Astronomicum • SH2-112
Seite 1 von 1

SH2-112

Verfasst: 13.11.2017, 21:27
von Frank_
Hallo,

ein Bild konnte ich Anfang Oktober noch belichten als es ein paar gute Nächte gab. SH2-112 liegt Nahe des Stern Deneb im Schwan und ist daher reich von Ha- Molekülwolken umgeben. Diese sind reichlich von Dunkelwolken durchsetzt, was der Region insgesamt eine sehr schöne Strukturierung gibt, wie ich finde. Da die Nächte eher feuchter Natur waren habe ich mich dazu entschlossen auf das belichten von [SII] zu verzichten und so eine Bicolor Farbversion erstellt. Farblich mal nicht ganz so satt im rot gehalten hoffe ich das diese Version bei euch Gefallen findet. Für die Sternfarben flossen außerdem ein paar RGB Frames mit ein.

Bild

Größer, Aufnahmedaten ...
https://www.deep-sky-astroteam.de/de/Nebula/sh2-112

Re: SH2-112

Verfasst: 13.11.2017, 22:28
von GalaxieFinder
Hallo Frank!

Der etwas düster rote gehaltene Hintergrund macht sich sehr gut mit diesem leuchtenden Nebel mittig.
Gefällt mir ausgezeichnet!

LG, Markus

Re: SH2-112

Verfasst: 14.11.2017, 11:28
von rhess
Hallo Frank,

mir gefällt das "Leuchten" des Nebels richtig gut, auch die Farbgebung finde ich sehr gut gelungen.
Ein wirklich ganz Tolles Bild !

Gratulation dazu !

LG
Rocky

Re: SH2-112

Verfasst: 14.11.2017, 19:00
von Edmund
Hallo Frank

Schönes Bild mit richtig guten Herbstfarben zur Jahreszeit passend :D

Könnte etwas mehr Schärfe vertragen, wenn's die Rohdaten zulassen.

Re: SH2-112

Verfasst: 14.11.2017, 22:09
von Frank_
Hallo Ihr,

Danke fürs anschauen und kommentieren. Ein mehr an Schärfe brachte eher Nach- als Vorteile. Wie gesagt war es doch ordentlich feucht in den Nächten und die Daten eher 2.- klassig.

Re: SH2-112

Verfasst: 19.11.2017, 22:33
von Frank
Hallo Frank

der ist dir so herrlich unrot gelungen, man erwartet bei den Sh2 eigentlich eher das es in Ricjtung roter Matsch geht, toll gemacht, da vermisst man die Hubble Palette kaum.

diese Woche gibt es bei mir endlich einen neuen fahrbaren Untersatz, und wird es Zeit auch mal wieder aus der Versenkung zu kommen, war schon eine Nacht mit Bob draußen ohne Teleskop, merkwürdige Sache.

Gruß Frank

Re: SH2-112

Verfasst: 21.11.2017, 08:31
von Frank_
Hallo Frank,

Danke fürs kommentieren.
Was hat dir dein altes Auto denn angetan :mrgreen:

Re: SH2-112

Verfasst: 21.11.2017, 13:40
von Frank
Hallo Frank

Das Auto ist eben einfach alt und gebrechlich, müsste letzte Woche der Anlasser mit Hammer wiederbelebt werden, und was noch alles noch 225000km fertig ist wird bestimmt schnell den Restwert übersteigen.
Außerdem stinkt er auch sozusagen.

Gruß Frank

Re: SH2-112

Verfasst: 23.11.2017, 09:04
von lange
Hallo Frank,

da ist Dir ein schönes Bild mit schönem Objekt gelungen. Schöner Kontrast zum Hintergrund.
Etwas Schärfe vermisse ich wie Edmund auch.
Vielleicht hast Du das Bild beim Bearbeiten zu glatt gebügelt.

Re: SH2-112

Verfasst: 24.11.2017, 19:28
von Frank_
Hallo Ralf,

Danke fürs anschauen und dein Lob zum Bild. Mehr Schärfe geht hier wirklich nicht, in den flächigen Nebelanteilen bekomme ich sofort punktartige Artefakte ins Bild. Von Glattbügeln kann hier nicht die Rede sein. Ich habe oftmals den Luxus recht glatter Daten aus dem einfachen Grund das die meisten meiner Bilder jenseits der 15 Std. Belichtung liegen. Da ist das dann halt so.

Re: SH2-112

Verfasst: 25.11.2017, 16:41
von JBeisser
Hallo Frank,

ein sehr schönes Bicolor-Foto mit angenehmen RGB-Sternfarben. Da gibt es aus meiner Sicht nichts zu verbessern. Durch das verhältnismäßig große Feld kommt das Hauptobjekt sehr gut zur Geltung.

Viele Grüße
Jürgen

Re: SH2-112

Verfasst: 25.11.2017, 20:15
von Jedi2014
Hi Frank,

Wirklich schön, vor allem auch farblich interessant. Die Schärfe anzuheben ist immer schwierig bei dem Objekt ohne Details zu verklumpen. Das Problem hatte ich bei dem Ding damals auch. So wie es jetzt ist finde ich es sehr ausgewogen.

Re: SH2-112

Verfasst: 26.11.2017, 13:58
von Frank_
Danke Jürgen und Jens!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok