Whirlpool

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
lange
. . .
. . .
Beiträge: 218
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Whirlpool

Beitrag von lange » 10.04.2018, 12:54

Habe mich am Samstag mal mit mehr Brennweite versucht als ich meist sonst verwende.
Leider war trotz schönem Himmel das Seeing nicht besonders.
Mehr Schärfe war leider nicht mag am Fokus oder Seeing oder auch am C8 gelegen haben.

M51
C8 bei f/7
ASI1600 Color
200 x 1min


--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 539
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Whirlpool

Beitrag von Jedi2014 » 10.04.2018, 16:23

Moin Ralf,

wenn du das Grün da noch rausmachst, ist es ein schönes und natürliches Bild. Die Unschärfe ist halt so, ansonsten passt das.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
stone
. . .
. . .
Beiträge: 275
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: Whirlpool

Beitrag von stone » 10.04.2018, 20:33

Hallo Ralf, ich tippe mal auf nicht richtig fokussiert. Trotz f7 ist das dann doch nicht so einfach mit Fokus, wie hast du denn fokussiert?
Ich hatte letztens am an meinen SC14 das der Fokuss sich nach dem Schwenken aber ganz ordentlich verstellt hat.
War zum Glück nur zum ausprobieren :)

Benutzeravatar
lange
. . .
. . .
Beiträge: 218
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: Whirlpool

Beitrag von lange » 11.04.2018, 09:22

Hallo Andreas,
ich hab ganz normal fokussiert, immer erst nach dem Schwenken und immer auch an der Stelle , an der ich aufnehmen will.
Hab nach Helligkeitswerten fokussiert. Eigentlich hätte das passen müssen , hab es mehrfach gemacht ...
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
Daniel
.....
.....
Beiträge: 120
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Whirlpool

Beitrag von Daniel » 11.04.2018, 13:53

Hallo Ralf,

vom Aufnahmefeld passt M51 super ins Bild, die leichte Unschärfe ist aber nicht so schlimm. Trotzdem nett anzuschauen.

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
lange
. . .
. . .
Beiträge: 218
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: Whirlpool

Beitrag von lange » 12.04.2018, 08:20

Danke Euch...

Es lag wohl am Seeing , je mehr Brennweite desto empfindlicher ... die ich kenne in meiner Region hatten alle das gleiche Problem..
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . .
. . .
Beiträge: 229
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Whirlpool

Beitrag von NicoGeisler » 12.04.2018, 20:42

Hi Ralf,

diese Schärfeprobleme kenn ich irgendwo her :question: ... Bei kurz vom 2000mm kann es schon mal ohne Knack zugehen, wenn das Wetter nicht passt. Was hab ich zu Planetenfilmerzeiten Gigabyte von Nächten entsorgt :mauer: :mauer: :mauer: .
Im übrigen hab ich dein JPG mal durch Pi gejagt ... Was Schärfe angeht is da noch ordentlich Potential, probier mal Deconvolution.

LG Nico

Benutzeravatar
lange
. . .
. . .
Beiträge: 218
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: Whirlpool

Beitrag von lange » 13.04.2018, 08:26

Hallo Nico,

ja Danke für den Tipp, nur Decon bekomme ich nicht hin. die Sterne ... sehen dann alle verwürgt mit Ringen ... aus.

Es sei denn Du hast Einstellungen anhand meines Bildes was ich mal testen könnte.
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
Daniel
.....
.....
Beiträge: 120
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Whirlpool

Beitrag von Daniel » 13.04.2018, 10:46

Hallo Ralf,

generelle Einstellungen für die Dcon gibt es wohl eher nicht, hängt immer stark vom Bild ab. Was verwendest du für die Deconvolution, Pixinsight?

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Desaster
.
.
Beiträge: 167
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: Whirlpool

Beitrag von Desaster » 13.04.2018, 11:18

Servus Ralf

auf Grund Deiner geschilderten Bedingungen ein schönes Bild geworden. Wenn Du wie Jens schon schrieb noch grün raus nimmst, schauen auch die Farben super aus!!

lg
tom

Benutzeravatar
lange
. . .
. . .
Beiträge: 218
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: Whirlpool

Beitrag von lange » 13.04.2018, 13:00

Hallo Daniel , Tom

danke.
Ich verwende PixinSight, Decon hab ich aber noch nie hinbekommen.
Wahrscheinlich braucht man irgendwelche speziellen Masken ..
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
lange
. . .
. . .
Beiträge: 218
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: Whirlpool

Beitrag von lange » 13.04.2018, 13:12

grün raus ....

--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
Daniel
.....
.....
Beiträge: 120
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Whirlpool

Beitrag von Daniel » 13.04.2018, 16:23

Hallo Ralf,

farblich sieht das jetzt besser aus. Zur Deconvolution halte ich ich meist an folgende Anleitung:

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... S-YcsqBfUV

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
NicoGeisler
. . .
. . .
Beiträge: 229
Registriert: 10.03.2017, 21:05
Wohnort: Panketal b. Berlin
Kontaktdaten:

Re: Whirlpool

Beitrag von NicoGeisler » 13.04.2018, 17:30

Hi Ralf,

ja bei der Deconvolution gibt nicht " die Einstellungen " da gebe ich Daniel recht ... Gleichwohl kann ich Dir ja mal an deinem Bild ein paar beispielhafte Einstellungen vorgeben, dazu benötige ich aber mal dein originales lineares Bild und würde dann ein paar erstellen.
Natürlich, so wie Du bereits selbst bemerkt hast, werden spezielle Masken benötigt...i.d.R benutze ich eine Luminanzmaske direkt auf dem Bild und eine schöne großzügige Sternmaske innerhalb des des DeconScriptes. Meistens erstelle ich eine PSF mit DynamikPSF die dann im DeconScript Anwendung findet. Dein Problem mit den Sternen wird wohl an den mangelhaften Masken und ein paar kleinen Reglern liegen, denn so ist Decon ja kein schweres Hexenwerk. Masken sind ja mittlerweile richtig schnell, anhand eines Scriptes zu erstellen. Bei skypixels (http://www.skypixels.at/pixinsight_info.html und http://www.lightvortexastronomy.com/tutorials.html findet man mittlerweile eine schöne ScriptSammlung sowie schöne Tutorials u.a. die von Daniel verlinkte DeconAnleitung die das Leben erleichtern.

LG Nico

Antworten