Beitrag von Jörg »

Hallo Stefan,
ich habe in dem Bild nichts an den Sternen gemacht! - keine Schärfung oder Verkleinerung, auch keine Separierung oder separate Bearbeitung der Sterne.
Bei der Bearbeitung habe ich immer das ganze Bild verändert! Das TAK Epsilon 160 macht alles allein :-))

Beiliegend nun eine Version, wo ich die Sterne entfernt und nach Nebelbearbeitung wieder eingesetzt habe. Hier habe ich versucht alles an Nebel, was in dem Bild drin ist noch irgendwie sichtbar zu machen (2x2 Binning).

Gruß
Jörg
51x5min_A_zusam_A7kd.jpg
Jörg
aus Berlin
Antworten