Astronomicum • M31 - Kern
Seite 1 von 1

M31 - Kern

Verfasst: 21.10.2017, 12:48
von Josef
Hallo Sternfreunde!

Hier ist mein Versuch, vom hellen Zentrum der M31 Galaxie und der Versuch all die staubigen Gase ein wenig darzustellen die sich um das zentrale 100 Millionen Sonnenmassen schwere schwarze Loch winden.
Der doppelte Kern, der von Hubble entdeckt wurde, wurde von mir leider nicht gefunden, das hatte ich auch so vorher schon vermutet. (LOL) Der Doppelkern ist eigentlich ein elliptischer Ring aus alten rötlichen Sternen in der Umlaufbahn um das Schwarze Loch, ähnlich dem Zentrum unserer Milchstraße.

Bild
Aufnahmeteleskop: Meade 178 ED Apochromatic Refractor
Aufnahmekamera: Altair Astro Hypercam 183c
Brennweitenreduzierung: TS Optics CCD47
Datum: 26. September 2017
Frames: 24x30"
Aufnahmedauer: 0.2 Stunden
Durchschnittliches Mondalter: 5.49 Tage
Durchschnittliche Mondphase: 30.45%
RA Zentrum: 10,670 Grad
DEC Zentrum: 41,285 Grad
Pixel Skala: 1,950 Bogensekunden / Pixel
Ausrichtung: 2,679 Grad
Feldradius: 0,413 Grad

Re: M31 - Kern

Verfasst: 21.10.2017, 15:35
von Edmund
Hallo Josef

für den "Schnellschuß" sind viele Details sichtbar.
Mußte erstmal nach der Kamera googeln, die gekühlten CMOS werden immer beliebter.

Re: M31 - Kern

Verfasst: 21.10.2017, 17:13
von Josef
Hallo Edmund,

danke fürs Feedback. Preis Leistung ist bei der Kamera OK, geht auch durchaus was mit kurzen Belichtungszeiten.

Re: M31 - Kern

Verfasst: 22.10.2017, 17:54
von steinplanet
Josef,

das schaut sehr natürlich und dezent aus.
Für die Minibelichtungszeit trotzdem gelungen.
Hatte es einen Grund für die wenigen Frames? Für Details im Kern müsstest Du noch deutlich kürzer Belichten. Wäre ein Versuch wert.

Re: M31 - Kern

Verfasst: 22.10.2017, 18:09
von prokyon
Hallo Josef,

schönes Portrait des Zentrums mit sehr natürlicher Farbgebung.
Schließe mich Willi an, dass noch ein paar kürzer belichtete Frames dem Zentrum noch ein paar Details entlocken könnten.

Gruß

Werner

Re: M31 - Kern

Verfasst: 22.10.2017, 19:43
von Jedi2014
Moin Josef,

Die Kamera scheint was zu können. Sieht vielversprechend aus. Wie schon erwähnt, müsste man es vielleicht mit Lucky imaging probieren, um aus dem Kern etwas rauszukitzeln.

Re: M31 - Kern

Verfasst: 22.10.2017, 20:48
von Josef
Danke Leute fürs Feedback!

Jens, daran arbeite ich, schaffe es aber nicht in den Align-Modus mit SharpCap3, bei kurzen Belichtungszeiten und mit dem Dunkelbildabzug automatisch feigelt es auch noch! :cry: :nixweiss: :question:

Re: M31 - Kern

Verfasst: 22.10.2017, 22:17
von NicoGeisler
Hi Josef,

bin in froher Erwartungshaltung, ich will zwei Kerne von Dir :D Aber mal im Ernst, die Cam macht für den Preis ne echt gute Figur oder wie siehst Du das ???

LG Nico

Re: M31 - Kern

Verfasst: 22.10.2017, 23:37
von Josef
Hallo Nico,

ja mit der bin ich zufrieden, hab sie jetzt am Esprit 150 ED mit 0,7 ES Reducer montiert, hoffe das ich kommende Woche wieder fit werde um die Kombi mal zu testen bevor der Mond zuschlägt.

Re: M31 - Kern

Verfasst: 23.10.2017, 23:34
von Stefan_Lilge
Hallo Josef,

der Chip aus meiner Hosentaschenkamera macht sich sehr gut in deinen Bildern :-)

Re: M31 - Kern

Verfasst: 24.10.2017, 00:10
von Josef
Danke Stefan,

hlif mir mal auf die Sprünge mit der Hosentaschenkamera?

Re: M31 - Kern

Verfasst: 25.10.2017, 16:50
von Frank_
Hallo Josef,

Wow, da bist du allerdings voll im Zentrum. Schöne Details sind da schon zu sehen, echt cool.

Re: M31 - Kern

Verfasst: 25.10.2017, 22:38
von Josef
Danke Frank!

Re: M31 - Kern

Verfasst: 30.10.2017, 23:34
von Stefan_Lilge
Hallo Josef,
Josef hat geschrieben:
24.10.2017, 00:10
hlif mir mal auf die Sprünge mit der Hosentaschenkamera?
ich rede von meiner Sony RX100. Die Chips dieser Kameraserie dürften weitgehend mit dem ICX183 identisch sein. Was low light performance angeht versägt die Hosentaschen-Kamera RX100 (mit ihrem f/1.8 Objektiv) die "große" DSLR EOS1000D (mit f/3.5 Kit-Objektiv) locker.

Re: M31 - Kern

Verfasst: 01.11.2017, 10:10
von Josef
Ok Stefan,

jetzt kenn ich mich aus! Danke!