Leo Trio aus La Palma

Fotos von Objekten außerhalb unseres Sonnensystems
Antworten
Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . .
. . . .
Beiträge: 482
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Leo Trio aus La Palma

Beitrag von Stefan_Lilge » 08.05.2018, 01:00

Hallo,

solange die Leo-Triplett-Welle noch rollt, sollte man aufspringen. Auch ich bin dabei, die Daten sind aus La Palma.
Dort hatte ich eigentlich ein Spiegelteleskop mit längerer Brennweite gemietet, da das aber stark dekollimiert war und ich keine Lust auf die Kollimation hatte, bin ich mitten in der ersten Nacht auf den Pentax SDP125 mit nur 800mm Brennweite umgestiegen. Da "passte" dann natürlich meine lange Objektliste nicht mehr. Und da ich in der ersten Nacht nach dem Umbau im Dunkeln überhaupt noch etwas schaffen wollte, folgte ich meiner ersten Eingebung und schwenkte auf das Leo Trio. Nach 20x5 Minuten kamen dann die Wolken. Ich habe in einer späteren Nacht noch mal die gleiche Menge nachgelegt, da die zweite Nacht aber schlechtes Seeing und durchziehende Wolken hatte, habe ich diese Daten nicht verwendet.

Ich habe auch noch eine stärker gestreckte Aufnahme erstellt, die etwas deutlicher den Gezeitenschweif von NGC 3628 zeigt, aber letztlich fand ich die zu gequält und richtig gut war der Gezeitenschweif dort auch nicht zu sehen. Also gibt es nur die konservative Variante, die ich dafür etwas stärker gestreckt habe. Es war mal wieder sehr angenehm, dass ich mich im Gegensatz zum Berliner Himmel nicht mit der Beseitigung von komischen Gradienten herumärgern musste.

Aufgenommen bei Athos/La Palma mit Pentax SDP125 auf AZ-EQ6 Kamera und ASI1600MC Farbkamera, 20x5 Minuten bei Unity Gain. Das Bild ist auf 80% verkleinert.

Bild
Volle Größe: http://ccd-astronomy.de/temp13/LeoTriocrop80Pgut.jpg
Viele Grüße
Stefan

Benutzeravatar
astroMario
....
....
Beiträge: 93
Registriert: 30.06.2017, 03:04

Re: Leo Trio aus La Palma

Beitrag von astroMario » 08.05.2018, 02:40

Hallo Stefan

Trotz Panne mit dem Teleskop ist es ein sehr schönes Ergebnis geworden.
Gefällt mir sehr gut.
Gruß Mario

Benutzeravatar
Josef
. . . .
. . . .
Beiträge: 372
Registriert: 11.03.2017, 08:28
Wohnort: Saxen OÖ.
Kontaktdaten:

Re: Leo Trio aus La Palma

Beitrag von Josef » 08.05.2018, 19:19

Fein, fein Stefan!

Stehen die da unten schon auf dem Kopf?
Mit freundlichen Grüßen

Josef

www.sternwarte-au60.at

Benutzeravatar
stone
. . .
. . .
Beiträge: 294
Registriert: 10.03.2017, 22:05
Wohnort: Völksen
Kontaktdaten:

Re: Leo Trio aus La Palma

Beitrag von stone » 08.05.2018, 19:57

Hallo,

für die Zeit und den ganzen Stress kann man sich nicht beschweren.
Trotzdem ein gutes Ergebnis :)

Kai L.
...
...
Beiträge: 28
Registriert: 26.02.2018, 18:33

Re: Leo Trio aus La Palma

Beitrag von Kai L. » 08.05.2018, 20:28

Wow,

sieht klasse aus Stefan.
Finde ich sehr gelungen dein Bild.

Gruß KAI

Benutzeravatar
AchimL
. . .
. . .
Beiträge: 207
Registriert: 10.03.2017, 20:04

Re: Leo Trio aus La Palma

Beitrag von AchimL » 10.05.2018, 20:12

Hallo Stefan

Schönes Ergebnis, trotz der Widrigkeiten, denke ich.

Viele Grüße... AchimL

Benutzeravatar
Stefan_Lilge
. . . .
. . . .
Beiträge: 482
Registriert: 10.03.2017, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Leo Trio aus La Palma

Beitrag von Stefan_Lilge » 11.05.2018, 21:23

Hallo Mario, Josef, Andreas, Kai und Achim,

vielen Dank für die Kommentare!
Josef hat geschrieben:
08.05.2018, 19:19
Stehen die da unten schon auf dem Kopf?
Naja, ist ja schon kurz vor dem Äquator.
Die Bilder kommen immer gedreht aus der Kamera raus (solange ich die Kamera nicht drehe ;-) und ich fand es so schöner als mit NGC 3628 oben.
Viele Grüße
Stefan

Antworten