Crescent Nebel

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Frank
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1798
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Crescent Nebel

Beitrag von Frank »

hallo

heute mal bisschen Crescent Nebel mit Holgers 12er und dem Televue VIP 2010,
irgendwie nicht mal die Spikes scharf, kann man nicht sagen ob die kleinen Halos deswegen sind, muss noch mal getestet werden
ist auch nur je 10x 10min Ha und O3
keine Flats, muss eigentlich

Bild

mal sehen ob heute mehr geht

Gruß Frank
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 1033
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Crescent Nebel

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Frank,

mal ehrlich, was erwartest du eigentlich von einem Teleskop, welches seit Jahren unbenutzt im Keller liegt?

Mann, wir haben den 12er gestern rausgeholt und auf deine Monti gewuchtet.
Im ersten Versuch haben wir erst mal deine Mont umgeschmissen. :hammer: :hammer:
Du mußtest nur den Fangspiegel etwas putzen und den Newton etwas kollimieren.

Danach hast du deine Kamera mit dem Televue KK montiert und das Ganze hat funktioniert.
Ohne Abdapterschlacht, ohne große Verkippung und sonstigen Unwägbarkeiten mit denen du dich seit Jahren rumschlägst.

Das dein Laptop den Treiber vom Fokusser nicht installiert ist ärgerlich, war aber gestern nicht zu beheben.
Spiele ich eben heute deinen Motorfokusser. :tongue:

Die kleinen Halos ...... 12" sammeln ne ganze Menge Licht und bei der miesen Durchsicht gestern Abend und 10min Einzelbelichtungen ist doch wohl klar, das da auch ne ganze Menge Dunst mit auf´s Bild kommt.
Ärgerlicher finde ich da den kleinen Nachführfehler deiner Monti. Es sind doch alle Sterne in eine Richtung verzogen.

Also, heute Abend auf ein Neues. :troest: :tl: :tl: :tl:
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Frank
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1798
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Crescent Nebel

Beitrag von Frank »

Heute war es vom Wind gerührt und geschüttelt, Fokus hingequält aber bringt in dem Fall nicht viel :angry:
Volltubus wohl nicht möglich

Gruß Frank
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 1033
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Crescent Nebel

Beitrag von Holger-Sassning »

Hallo Frank,

okay, der Wind heute Nacht hat den 12er ordentlich durch gerüttelt.
Bevor du dir aber Gedanken machst, ob Volltubus oder Gitterrohr, solltest du erst mal für einen ordentlichen und festen Stand mit deinem Stativ und der Elektronikbox sorgen.
Solange es da dort so wackelt wie zur Zeit brauchst du dir keinerlei Gedanken über ein anderes Teleskop zu machen.

Der Sommer ist da ........ also Bastelzeit.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 2028
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Crescent Nebel

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Frank,

die Sichel sieht sehr gut aus! Hätte nicht gedacht dass das Teleskop nach langer Schaffenspause noch so gut funktioniert. Und wenn es mit dem Wind schwierig wird tut es ein 10" f/4 sicher auch.
Viele Grüße
Stefan
Benutzeravatar
Josef
. .
.  .
Beiträge: 1131
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Crescent Nebel

Beitrag von Josef »

Ist doch ein feines Bild geworden Frank!

Fehlen nur mehr die Flats!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at
Benutzeravatar
Desaster
. . . .
. . . .
Beiträge: 421
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: Crescent Nebel

Beitrag von Desaster »

Hi Frank,

motzen auf hohem Niveau.... schaut doch sehr gut aus!!

lg
tom
Frank
. . . . .
.  .  .  .  .
Beiträge: 1798
Registriert: 11.03.2017, 06:42
Wohnort: Berlin

Re: Crescent Nebel

Beitrag von Frank »

Hallo

bei 0.6"/Pixel und Guidegehampel +-1" kann man auch nicht mehr erwarten, vermutlich kam mit dem riesen Trümmer das Stativ schon ins schaukeln
noch mal eine Version aus von Holger separierten und kleingerechneten Sternen, wie ich es geschafft hab die wieder unrund zu strecken weiß ich auch nicht :nixweiss:

mal als Cropp, so sieht es eben aus

Bild

eigentlich für das desolate Stativ ganz gut, irgendwie war die Mittelschraube des Säulenaufsatzes am Anschlag, ich weiß jetzt auch warum :roll:

Gruß Frank
Benutzeravatar
roszl
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 742
Registriert: 10.03.2017, 21:22

Re: Crescent Nebel

Beitrag von roszl »

Hallo Frank,

ich hatte auch als erstes dein Vermessungsstativ in Verdacht. Aber what ever, das sieht doch gut aus. Auch im Gesamtbild kann ich, zumindest bei der Auflösung, deine Unzufriedenheit nicht nachvollziehen!

Viele Grüße
Roland
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
.
.
Beiträge: 2028
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Crescent Nebel

Beitrag von Stefan_Lilge »

Hallo Frank,

der große NGC 6888 sieht sehr gut aus, die Details sind klasse.
Viele Grüße
Stefan
Antworten