Noch einmal M108

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 585
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Noch einmal M108

Beitrag von Holger-Sassning » 19.03.2017, 11:01

Jetzt aber mit der doppelten Belichtungszeit aus 2 Nächten.

Na ja, Masse ist nicht gleich Klasse. :eek:

Obwohl der Himmel etwas dunkler war in der 2. Nacht,
immerhin SQML 19,4,
ist das Ergebnis aus 2 Nächten nicht unbedingt der Brüller.

Das Ergebnis zeig ich trotzdem.
M108_RGB_2017_neu_web.jpg
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Benutzeravatar
Daniel
. . .
. . .
Beiträge: 276
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Noch einmal M108

Beitrag von Daniel » 19.03.2017, 16:41

Hallo Holger,

na so schlimm ist das Bild jetzt aber auch nicht! Wenn du den Hintergrund entfärbst sieht das gar nicht mal so schlecht aus. Erstaunlich das du bei dem miesen Himmel überhaupt was machen konntest, ich habe nicht mal versucht was zu machen.

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
steinplanet
. . . .
. . . .
Beiträge: 324
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: Noch einmal M108

Beitrag von steinplanet » 19.03.2017, 19:18

Hi Holger,

ich kann mich Daniel nur anschließen. Für SQM 19,4 ein ordentliches Ergebnis.
Da hab ich schon schlechteres von Dir gesehen :D ....Späßle
Was man eher merkt ist die schlechte Transparenz des Himmels. Die Halos um die hellen Sterne sehen nach hoher Luftfeuchtigkeit aus. Auch der Hintergrund sieht auf meinem Bildschirm etwas fleckig aus.
Lass Dich aber nicht beirren. Die ständige Verfügbarkeit der Ausrüstung bringt mehr Vorteile als der bescheidene Himmel Nachteile.
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
lange
. . . .
. . . .
Beiträge: 434
Registriert: 13.03.2017, 20:40
Wohnort: Helmstedt

Re: Noch einmal M108

Beitrag von lange » 20.03.2017, 15:09

Hallo Holger,

das sieht doch ganz passabel aus - Nur Mut.
Welches deiner Teleskjope hast Du denn verwendet ?

Hast du deine Flatprobleme gelöst ?
--
Gruss Ralf

Benutzeravatar
stone
. . . .
. . . .
Beiträge: 437
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: Noch einmal M108

Beitrag von stone » 20.03.2017, 18:38

Ich muss mich auch mal mit dem Himmelshintergrund auseineander setzen, scheint ja manchmal eine Katstrophe zu sein.
Das Bild sieht aber gut aus, der Hintergrund hat ein paar Flecken.

Benutzeravatar
Frank_
. . . .
. . . .
Beiträge: 410
Registriert: 10.03.2017, 23:06
Wohnort: Eggersdorf b. Berlin

Re: Noch einmal M108

Beitrag von Frank_ » 20.03.2017, 20:27

Hallo Holger,

der HG ist immer noch zu dunkel für meinen Geschmack. Nun Spiel mal die Karte der weiteren Belichtungsnacht aus! :paranoid:
_________________________
www.deep-sky-astroteam.de

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. .
.  .
Beiträge: 1196
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Noch einmal M108

Beitrag von Stefan_Lilge » 20.03.2017, 23:01

Hallo Holger,

da beschwerst du dich noch über deinen Traumhimmel ;-) Ich hatte in der ersten Nacht SQM-L 18,6 und in der zweiten zwischen 19,0 und 19,1.
Du hast jedenfalls kräftige Farben bekommen (was sicher am reinen RGB liegt) und für die Verhältnisse ein gutes Ergebnis erzielt, insbesondere wenn man bedenkt, dass die "bessere" Nacht eine Sturmnacht mit 350 Feuerwehreinsätzen war.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Holger-Sassning
Team Astronomicum
Team Astronomicum
Beiträge: 585
Registriert: 27.02.2017, 15:52

Re: Noch einmal M108

Beitrag von Holger-Sassning » 21.03.2017, 05:37

Hallo,

danke an euch das ihr mein Bild kommentiert habt.

Den Hintergrund bei RGB Bildern aus dem Garten raus vernünftig hin zu bekommen werde ich wohl noch gewaltig üben müssen.
Der Lichtsiff ist doch gewaltig und wenn man alle bunten Flecken wegmacht, ist der HG tot bearbeitet.

Die Transparenz in der 2. Nacht war wohl tatsächlich nicht so doll.
Beim Fokussieren schwankten die FWHM Werte zwischen 1,8 und 3,5.
Ich hatte ja gehofft, wenn der Wind sich legt wird es besser, war aber nicht so.
Aber immerhin stehe ich in meinem Garten recht gut windgeschützt.
viele Grüße und allzeit ClearSky
Holger
Team astronomicum

Antworten