M 63

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 555
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

M 63

Beitrag von Jedi2014 » 02.05.2018, 16:22

Moin,

hier meine M 63 Galaxie aus den frühen Apriltagen und einigen weiteren Daten, die ich bereits 2017 gewonnen hatte. Ich versuchte den schwachen Sternenstrom oberhalb der Galaxie sichtbar zu machen. Gut, ansatzweise sieht man was, ich könnte auch noch brachial strecken, dann wäre er deutlicher, aber so finde ich es natürlicher. Farblich sahen die Außenbereiche der Galaxie in den Rohdaten mehr magenta aus, ich habe das aber durch gezielte Änderung der Farbkalibrierung dem Mainstream angepasst und eher bläulich ausgearbeitet. Bei der Sättigung habe ich es für meinen Geschmack durchaus kräftig gehalten, aber hoffentlich nicht überzogen. Bildet euch selbst ein Urteil:



Daten und Videoblog: http://www.spaceimages.de/astrofotos/galaxien/m-63
oder https://www.astrobin.com/340713
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
astroMario
....
....
Beiträge: 93
Registriert: 30.06.2017, 03:04

Re: M 63

Beitrag von astroMario » 02.05.2018, 17:34

Hallo Jens
Die Galaxie ist dir sehr gut gelungen,mein Kompliment.
Tolle deteils natürlich schöne Farben, einfach großartig.
Gruß Mario

Benutzeravatar
Josef
. . . .
. . . .
Beiträge: 371
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: M 63

Beitrag von Josef » 02.05.2018, 19:15

Hallo Jens,

da hast Du wieder mal einen Hingucker rausgehauen!
Sehr gut umgesetzt, die Belichtungszeit ist aber auch nicht schlampig!!!
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
steinplanet
. . .
. . .
Beiträge: 253
Registriert: 11.03.2017, 19:10
Wohnort: Saarlouis
Kontaktdaten:

Re: M 63

Beitrag von steinplanet » 02.05.2018, 22:27

Hallo Jens,

hast wieder ganze Arbeit geleistet. :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Hattest Du Probleme mit ausgebranntem Galaxienkern/Sternen - deshalb 300 sec. Luminanzen bei f4?
Klaren Himmel und Grüße aus dem Saarland

Bild Willi

Benutzeravatar
GalaxieFinder
. . .
. . .
Beiträge: 297
Registriert: 12.03.2017, 19:21
Kontaktdaten:

Re: M 63

Beitrag von GalaxieFinder » 03.05.2018, 10:59

Hallo Jens,

kräftig kommt sie daher, aber nicht zu viel - ich denke, die Gratwanderung ist dir geglückt!

LG, Markus
Ursa Major Sternwarte @ rosa-remote
www.deeplook.astronomie.at
www.rosa-remote.com

Benutzeravatar
Daniel
.....
.....
Beiträge: 123
Registriert: 11.03.2017, 08:23
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: M 63

Beitrag von Daniel » 03.05.2018, 14:02

Hallo Jens,

dein Bild gefällt mir sehr gut. Eine beeindruckende Tiefe, stimmige Farben und gute Schärfe.

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar
tobiassimona
...
...
Beiträge: 34
Registriert: 19.03.2017, 09:16

Re: M 63

Beitrag von tobiassimona » 03.05.2018, 15:10

Hallo Jens,

Ich finde es sehr gut, dass du nicht mit aller Gewalt versucht hast das letzte aus den Daten herauszuquetschen! So bleibt der harmonische Eindruck erhalten und das Bild ist in allen Belangen so auch schon ein Hingucker wie man es von dir gewohnt ist. Top gelöst...

Tobias

Benutzeravatar
Jedi2014
. . . . .
. . . . .
Beiträge: 555
Registriert: 11.03.2017, 00:09
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: M 63

Beitrag von Jedi2014 » 03.05.2018, 15:19

Moin zusammen,

erst mal Danke für die wohlmeinenden Kommentar :-)
Bei M 63 kann man fast gar nicht lange genug draufhalten. Da gibt es noch viel zu entdecken. Ich wollte sogar noch ne Nacht dranhängen, hab es dann aber gelassen.
Die Luminanzen belichte ich bei Galaxien in letzter Zeit kürzer, da mir die Sterne sonst zu sehr aufblähen und die Details in Galaxien ausbrennen. Man verliert vielleicht Details im Hintergrund, aber gewinnt viel mehr davon im Kern. Ein guter Teil der Luminanz besteht sogar aus nur 60 Sek. Frames (fast 200 Stück).

Bei meinem nächsten Galaxiebild (NGC 5033, coming soon) verwendete ich speziell für den inneren Galaxiekern sogar GAR KEINE Luminanz mehr (über ne Ausschluss-Maske), weil die RGB Daten um Längen detailreicher waren.
Viele Grüße
Jens
__
http://www.spaceimages.de

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . .
. . . .
Beiträge: 481
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: M 63

Beitrag von Stefan_Lilge » 06.05.2018, 21:13

Hallo Jens,

das ist mal wieder wunderschön geworden.
Farben, Details und der schöne sanfte Übergang des Halos in den Hintergrund sind perfekt gelöst.
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Desaster
.
.
Beiträge: 167
Registriert: 13.03.2017, 07:34

Re: M 63

Beitrag von Desaster » 07.05.2018, 11:38

Servus Jens,

schließe mich den anderen an, in jeder Hinsicht ein richtiger HINGUCKER geworden!!!

lg
tom

Benutzeravatar
Solidarity
...
...
Beiträge: 47
Registriert: 22.04.2018, 20:08
Wohnort: Lauterbach Hessen
Kontaktdaten:

Re: M 63

Beitrag von Solidarity » 07.05.2018, 21:49

Hallo Jens,

top Bild und genau nach meinem Geschmack. Den Sternstrom hast Du prima natürlich abgebildet (wenn man davon ausgeht das es so ist). 18 Stunden ist mit CCD auch schon richtig ein Ding!
Klaren Himmel und klaren Kopf wünscht

Karsten

Benutzeravatar
stone
. . .
. . .
Beiträge: 293
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: M 63

Beitrag von stone » 08.05.2018, 20:00

Klassiker, aber sehr gut abgelichtet. wie erwartet :D

Antworten