NGC 225

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Josef
. .
.  .
Beiträge: 1054
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

NGC 225

Beitrag von Josef »

Hallo!

NGC 225 ist ein offener Sternhaufen in etwa 2.000 Lichtjahren Entfernung im Sternbild Cassiopeia und wurde 1783 von Caroline Herschel entdeckt. Der Haufen ist mit einem geschätzten Alter von nur einer bis 10 Millionen Jahren sehr jung.

In der Nähe befindet sich der blaue Reflexionsnebel vdB 4. Dabei handelt es sich möglicherweise um die Überreste des Nebels, aus dem der Sternhaufen entstanden ist.

Bild
Teleskop: Sky-Watcher Esprit 150ED ×
Aufnahmekamera: Altair Hypercam 183C (v1)
Montierung: DIY JB-50
Zubehör: Explore Scientific 3" 0.7x Reducer (FFFR507X-00)
Datum: 29. Dezember 2022
Frames: 99×136″(3h 44′ 24″)
Aufnahmedauer:
Durchschnittliches Mondalter: 6.79 Tage
Durchschnittliche Mondphase: 43.72%
Bortle Skala: 4.00
RA Zentrum: 00h43m12s.10
DEC Zentrum: +61°47′20″
Pixel Skala: 2,664 Bogensekunden / Pixel
Ausrichtung: 358,754 Grad
Feldradius: 0,610 Grad
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Frank
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1642
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: NGC 225

Beitrag von Frank »

Hallo Josef

Ist schon ordentlich gemacht,
Aber finde dan fotografisch kein Ansatzpunkt, visuell gerade auch zur Zeit der Entdeckung vermutlich ein schöner Haufen, aber fotografisch, gerade auch durch die gleichzeitige Darstellung mit dem schwachem Nebel geht der Sternhaufen wie ein Wald. Im Meer von Bäumen unter.
Aber ich glaub man kann es nicht besser machen
Deine Infos zum Bild helfen aber.

Gruß Frank
Benutzeravatar
AchimL
.
.
Beiträge: 813
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: NGC 225

Beitrag von AchimL »

Hallo Josef

Da hast Du Dir aber ein sehr interessantes Objekt ausgesucht...!!
Mir gefällt das sehr..!! , ,, was Du uns hier zeigst..!!

Viele Grüße... AchimL
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1910
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: NGC 225

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Josef,

das Segelboot mitsamt Segel hast du gut hinbekommen. Die schönen Sternfarben kommen natürlich bei einem offenen Haufen besonders gut.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Josef
. .
.  .
Beiträge: 1054
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: NGC 225

Beitrag von Josef »

Danke Leute,

nach Recherche ist es eher ein Objekt für zweistellige Belichtungszeiten in Stunden bin dennoch zufrieden damit!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Frank
. . . .
.  .  .  .
Beiträge: 1642
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: NGC 225

Beitrag von Frank »

Josef hat geschrieben: 04.03.2023, 09:01 Danke Leute,

nach Recherche ist es eher ein Objekt für zweistellige Belichtungszeiten in Stunden bin dennoch zufrieden damit!
Hallo Josef

ja für den Reflexionsnebel, noch länger für den Dunkelnebel Teil dessen er ist, wohl belichten bis der Arzt kommt.
wird aber schwierig mit den ganzen Sternen, die im Zaum zu halten, vermutlich geht der Sternhaufen dann zwischen den anderen Sternen völlig unter.

Gruß Frank
Antworten