IC443 aus Berlin

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 1122
Registriert: 27.02.2017, 15:52

IC443 aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo,

gestern Abend konnte ich das kurze Zeitfenster von nautischer Dämmerung bis Mondaufgang nutzen.
Es waren zwar nur 3 Stunden, die aber an einem hellen Objekt wie dem Quallennebel etwas gebracht haben.

Diesmal gibt es wieder 2 Bilder mit unterschiedlichem Setup.

Mit dem 115er APO und der ASI2600 habe ich 20 Bilder a 600s aufgenommen. Hier war der Antlia Triband Filter vor dem CHip.
Mit dem 80er APO und der ASI294 habe ich 30 Bilder a 450s belichtet. Hier war der Optolong Lextrem Filter eingesetzt.

Zuerst gibt es das Bild mit der ASI2600



und das Bild mit der ASI294

viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Frank
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1862
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: IC443 aus Berlin

Beitrag von Frank »

Hallo Holger

läuft,
beim OSC Bild hast du mit Gradienten gekämpft, das grüne Säumchen um den Nebel hat man so noch nicht gesehen, ist das Kuper Emisionslinie :question:
Dafür hat es aber schöne Varianz in den Rottönen

Gruß Frank
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 1122
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: IC443 aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Frank,

Mit Gradienten habe ich natürlich zu kämpfen gehabt.
Ist doch vollkommen normal für Berliner Verhältnisse.
das grüne Säumchen um den Nebel hat man so noch nicht gesehen,
Der Saum ist schon real. Bei mir ist er halt grün geworden.
Ich hab ihn aber auch in blau, grün und farblos gesehen.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Josef
. .
.  .
Beiträge: 1188
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: IC443 aus Berlin

Beitrag von Josef »

Gut gemacht Holger!

Das größere Feld erlaubt mehr von der Gegend und finde ich bei diesem Objekt immer besser.
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Frank
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1862
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: IC443 aus Berlin

Beitrag von Frank »

Holger-Sassning hat geschrieben: 12.03.2023, 18:37

Der Saum ist schon real. Bei mir ist er halt grün geworden.
Ich hab ihn aber auch in blau, grün und farblos gesehen.
Hallo Holger

ja aber was ist es und welche Farbe, schon in allen Farben gesehen löst das nicht :question:
ich find es ja nicht häßlich, aber wissen will :D

Gruß Frank
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 1122
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: IC443 aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Josef,

danke für deinen Kommentar.
Auch wenn Frank über den grünen Nebelsaum meckert, gefällt mir bei dem Objekt das größere Feld auch besser.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 1122
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: IC443 aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Frank,
ich find es ja nicht häßlich, aber wissen will :D
warum genau der Saum grün ist ...... ganz einfach, hätte ich den grünen Gradienten komplett entfernt wäre auch der Saum farblos geworden.
Aber ich als Anhänger von "Pretty Pictures" wollte Farbe im Bild haben. :tl:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Desaster
. . . .
. . . .
Beiträge: 429
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: IC443 aus Berlin

Beitrag von Desaster »

Hi Holger,

Auch mir gefällt die Aufnahme mit dem 80er etwas besser. Farben waren mir immer schon ein wenig egal, aber warum haben in der 115er Aufnahme alle hellen und mittelhellen Sterne ein Schwänzchen nach oben??

Aber wenigstens habt Ihr da oben etwas besseres Wetter und das hast Du gut genutzt!!

lg
tom
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 1122
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: IC443 aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Tom,
aber warum haben in der 115er Aufnahme alle hellen und mittelhellen Sterne ein Schwänzchen nach oben??
Da hast du wahr, ist mir gar nicht aufgefallen. :nixweiss:

Die Rohbilder sind aber, bis auf eines, alle in Ordnung.
Aber deine Sichtung macht es mir einfach das Bild noch einmal zu bearbeiten.
Denn irgendwie habe ich mich da vertan bei der EBV. :hammer: :ups:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 1122
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: IC443 aus Berlin

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo,

nach der berechtigten Kritik von Tom an der Sternabbildung habe ich das Bild neu bearbeitet.
Die Sterne sind jetzt wohl okay, dafür habe ich aber 2 Satellitenspuren im Bild.
Keine Ahnung warum die geblieben sind. :nixweiss:

Hier die Neubearbeitung:


viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Frank
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1862
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: IC443 aus Berlin

Beitrag von Frank »

Hallo Holger

Man könnte meinen war der Fokus daneben, ist ja eine tolle Metamorphose.
Jetzt aber im grünem Bereich😁
Einige Artefakte sind aber, so mit Schmur verbundene Murmeln und so was.

Gruß Frank
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 2126
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: IC443 aus Berlin

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Holger,

da hast du aus nur einer kurzen Nacht eine Menge rausgeholt. Das Bild mit dem 115er finde ich allerdings recht hart bearbeitet.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
lange
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 674
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: IC443 aus Berlin

Beitrag von lange »

Hallo Holger,

die ASI294 holt mehr details obwohl weniger Öffnung - super geworden für Berlin
--
Gruss Ralf
Benutzeravatar
rhess
. . .
. . .
Beiträge: 263
Registriert: 13.03.2017, 20:27
Wohnort: Straßwalchen (Salzburg)
Kontaktdaten:

Re: IC443 aus Berlin

Beitrag von rhess »

Hallo Holger,

das Bild mit dem größere Feld gefällt mir bei diesem Objekt besser. Schön zu sehen dass du immer noch aktiv bis aus deinem
Garten heraus!

LG Rocky
Rochus Hess
http://www.astrofotografie-hess.at/
8 Zoll f4 Newton, TMB 80/480, Moravian G2 8300FW, G53f von Gemini
Benutzeravatar
roszl
.
.
Beiträge: 777
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: IC443 aus Berlin

Beitrag von roszl »

Hallo Holger,

mein klarer Favorit ist auch das Bild mit dem Größeren Feld! Ist doch enorm, was mit diesen Kameras alles geht!
In der Nachbearbetung hast du dir allerdings jede Menge Artefakte eingefangen.

Viele Grüße
Roland
Antworten