IC434 kurz nach Vollmond

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 899
Registriert: 27.02.2017, 15:52

IC434 kurz nach Vollmond

Beitrag von Holger-Sassning »

Hi Leuts,

eigentlich wollte ich gestern nur meine Hardware testen. Hat auch alles gut funktioniert. :nod:

Zu Beginn des Abends störte nicht nur der fast volle Mond, sondern auch Cirren.
Fotografiert habe ich trotzdem. :hammer:

Zu Anfang habe ich SH2-155 aufgenommen, da muss ich aber noch die Bilder bearbeiten. :ups:

Im Laufe des Abends wurde der Himmel etwas besser. Ich habe dann noch auf IC434 gehalten.
Immerhin habe ich 16 Bilder a 10min mit der ASI294 und dem Antlia Filter eingefangen und das kam bei raus.

viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Josef
. .
.  .
Beiträge: 1012
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: IC434 kurz nach Vollmond

Beitrag von Josef »

Hat sich ausgezahlt Holger noch auf IC434 zu schwenken!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Benutzeravatar
AchimL
.
.
Beiträge: 762
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: IC434 kurz nach Vollmond

Beitrag von AchimL »

Hallo Holger

Immer wieder schön, IC434, fein eingefangen von Dir..!!

Viele Grüße... AchimL
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 899
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: IC434 kurz nach Vollmond

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Josef und Achim,

freut mich das euch das Bild gefällt.
IC434 ist mein Lieblingsnebel den ich jedes Jahr immer wieder gern ablichte,

Jetzt habe ich erst mal eine Grundlage, mal sehen was noch kommt.
Denn in der Session lief ja auch meine ASI183 mit.
Mal sehen was da noch zu machen ist. :nixweiss:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Frank
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1537
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: IC434 kurz nach Vollmond

Beitrag von Frank »

Hallo Holger

Sieht schon ganz gut aus, der blaue Nebel darunter noch schwach, bei Vollmond ist das eben so, da könnte bisher nicht mal O3 was gutes bringen, aber die Basis ist da.

Gruß Frank
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1832
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: IC434 kurz nach Vollmond

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Holger,

von weitem sieht es gut aus, sogar mit Farbdifferenzierung zwischen Flamme und Pferd. Beim Großklicken sieht es dann doch so aus, dass ein wenig mehr Belichtungszeit vorteilhaft wäre. Aber du hast ja noch Zeit für diese Gegend in diesem Winter :-)
Die Flamme/Pferd-Gegend wäre auch ein gutes Testobjekt für den Antlia Triband RGB Ultra Filter. Am besten noch ein wenig links von der Flamme mit ins Bild nehmen, da sind auch noch blaue Reflexionsnebel. Wäre spannend zu sehen, ob die sich gegen den Großstadthimmel durchsetzen können.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 899
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: IC434 kurz nach Vollmond

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Stefan,
den Pferdekopf hatte ich auch als Testobjekt für den Triband Filter vorgesehen.
Natürlich werde ich dann die Kamera noch drehen.
Wahrscheinlich werde ich auch ein Filterrad einsetzten um ständig zwischen Triband und Dual umschalten zu können.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Antworten